NWZonline.de

gewerkschaft-erziehung-und-wissenschaft

News
GEWERKSCHAFT-ERZIEHUNG-UND-WISSENSCHAFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bildung
Karliczek will Bafög ausbauen - Kritik von GEW und Grünen

Karliczek will Bafög ausbauen - Kritik von GEW und Grünen

Menschen, die erst später ein Studium beginnen, sollen auch Bafög bekommen können, fordert die Bildungsministerin. Nötige Weiterentwicklung oder "unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver"?

Pandemie
Steigende Inzidenz: Sorge vor vierter Corona-Welle wächst

Steigende Inzidenz: Sorge vor vierter Corona-Welle wächst

Seit Wochen nimmt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder zu: Die Inzidenz liegt nun bei 13,6. Die Appelle an Impf-Unwillige werden lauter, die Sorgen vor dem bösen Erwachen nach dem Urlaub größer.

Oldenburg/Hannover

GEW-Chefin Laura Pooth vor Wechsel
Aus der Schule an die Spitze des DGB im Norden

Aus der Schule an die Spitze des  DGB  im Norden

Oldenburg/Hannover  - Seit 2017 führt die Oldenburgerin Laura Pooth die Bildungsgewerkschaft GEW in Niedersachsen. Nun steht die 43-jährige Haupt- und Realschullehrerin vor dem Wechsel an die Spitze des DGB Nord in Hamburg. Wir erklären warum.

Hannover

Tests, Masken, Regelbetrieb
So geht es nach den Sommerferien in den Schulen weiter

So geht es nach den Sommerferien in den Schulen weiter

Hannover  - Ein Schuljahr mit gravierenden Corona-Einschränkungen neigt sich dem Ende zu. Nach den Sommerferien soll es nach dem Willen von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) keine monatelangen Schulschließungen geben.

Hannover

Bildung in der Corona-Pandemie
Dieses Schuljahr soll eine absolute Ausnahme bleiben

Dieses Schuljahr soll  eine absolute Ausnahme bleiben

Hannover  - Mehr Investitionen in Schulen und klare Zukunftskonzepte verlangen fünf niedersächsische Bildungsverbände. Das große Ziel: Das Schuljahr 2020/2021 in der Corona-Pandemie soll eine Ausnahme bleiben.

Studie
Digitalisierung an Schulen: Techniklücken und Kluft

Digitalisierung an Schulen: Techniklücken und Kluft

Welche Auswirkung hat der coronabedingte Digitalisierungsschub im Bildungssystem? Und wie verändert sich die Arbeit der Lehrkräfte? Ein Studie sieht Mängel.

Hannover

Bei Inzidenz unter 50
Schulen und Kitas wechseln in Präsenz- und Regelbetrieb

Schulen und Kitas wechseln in Präsenz- und Regelbetrieb

Hannover  - Niedersächsische Schulen und Kitas sollen ab dem 31. Mai in den Präsenz- und Regelbetrieb wechseln – sofern die Inzidenz in den jeweiligen Kreisen unter 50 liegt. Das kündigte Kulturminister Grant Hendrik Tonne (SPD) an.

Delmenhorst

Schulen in Delmenhorst
Ärger um Auslieferung der Corona-Testkits

Ärger um Auslieferung der Corona-Testkits

Delmenhorst  - Ärger an der Integrierten Gesamtschule in Delmenhorst: Hier kommen die Corona-Testkits als Großgebinde an und müssen für die Schüler noch extra umgepackt werden. Das sei ein „untragbaren Missstand“, findet auch der Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Friesoythe

Nach GEW-Forderung
Friesoyther Schulen lehnen Ausfall von Abi-Prüfung ab

Friesoyther Schulen lehnen Ausfall von Abi-Prüfung ab

Friesoythe  - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hatte gefordert, bei steigenden Infektionszahlen die Abitur-Prüfungen notfalls ausfallen zu lassen. Die Friesoyther Gymnasien sehen das kritisch.

Berlin/Aachen

Steigende Corona-Zahlen
NRW-Ministerpräsident Laschet will „Brücken-Lockdown“ im April

NRW-Ministerpräsident Laschet will „Brücken-Lockdown“ im April

Berlin/Aachen  - Womöglich berät die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten schon diese Woche über eine Verschärfung der Corona-Beschränkungen. Armin Laschet (CDU) spricht sich für einen Vorzug der Bund-Länder-Konferenz aus.

Berlin

Bei steigenden Infektionszahlen
GEW fordert Absage der Abi-Prüfungen

GEW fordert Absage der Abi-Prüfungen

Berlin  - Die Bildungsgewerkschaft GEW setzt sich dafür ein, auf Abiturprüfungen zu verzichten, sollten sich die Infektionszahlen dramatisch erhöhen. Gegen den Vorschlag regt sich Kritik. Wie ist Ihre Meinung? Stimmen Sie ab.

Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Testpflicht an Schulen nach den Osterferien

Testpflicht an Schulen  nach den Osterferien

Hannover  - Ohne negativen Corona-Test kein Schulbesuch – diese Regel hat Niedersachsens Kultusminister Tonne für die Zeit nach den Osterferien angekündigt. Kann es dann auch mehr Öffnungen von Schulen geben?

Corona-Pandemie
Giffey: Mehr Corona-Schnelltests in Schulen und Kitas

Giffey: Mehr Corona-Schnelltests in Schulen und Kitas

Kitas und Schulen öffnen wieder, dabei steigen die Zahl der Neuinfektionen weiter. Schnelltests sind nach Einschätzung von Familienministerin Giffey deshalb unabdingbar.

Hannover

Angebot des Landes Niedersachsen
Lehrkräfte nutzen kostenlose Schnelltests kaum

Lehrkräfte nutzen kostenlose Schnelltests kaum

Hannover  - Bis Ostern können sich Beschäftigte an Schulen einmal pro Woche kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Doch nur gut zwölf Prozent machten bislang davon Gebrauch.

Corona-Pandemie
Schulen und Kitas öffnen - dritte Corona-Welle befürchtet

Schulen und Kitas öffnen - dritte Corona-Welle befürchtet

Nach wochenlanger Abwärtsbewegung steigen die Corona-Zahlen wieder. Entsprechend wachsen die Sorgen bei jenen, die die Grundschul- und Kita-Öffnungen in mehreren Ländern skeptisch sehen.

Coronavirus
Schul-Rückkehr am Montag: Wiedersehensfreude und Warnungen

Schul-Rückkehr am Montag: Wiedersehensfreude und Warnungen

Nach rund zwei Monaten sollen viele weitere Kinder am Montag ihre Kita oder Grundschule wieder von innen sehen. Das finden die einen riskant, die anderen überfällig.

Infektionsgeschehen
Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder

Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder

Der wochenlange Abwärtstrend bei den Corona-Zahlen scheint gebrochen. Am Samstag gab es wieder einen Anstieg. Doch die Pläne zur Öffnung vieler Schulen und Kitas in Deutschland zum Wochenbeginn stehen. Für die Beschäftigten dort rückt nun eine frühere Impfmöglichkeit näher.

Oldenburg

Corona-Tests in Oldenburg
Wie Lehrer und Erzieher an Schnelltests kommen

Wie Lehrer und Erzieher an Schnelltests kommen

Oldenburg  - Bis Ostern können Lehrer jetzt einen Schnelltest pro Woche in bestimmten Arztpraxen machen. Das ist „besser als nichts“, sagt Gewerkschafterin Wencke Hlynsdóttir. Doch bei vollen Klassenräumen reiche das Konzept nicht mehr aus.

Wesermarsch

Für Grundschulen in der Wesermarsch
Lehrer fordern klares „Entweder – oder“

Lehrer fordern klares „Entweder – oder“

Wesermarsch  - Die Lehrer an den Grundschulen fordern vom Kultusminister eine klare Entscheidung: Entweder Szenario B ohne freien Elternwillen oder Szenario C. Die jetzige Regelung sei eine große Belastung für sie.