NWZonline.de

geheimdienst

News
GEHEIMDIENST

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Deutschland weist zwei russische Diplomaten aus

Berlin  - Gut drei Monate nach dem Mord an einem Georgier in Berlin weist Deutschland zwei russische Diplomaten aus. Sie ...

Ausweisung von Diplomaten
Mord in Berlin verursacht diplomatische Krise mit Moskau

Mord in Berlin verursacht diplomatische Krise mit Moskau

Es klingt wie ein Thriller, ist aber ein Stück Wirklichkeit: Ein toter Georgier in Berlin, ein mutmaßlicher Auftragskiller, mögliche Verwicklungen Russlands. In dieser Geschichte steckt viel Zündstoff für die deutsch-russischen Beziehungen.

Karlsruhe/Berlin

Mord an Georgier: Karlsruhe will ermitteln

Karlsruhe/Berlin  - Gut drei Monate nach dem Mord an einem Tschetschenen in Berlin will der Generalbundesanwalt die Ermittlungen an ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Privatsphäre Im Netz
Ein Rückschlag für den Datenschutz

Ein Rückschlag für den Datenschutz

Oldenburg  - Die EU-Mitgliedstaaten bremsen die neue E-privacy-Verordnung zum Schutz persönlicher Daten im Netz aus. Diese sollte für mehr Schutz vor passgenauer Werbung sorgen, mit der viele Konzerne Geld verdienen. Warum die Entscheidung ein Rückschlag für den Datenschutz ist, schreibt unser Korrespondent in Brüssel, Detlef Drewes.

Medienberichte
Mord in Berlin: Generalbundesanwalt verdächtigt Moskau

Mord in Berlin: Generalbundesanwalt verdächtigt Moskau

Der Mord geschah an einem Sommertag mitten in Berlin. Das Opfer wurde kaltblütig erschossen. Der Täter agierte zwar nicht wie ein Profi. Trotzdem könnte er nach als russischer Auftragskiller unterwegs gewesen sein.

Tschechien
Milan Kundera erhält Staatsbürgerschaft zurück

Milan Kundera erhält Staatsbürgerschaft zurück

Prag macht ein Unrecht aus der Zeit des Sozialismus wieder gut: Milan Kundera ("Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins") ist nun nicht nur Franzose, sondern auch Tscheche. Seine Frau Vera sehnt sich derweil nach der alten Heimat.

Frankfurt/Main

Film
Zwischen Shakespeare und 007

Zwischen Shakespeare und 007

Frankfurt/Main  - In sieben Bond-Filmen spielte die Britin die Geheimdienst-Chefin „M“. In Großbritannien hat sie sich vor allem als Shakespeare-Darstellerin einen Namen gemacht.

Verwechslung
Jesidin räumt ein: IS-Peiniger nicht in Deutschland begegnet

Jesidin räumt ein: IS-Peiniger nicht in Deutschland begegnet

Bagdad (dpa) - Eine vom IS verschleppte irakische Jesidin hat eingeräumt, dass sie anders als von ihr angegeben ...

Berlin

Diplomatie
Vergleich mit China macht US-Botschafter rasend

Berlin  - Im Streit über eine mögliche chinesische Beteiligung am Ausbau des schnellen 5G-Mobilfunks in Deutschland hat US-Botschafter ...

Erklärung von Richard Grenell
US-Botschafter: Bundesregierung hat Amerikaner beleidigt

US-Botschafter: Bundesregierung hat Amerikaner beleidigt

Das 5G-Mobilfunknetz löst so langsam die Verteidigungsausgaben als Top-Streitthema zwischen Deutschland und USA ab. Der Ton wird jedenfalls immer rauer.

Kritik an Hermann Historica
Auktion von Nazi-Gegenständen weckt unerwartetes Interesse

Auktion von Nazi-Gegenständen weckt unerwartetes Interesse

Um eine Auktion von Gegenständen aus der Nazi-Zeit gibt es schon im Vorfeld Wirbel. Kritiker hätten die Versteigerung gerne verboten. Der Veranstalter berichtet von einem umso größeren Andrang.

Nach Spritpreiserhöhung
Tote und Verletzte bei Unruhen im Iran

Tote und Verletzte bei Unruhen im Iran

Der Iran ist der viertgrößte Ölproduzent der Welt. Dennoch ist nun Benzin rationiert und teurer geworden. Das sorgt für massive Proteste im Land. Die Führung will strikt dagegen vorgehen.

Oldenburg

Kompendium
Auf James Bonds Spuren um die Welt

Auf James Bonds Spuren um  die Welt

Oldenburg  - Das Buch berücksichtigt auch die Drehorte des neuen Bond-Films.
„Keine Zeit zu sterben“ startet im April 2020.

Neue Gesprächsmitschnitte
Abschuss von Flug MH17: Ermittler belasten Russland schwer

Abschuss von Flug MH17: Ermittler belasten Russland schwer

Fast 300 Menschen starben beim Abschuss des Flugzeugs MH17. Der Konflikt in der Ostukraine erhielt eine internationale Dimension. Russland hat stets jede Verantwortung zurückgewiesen - und sieht sich nun mit neuen möglichen Beweisen konfrontiert.

Jever

Kino
Vom Geschmack der Freiheit in Paris

Vom Geschmack der Freiheit in Paris

Jever  - Die Kinofreunde Friesland zeigen am Sonntag, 24. November, um 11 Uhr in der Sparte KinoKunstMatinee den Film „Nurejev ...

Oldenburg

„007-Spezial“ im Schlauen Haus

Oldenburg  - Dieser Montag steht im Schlauen Haus (Schloßwall 16) im Zeichen von James Bond. In einer öffentlichen Führung durch ...

Oldenburg

30 Jahre Mauerfall
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Oldenburg  - Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Oldenburg

Doku-Drama
Kampf gegen CIA-Folterknechte

Kampf gegen CIA-Folterknechte

Oldenburg  - Die CIA hat nach 9/11 Terrorverdächtige gefoltert. Ein unscheinbarer Mitarbeiter des Senats hat in fünf Jahren akribischer Arbeit den Skandal aufgedeckt.

Präsidentenwahl 2020
US-Sicherheitsbehörden wollen Wahl vor Einmischung schützen

US-Sicherheitsbehörden wollen Wahl vor Einmischung schützen

Washington (dpa) - Ein Jahr vor der Präsidentenwahl in den USA haben führende Sicherheitsbehörden des Landes eine ...