News
GDP

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover/Oldenburg

Innere Sicherheit
Weniger Polizisten im Land vereidigt

Hannover/Oldenburg  - jafslksjdfklasj dflökajd flköasjdflkasdjflksdfjlökasdfj löasdkfj lsöakdfj aslökdfj aslökdfj aslödkfj aslökdfj

Oldenburg

Oldenburger Polizei Warnt
Immer mehr greifen zur (Schreckschuss-) Waffe

Immer mehr greifen zur (Schreckschuss-) Waffe

Oldenburg  - Schreckschusspistolen können gefährlich sein, sind aber erlaubt. Mit der steigenden Beliebtheit der Waffen kommt es auch immer wieder zu Vorfällen und Verstößen gegen das Waffengesetz – so auch in Oldenburg.

Berlin

Waffen
Schreckschusspistolen immer beliebter

Schreckschusspistolen immer beliebter

Berlin  - Sie sehen aus wie echte Waffen. Und hören sich auch fast so an. Darin dürfte der Reiz liegen, den Schreckschusspistolen vor allem auf manche Männer ausüben.

Gefährlich, aber erlaubt
Schreckschusspistolen immer beliebter

Schreckschusspistolen immer beliebter

Sie sehen genauso aus wie echte Waffen. Und hören sich auch fast so an. Darin dürfte der Reiz liegen, den Schreckschusspistolen vor allem auf manche Männer ausüben.

Aktion in vier Bundesländern
Razzia gegen mutmaßliche Islamisten - Synagoge ausgespäht

Razzia gegen mutmaßliche Islamisten - Synagoge ausgespäht

Mutmaßliche Islamisten stehen immer wieder im Visier deutscher Sicherheitsbehörden. Nun gehen die Ermittler mit einer gezielten Aktion in vier Bundesländern gegen Verdächtige vor. Hatten sie einen Terroranschlag geplant?

Streitkultur
„Mehr Schutz fürs Ehrenamt“

„Mehr Schutz fürs Ehrenamt“

Gewalt und Drohungen nehmen zu. Kommunalpolitiker sollten besonderen strafrechtlichen Schutz genießen, fordert der FDP-Politiker Konstantin Kuhle.

Nur zur Notwehr
Was Sie zum Kleinen Waffenschein wissen sollten

Was Sie zum Kleinen Waffenschein wissen sollten

Viele rüsten zu ihrer Selbstverteidigung auf - die Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt seit Jahren. Wann darf man Schreckschusswaffen tragen, und sind sie wirklich sinnvoll?

Terrorverdacht ausgeräumt
"Allahu akbar": Polizist tötet psychisch kranken Angreifer

"Allahu akbar": Polizist tötet psychisch kranken Angreifer

Ein Polizist erschießt in Gelsenkirchen einen bewaffneten Angreifer. Weil der "Allahu akbar" rief, geht die Polizei zunächst von einem Anschlag aus. Der Terrorverdacht erhärtet sich nicht, dafür verdichten sich Hinweise auf psychische Probleme des Angreifers.

Gewalteskalation in Connewitz
Diskussion über Leipziger Polizeieinsatz: GdP lädt Esken ein

Diskussion über Leipziger Polizeieinsatz: GdP lädt Esken ein

In Leipzig wird ein Polizist angegriffen und schwer verletzt, möglicherweise von Linksextremisten. Unter anderem die SPD-Chefin stellt daraufhin die Polizeitaktik infrage. Nun will die GdP sie über Polizeiarbeit unterrichten.

Ermittlungen in linker Szene
Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Ein Polizist wird bei einem Einsatz in Leipzig schwer verletzt. Das LKA ermittelt wegen versuchten Mordes. Schon länger verzeichnen Behörden in Leipzig eine Zunahme linksextremer Straftaten.

Berlin

Autobahnen
Konfrontationskurs in Tempolimit-Debatte

Konfrontationskurs in Tempolimit-Debatte

Berlin  - Im Streit um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ...

140 Polizisten kontrollieren
Berlin bekommt Böller-Verbotszonen an Silvester

Berlin bekommt Böller-Verbotszonen an Silvester

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal gelten in der Silvesternacht in Berlin mehrere große Verbotszonen für Feuerwerk. ...

Bedrohungslage in Deutschland
Weniger islamistische "Gefährder" - GdP: Keine Entwarnung

Weniger islamistische "Gefährder" - GdP: Keine Entwarnung

Der Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag ist drei Jahre her. Hat sich die Bedrohungslage in Deutschland entspannt? Die Gewerkschaft der Polizei bezweifelt das, auch wenn die Zahl der extrem gewaltbereiten Islamisten zu sinken scheint.

Drei Jahre Breitscheidplatz
"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

Der islamistische Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt vor drei Jahren lässt viele Opfer und Hinterbliebene bis heute nicht los. Ihr Leben hat sich verändert, viele brauchen Hilfe. Beim Gedenken ist die Anteilnahme groß. Eine Entscheidung sorgt aber für Kontroversen.

Umstrittene Videoüberwachung
Kontrollwahn oder Fahndungs-Trumpf? Tätersuche per Kamera

Kontrollwahn oder Fahndungs-Trumpf? Tätersuche per Kamera

Ein Videoüberwachungssystem zeigt die tödliche Gewalttat von Augsburg und hilft wohl bei der Aufklärung. Die Befürworter der Kameras jubeln. Doch keiner will in Deutschland "englische Verhältnisse".

Im Nordwesten

Kriminalität
Clans setzen Polizisten unter Druck

Im Nordwesten  - Angehörige von kriminellen Clans versuchen nach Darstellung der Polizei zunehmend, Polizeibeamte in ihrem privaten ...

Kampf gegen Clankriminalität
Polizei fordert besseren Schutz ihrer Beamten vor Clans

Polizei fordert besseren Schutz ihrer Beamten vor Clans

Osnabrück (dpa) - Angehörige von kriminellen Clans versuchen nach Darstellung der Polizei zunehmend, Polizeibeamte ...

Oldenburg

Rückendeckung Nach Afd-Kritik
Polizeichefs stellen sich hinter Kühme

Polizeichefs stellen sich hinter Kühme

Oldenburg  - Die niedersächsische Polizeiführung gibt Oldenburgs Polizeipräsident Rückendeckung: Johann Kühme habe die AfD zurecht kritisiert und damit keineswegs seine Neutralitätspflicht verletzt, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

Dieselverbote
Polizeigewerkschaft will automatisierte Kennzeichenerkennung

Polizeigewerkschaft will automatisierte Kennzeichenerkennung

Berlin (dpa) - Fahrer alter Diesel haben nach Einschätzung der Gewerkschaft der Polizei in den Fahrverbotszonen ...