News
GDP

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hann. Münden

Trost für trauernde Eltern
Kriminaltechniker fotografiert tote Babys ehrenamtlich

Kriminaltechniker fotografiert tote Babys ehrenamtlich

Hann. Münden  - Er fährt ins Krankenhaus, wenn ein Baby stirbt – Martin Witt fotografiert als einer von 600 Ehrenamtlichen sogenannte Sternenkinder. Obwohl er sich mit Toten auskennt, verlangt ihm sein Ehrenamt viel ab.

Trost für Trauernde
Sternenkinder: Foto des toten Babys kann Eltern helfen

Sternenkinder: Foto des toten Babys kann Eltern helfen

Er fährt ins Krankenhaus, wenn ein Baby stirbt: Martin Witt fotografiert als einer von 600 Ehrenamtlichen sogenannte Sternenkinder - als Hilfe und Trost für trauernde Eltern. Obwohl er sich mit Toten auskennt, verlangt ihm sein Ehrenamt viel ab.

Ausschreitungen in Stuttgart
Krawallnacht wird hinter verschlossenen Türen verhandelt

Krawallnacht wird hinter verschlossenen Türen verhandelt

Die ersten Urteile nach der Stuttgarter Krawallnacht sind gesprochen. Mehrere Schläger wurden verurteilt, auch Hehler sollen vor Gericht. Nun verhandelt ein Gericht auch wegen versuchten Totschlags. Es ist der schwerste Vorwurf zur Krawallnacht. Und die Türen bleiben zu.

Hannover

Bundesweite Polizeistudie
Niedersachsen will eigene Untersuchungen

Niedersachsen will eigene Untersuchungen

Hannover  - Niedersachsen hält an eigenen Untersuchungen zur bundesweiten Polizeistudie fest. Dabei soll der Alltag der Polizeibeamten begleitet werden. Denn es habe sich gezeigt, dass sich die Einstellung im Laufe der Polizeikarriere ändere. Ein Coaching oder der Wechsel des Einsatzbereiches könnten erste Lösungsansätze sein.

Bezirk Neukölln
Fünf verletzte Polizisten nach Verfolgungsfahrt in Berlin

Fünf verletzte Polizisten nach Verfolgungsfahrt in Berlin

Ein Mann versucht in Berlin, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Am Ende sind mehrere Polizisten und der Fahrer verletzt.

Fragen und Antworten
Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Die Tage sind kurz, das Wetter ist grau - und die Pandemie hält das Land weiter im Griff. Auf die Menschen im Land kommen weitere Einschränkungen zu. Doch die Beschlüsse dazu werfen Fragen auf.

Alle Hände voll zu tun
Corona versetzt Gewerkschaften in Stresstest

Corona versetzt Gewerkschaften in Stresstest

Was bedeuten geschlossene Betriebe, Homeoffice und Kurzarbeit für Deutschlands Gewerkschaften? Oft bricht der direkte Kontakt zu den Beschäftigten einfach weg. Doch in vielen Betrieben sind Arbeitnehmervertreter gefragt wie sonst selten.

Verdacht der Geldwäsche
Razzia im Clan- und Rocker-Milieu in Berlin und Hamburg

Razzia im Clan- und Rocker-Milieu in Berlin und Hamburg

Durchsuchungen und Haftbefehle - wieder eine Razzia im Berliner Clanmilieu. Eine wichtige Rolle spielen diesmal ein Streitschlichter der Organisierten Kriminalität und ein millionenteures Grundstück, das einem älteren Ehepaar abgenommen worden sein soll.

Wenige Tage nach Schüssen
Clan-Streit in Kreuzberg - Polizei riegelt Straßen ab

Clan-Streit in Kreuzberg - Polizei riegelt Straßen ab

Bei Konflikten zwischen bestimmten Gruppen oder Großfamilien wird oft nicht der Rechtsstaat um Hilfe gebeten. Probleme sollen mit Rache und Gewalt gelöst werden. Das zieht große Polizeieinsätze nach sich.

Zehn Beamte suspendiert
Neue Razzien nach rechtsextremen Chats bei Polizei

Neue Razzien nach rechtsextremen Chats bei Polizei

Das Ausmaß der rechtsextremen Umtriebe bei der NRW-Polizei ist um eine Chat-Gruppe größer. Am Dienstag rückten 160 Polizisten zu einer weiteren Razzia in den eigenen Reihen aus.

Silvester
Gewerkschaft der Polizei: Böllerverbot kaum durchsetzbar

Gewerkschaft der Polizei: Böllerverbot kaum durchsetzbar

Kommt im Corona-Jahr das Böllerverbot zu Silvester oder nicht? Eine Mehrheit der Bevölkerung wäre damit einverstanden. Allerdings gibt es Zweifel, ob ein Verbot überhaupt umsetzbar wäre.

Bremen

Corona-Verstöße in Bremen
Polizei löst Party und Trauerfeier auf – zu viele Gäste

Polizei löst Party und Trauerfeier auf – zu viele Gäste

Bremen  - Die Polizei Bremen hat am Wochenende eine Party sowie eine Trauerfeier aufgelöst. Bei der Hausparty trafen die Polizisten 22 junge Leute an, bei der Trauerfeier etwa 50 Gäste. In beiden Fällen wurde gegen die Corona-Regeln verstoßen.

Hannover

Experten warnen
Corona-Pandemie dürfte Winterblues verstärken

Corona-Pandemie dürfte Winterblues verstärken

Hannover  - Es wird dunkel draußen, der Winter kommt. Manche Menschen leiden darunter mehr als andere, die Stimmung verdüstert sich mit dem Wetter. Macht die Corona-Pandemie jetzt alles noch schlimmer?

Diskussion in Corona-Krise
Silvester-Böller ja oder nein?

Silvester-Böller ja oder nein?

Jedes Jahr wird darüber diskutiert, ob Böller und Raketen zu Silvester verboten werden sollten - zu laut, zu viel Feinstaub, zu viel Müll. In diesem Jahr kommen im Zuge der Corona-Pandemie weitere Aspekte hinzu.

Zahlreiche Auflagen-Verstöße
Polizei setzt bei Corona-Demo in Berlin Wasserwerfer ein

Polizei setzt bei Corona-Demo in Berlin Wasserwerfer ein

Für die Berliner Polizei war schon vorher klar: Der Einsatz beim Protest von Gegnern der Corona-Maßnahmen unter Hygiene-Auflagen wird nicht einfach. Am Ende brauchen sie einen langen Atem - und setzen reichlich Wasser ein.

Suche nach heißer Spur
Kritik am Zoll nach Millionen-Diebstahl

Kritik am Zoll nach Millionen-Diebstahl

6,5 Millionen Euro sind nach dem Einbruch beim Zoll in NRW spurlos verschwunden. Waren die Sicherheitsvorkehrungen zu lasch und die Alarmanlage defekt?

"Türken jagen"
Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Das Auftauchen rechtsextremer Polizisten-Chats hat in Deutschland die Diskussion befeuert: Ist die Polizei rassistisch? Eine Studie aus Bochum liefert Hinweise.

Kontrollverlust
Sachsens Innenminister nach "Querdenken"-Demo unter Druck

Sachsens Innenminister nach "Querdenken"-Demo unter Druck

Zahlreiche Menschen hebeln im Rahmen einer "Querdenker" Demonstration in Leipzig sämtliche Corona-Regeln aus - unter den Augen der Polizei. Noch zwei Tage später ist die Empörung groß. Wird der Kontrollverlust Konsequenzen haben?

Datenträger beschlagnahmt
Razzia in vier Bundesländern gegen Kinderpornografie

Razzia in vier Bundesländern gegen Kinderpornografie

Sie arbeiten mit Decknamen, anonymen Mails oder verschlüsselten IP-Adressen. Konsumenten von Kinderpornografie wissen, dass sie sich strafbar machen, und verstecken sich deshalb auch virtuell gründlich. Nur mit Hartnäckigkeit kann die Polizei sie fassen.