News
GCHQ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Baby-News
Edward Snowden ist Vater geworden

Edward Snowden ist Vater geworden

Dieses Jahr endet für Edward Snowden versöhnlich und besonders freudig. Seine Frau Lindsay hat einen Jungen zur Welt gebracht. Mutter und Kind sind wohlauf.

"Liebe größtes Geschenk"
US-Whistleblower Snowden ist Vater geworden

US-Whistleblower Snowden ist Vater geworden

Er brachte den NSA-Abhörskandal an die Öffentlichkeit. Seit sieben Jahren lebt der Whistleblower Edward Snowden im russischen Exil. Nun ist er Vater geworden.

Linken-Politiker
Gysi und Dagdelen besuchen Whistleblower Snowden in Moskau

Gysi und Dagdelen besuchen Whistleblower Snowden in Moskau

Zwei Außenpolitiker der Linksfraktion haben Edwar Snowden im Exil in Russland besucht. Gregor Gysi und Sevim Dagdelen fordern ein Ende der Verfolgung des Whistleblowers durch die US-Justiz.

US-Whistleblower
Edward Snowden bewirbt sich um russische Staatsbürgerschaft

Edward Snowden bewirbt sich um russische Staatsbürgerschaft

Moskau (dpa) - Der US-Whistleblower Edward Snowden will sich um die russische Staatsbürgerschaft bewerben.Er und ...

"Werde mir das ansehen"
Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

Mit seiner Flucht rund um den Erdball machte Edward Snowden 2013 Schlagzeilen. Seine Enthüllungen von Abhörpraktiken der US-Geheimdienste waren für viele erschütternd. Doch er zahlte dafür einen hohen Preis: ein Leben im Exil.

Geheimnisverrat
US-Gericht: Snowdens Buch-Erlöse stehen US-Staat zu

US-Gericht: Snowdens Buch-Erlöse stehen US-Staat zu

Alexandria (dpa) - Die Erlöse aus der Veröffentlichung der Memoiren des Whistleblowers Edward Snowden stehen nach ...

CDU und FDP lehnen ab
Geteiltes Echo deutscher Politiker auf Snowdens Asyl-Wunsch

Whistleblower Edward Snowden lebt seit Jahren im russischen Exil. Er macht deutlich, dass er weiterhin gern in einem anderen europäischen Land Asyl bekommen würde - die Reaktionen in Deutschland sind geteilt.

MI5, MI6 und GCHQ
Prinz William machte Geheimdienst-Praktikum

Prinz William machte Geheimdienst-Praktikum

Prinz William hat sich die Arbeit der Gheimdienstler angesehen. Dabei hat er ganz neue Einsichten und Erkenntnisse gewonnen.

Erfolgsaussichten gering
Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Huawei darf in Amerika keine Behörden beliefern und die USA bedrängen auch ihre Verbündeten, Netzwerk-Technik der Chinesen nicht mehr zu nutzen. Nun schlägt der Konzern mit juristischen Mitteln zurück.

Ermittlungen wegen Russland
FBI-Chef: Keine Abhöraktion gegen Trump im Wahlkampf 2016

Das FBI bestätigt Ermittlungen wegen einer möglichen Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahl durch Russland. Von einer Abhöraktion gegen Trump weiß es nichts. Das Weiße Haus will beides vom Tisch wischen.

Ermittlungen des FBI
Trumps schwarzer Montag

Trumps schwarzer Montag

Ein denkbar schlechter Tag ist das für Donald Trump. Das gärende Thema Russland bekommt massiven Auftrieb - das FBI ermittelt wegen des Wahlkampfs. Für Trumps Abhörvorwürfe wurde er öffentlich abgewatscht. Ein Schlusspunkt? Sicher nicht.

Washington

Trump Und Russland
FBI-Chef: Keine Abhöraktion im US-Wahlkampf

FBI-Chef: Keine Abhöraktion im US-Wahlkampf

Washington  - Das Justizministerin hat keine Erkenntnisse, dass US-Präsident Trump abgehört wurde. Das sagte FBI-Chef Comey. Das Weiße Haus nimmt die Vorwürfe jedoch nicht zurück. Untersucht wird weiter, ob Moskau sich in den US-Wahlkampf einmischte.

Britischer Geheimdienst
GCHQ: Beteiligung an Trump-Überwachung "Unsinn"

GCHQ: Beteiligung an Trump-Überwachung "Unsinn"

London/Washington (dpa) - In einem außergewöhnlichen Schritt hat sich der britische Geheimdienst GCHQ zu Abhörvorwürfen ...

Berlin/Washington

Wikileaks
So hackt die CIA Computer und Smartphones

So hackt die CIA Computer und Smartphones

Berlin/Washington  - Am Tag nach der größten Veröffentlichung von CIA-Dokumenten in der Geschichte zeichnet sich die Reichweite der enthüllten Hacker-Tools ab. Danach hat die CIA systematisch Sicherheitslücken in Smartphones, Computern und anderen Elektronikgeräten ausgenutzt.

Ausgangspunkt Frankfurt
Wikileaks-Enthüllungen legen Hacker-Werkzeuge der CIA offen

Am Tag nach der größten Veröffentlichung von CIA-Dokumenten in der Geschichte zeichnet sich die Reichweite der enthüllten Hacker-Tools ab. Danach hat die CIA systematisch Sicherheitslücken in Smartphones, Computern und anderen Elektronikgeräten ausgenutzt.

London

Spionage
Britischer Geheimdienst sucht Jane Bond

London  - Als sich die Schauspielerin Gillian Anderson („Akte X“) letzten Sommer für die Rolle von James Bond ins Gespräch ...

Schindler-Interview
Ex-BND-Chef nennt Snowden einen "Verräter"

Ex-BND-Chef nennt Snowden einen "Verräter"

Die US-Justiz möcte ihn vor Gericht sehen, viele Bürgerrechtler halten ihn für einen Helden: Der Name Edward Snowden löst ganz unterschiedliche Reaktionen aus. Ex-BND-Chef Schindler hat zu dem Whistleblower eine ganz eigene Meinung.

NSA-Untersuchungsausschuss
Snowden-Vernehmung: Hilfe vom BGH für Grüne und Linke

Snowden-Vernehmung: Hilfe vom BGH für Grüne und Linke

Kann Whistleblower Edward Snowden nun doch in Berlin vor dem NSA-Untersuchungsausschuss befragt werden? Grüne und Linke bekommen bei ihrer Forderung nun Rückendeckung vom Bundesgerichtshof.

Cloppenburg

Abhörskandal
Nach drei Jahren noch kein Ende in Sicht

Cloppenburg  - Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft, die aufgrund einer Strafanzeige der Jusos Cloppenburg im Zuge der Veröffentlichungen ...