News
FAZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Deutsche Bahn
Wieder deutlich weniger Reisende im Fernverkehr

Wieder deutlich weniger Reisende im Fernverkehr

Die rasant steigenden Infektionszahlen in Deutschland drücken die Fahrgastzahlen im Fernverkehr der Bahn AG wieder erheblich nach unten. Dennoch will der Konzern sein Angebot nicht voreilig verringern - und sich für die Weihnachtszeit rüsten.

Berlin

Corona-Pandemie
Kunden-Schwund bei der Bahn

Kunden-Schwund bei der Bahn

Berlin  - Angesichts rapide steigender Infektionszahlen und schärferer Vorgaben in der Corona-Krise verzichten wieder mehr ...

Zunehmende Verunsicherung
Zahl der Reisenden im Fernverkehr der Bahn geht zurück

Zahl der Reisenden im Fernverkehr der Bahn geht zurück

Die rasant steigenden Infektionszahlen in Deutschland drücken die Fahrgastzahlen im Fernverkehr der Bahn AG wieder erheblich nach unten. Dennoch will der bundeseigene Konzern sein Angebot nicht voreilig verringern - und sich für die Weihnachtszeit rüsten.

Eintracht Frankfurt
Trainer Adi Hütter zurückhaltend bei Fragen zu Hübner

Trainer Adi Hütter zurückhaltend bei Fragen zu Hübner

Frankfurt/München (dpa) - Trainer Adi Hütter hat sich zurückhaltend zu den Gerüchten über einen möglichen Abschied ...

Bundestag
Corona-Parlamentsrechte: Zustimmung für Schäubles Vorstoß

Corona-Parlamentsrechte: Zustimmung für Schäubles Vorstoß

Ist der Bundestag bei den Entscheidungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ohne Einfluss? Das wird gerade lautstark beklagt, auch wenn es so nicht stimmt. Entsprechend gut kommt der Vorstoß von Bundestagspräsident Schäuble für mehr Mitwirkungsrechte an.

Berlin

Gesundheitsminister infiziert
Jens Spahn hat Corona

Jens Spahn hat Corona

Berlin  - Bislang haben sich beim mit Corona infizierten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn „nur Erkältungssymptome entwickelt“. Am heutigen Mittwochvormittag nahm er noch an einer Kabinettssitzung teil.

Bundesliga
Frankfurts Sportdirektor Hübner: Gab noch kein Gespräch

Frankfurt/Main (dpa) - Sportdirektor Bruno Hübner hat sich zurückhaltend über einen möglichen Abschied von Fußball-Bundesligist ...

Fahndung nach drittem Fahrer
Illegales Rennen auf A66: Polizei bekommt viele Hinweise

Illegales Rennen auf A66: Polizei bekommt viele Hinweise

Sie führen offenbar in teuren Sportwagen ein Rennen auf einer öffentlichen Autobahn - und verursachten einen tödlichen Unfall. Ein Fahrer wurde festgenommen, einer weiterer stellte sich selbst. Nach einem Dritten wird gefahndet. Die Polizei hat viele Hinweise bekommen.

Auswertung der Absatze
CO2-Grenzwerten: Daimler und Volkswagen müssen nachlegen

CO2-Grenzwerten: Daimler und Volkswagen müssen nachlegen

Die Corona-Krise trifft die Autobranche als deutsche Schlüsselindustrie hart. Sie befindet sich ohnehin in einem schwierigen Umbruch. Doch dieser geht nicht schnell genug. Daimler und Volkswagen müssen bei der Einhaltung der CO2-Grenzwerte nachlegen.

Tödliches Überholmanöver
Sportwagenrennen auf A66? Polizei ermittelt wegen Mordes

Ein Fahrer wurde festgenommen, einer weiterer stellte sich selbst, nach einem dritten wird gefahndet: Nach einem mutmaßlichen Autorennen auf der A66 ist gegen die beteiligten Fahrer Haftbefehl erlassen worden. Nach dem Tod einer Unbeteiligten wird nun wegen Mordes ermittelt.

Mit 93 Jahren
Schriftsteller Günter de Bruyn gestorben

Schriftsteller Günter de Bruyn gestorben

Kann es doch ein richtiges Leben im falschen geben? Günter de Bruyn hat sich zeitlebens darum bemüht. Ein Nachruf.

Zu hohe Corona-Zahlen
Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Jede Woche kommen neue Corona-Risikogebiete im Ausland hinzu. Diesmal sind insgesamt elf Länder betroffen. Inzwischen gibt es kaum noch Länder, für die das Auswärtige Amt weder vor Urlaubsreisen warnt noch davon abrät.

Reisewarnungen
Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Jede Woche kommen neue Corona-Risikogebiete im Ausland hinzu. Diesmal sind insgesamt elf Länder betroffen. Inzwischen gibt es kaum noch Länder, für die das Auswärtige Amt weder vor Urlaubsreisen warnt noch davon abrät.

Tabellenführer 2. Liga
HSV-Sportvorstand Boldt: "Müssen kleinere Brötchen backen"

HSV-Sportvorstand Boldt: "Müssen kleinere Brötchen backen"

Hamburg (dpa) - Auch nach dem gelungenen Saisonstart des Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga mit zwei Siegen ...

Champions League
Bayern-Losglück - Schwere Aufgaben für Leipzig und Gladbach

Der Weg ins Achtelfinale der Champions League sollte für Titelverteidiger FC Bayern machbar sein. Atlético Madrid ist noch die größte Herausforderung der Münchner. Gladbach hat zwei große Kracher gezogen und erinnert sich an große Fußball-Nächte.

Eintracht-Profi
Danny da Costa: Fan-Pöbeleien im Fußball nehmen zu

Danny da Costa: Fan-Pöbeleien im Fußball nehmen zu

Berlin (dpa) - In der Fußball-Bundesliga haben nach Einschätzung von Danny da Costa von Eintracht Frankfurt die ...

Frauenfeindliche Äußerungen
Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Seit 2014 ist Roland Tichy Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. Und er war nicht bei allen Mitgliedern wohlgelitten. Ein sexistischer Kommentar in seinem Magazin brachte das Fass wohl zum Überlaufen.

Milliardenloch
Krankenkassen-Zusatzbeiträge sollen 2021 leicht steigen

Krankenkassen-Zusatzbeiträge sollen 2021 leicht steigen

Für die Krankenversicherungen ist die Pandemie eine Sonderlage - auch finanziell. Jetzt hat die Bundesregierung geklärt, wie Mehrausgaben gestemmt werden sollen - auch die Beitragszahler sollen ins Boot.

Mehrausgaben wegen Corona
Krankenkassen-Zusatzbeiträge sollen 2021 leicht steigen

Krankenkassen-Zusatzbeiträge sollen 2021 leicht steigen

Für die Krankenversicherungen ist die Pandemie eine Sonderlage - auch finanziell. Jetzt hat die Bundesregierung geklärt, wie Mehrausgaben gestemmt werden sollen - auch die Beitragszahler sollen ins Boot.