NWZonline.de

EUROPÄISCHE-KOMMISSION

Kommentar

EU und Sommerzeit
Welche Stunde?
von Detlef Drewes, Büro Brüssel

von Detlef Drewes, Büro Brüssel  - Es wird Zeit für eine neue Zeit. Nur wenige Tage hat die Europäische Kommission verstreichen lassen, um ihre Schlüsse ...

Berlin zögert
Neue Hängepartie in Italien mit Bootsflüchtlingen

Neue Hängepartie in Italien mit Bootsflüchtlingen

Sie beten und sie warten: Wieder harren zahlreiche Migranten auf einem Schiff vor Italien aus. Sie sind zwar im Hafen, dürfen aber nicht von Bord. Italien will, dass andere Länder Menschen übernehmen. Deutschland zeigt bisher wenig Interesse.

Gewaltenteilung
Warum Richter unabhängig entscheiden dürfen

Münster (dpa) - Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) wird für seine Forderung kritisiert, ...

Gewaltenteilung
Warum Richter unabhängig entscheiden dürfen

Warum Richter unabhängig entscheiden dürfen

Münster (dpa) - Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) wird für seine Forderung kritisiert, ...

Brüssel

Abstimmung Bis Donnerstagabend
Umfrage zur Zeitumstellung: Frist endet bald

Umfrage zur Zeitumstellung: Frist endet bald

Brüssel  - Seit dem 5. Juli befragt die Europäische Kommission alle EU-Bürger online über eine mögliche Abschaffung der Zeitumstellung. Zwischenzeitlich war der Andrang so groß, dass die Server ausfielen. Bei uns im Bericht können Sie abstimmen.

Anpassung an den Wohnort
Wien beharrt auf Neuregelung des Kindergeldes

Wien beharrt auf Neuregelung des Kindergeldes

Gleiches Kindergeld auch für Kinder im EU-Ausland? Diese in Deutschland heftig diskutierte Frage hat Österreich für sich schon beantwortet - und zwar mit Nein.

Staatsbürgerschaften für Geld
EU sieht Entwicklung bei "Goldenen Reisepässen" mit Sorge

EU sieht Entwicklung bei "Goldenen Reisepässen" mit Sorge

Mit der Investition hoher Geldbeträge oder dem Kauf einer Immobilie in bestimmten EU-Ländern, erwirbt manch einer auch den dazu gehörenden Pass mit dazu. Dies sieht die Europäische Kommission sehr kritisch.

Oldenburg

Francksens Liebe zu Südeuropa

Oldenburg  - Reise und Ferne“ – so heißt die neue Online-Ausstellung des Stadtmuseums. Sie begibt sich auf die in den Süden ...

Hannover

Begleitetes Autofahren Ab 16
Mehrheit im Landtag für Vorschlag der SPD und CDU

Mehrheit im Landtag für Vorschlag der SPD  und CDU

Hannover  - Der Landtag in Niedersachsen diskutiert gerade über das begleitete Fahren ab 16 Jahren. So wie es aussieht, ist die Mehrheit der Abgeordneten dafür.

Sarkastische Kritik aus Ungarn
Visegrad-Staaten erteilen dem Asyl-Sondergipfel eine Abfuhr

Visegrad-Staaten erteilen dem Asyl-Sondergipfel eine Abfuhr

Die mitteleuropäische Staatengruppe hält an ihren umstrittenen Positionen zur Migrations- und Asylfrage fest. Der Asyl-Sondergipfel in Brüssel interessiert sie nicht. Österreichs Kanzler Kurz reist als "Brückenbauer" zu ihrem Gipfel nach Budapest - und zeigt sehr viel Verständnis für ihre Politik.

Brüssel

Asyl-Debatte
Europäische Lösung scheint sehr weit entfernt

Brüssel  - Die Hoffnung auf einen gemeinsamen Weg aller 28 EU-Mitgliedstaaten scheint gering. Zu zersplittert agieren die ...

Hannover

Fahrerlaubnis
Bald Führerschein mit 16?

Bald Führerschein mit 16?

Hannover  - Das Land war im Jahr 2004 Vorreiter: Seitdem gibt es das begleitete Fahren mit 17.

Brüssel

Digitales
Peinlicher Fehler stoppt Projekt

Peinlicher Fehler stoppt Projekt

Brüssel  - Kostenloses Internet in der ganzen EU lautete die Vision. Doch Städte und öffentliche Träger stehen vor einer Webseite, die gesperrt ist.

Brüssel

Subventionsbetrug
Wenn Fördergelder verschwinden

Wenn Fördergelder verschwinden

Brüssel  - Die Liste der Vergehen ist lang: Mal wurde eine Hypothek für ein Schloss abbezahlt, mal wurden Beihilfen erschlichen.

Bergedorf

Klosterfest
Schaufenster der Landkultur

Schaufenster der Landkultur

Bergedorf  - Zum 14. Mal präsentierten sich in Bergedorf Künstler, Handwerker und regionale Erzeuger. Besonderer Blickfang war ein Reiterstandbild.

Oldenburg

Analyse Von Nwz-Chefredakteur
Warum es uns so schwer fällt, das Müllproblem zu lösen

Warum es uns so schwer fällt, das Müllproblem zu lösen

Oldenburg  - Eigentlich müssten alle ausreichend sensibilisiert sein. Warum aber funktioniert die Müllvermeidung nicht? NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann hat sich Gedanken gemacht über den Plastikblödsinn.

Schutz, Vergeltung, Erziehung
Zoll nicht gleich Zoll: Sind Trumps Abgaben eine "Strafe"?

Zoll nicht gleich Zoll: Sind Trumps Abgaben eine "Strafe"?

Im Handelsstreit zwischen der EU und US-Präsident Trump sind sie der Dreh- und Angelpunkt: Zölle. Aber höhere Kosten für Importe müssen nicht immer von Nachteil sein, manchmal erfüllen sie auch eine wichtige Aufgabe. Kernfrage ist: Wie begründet ist ein "Strafzoll"?

Kunststoffbranche macht mit
Verbot von Plastikgabeln und Co. soll Milliarden sparen

Verbot von Plastikgabeln und Co. soll Milliarden sparen

Jährlich landen 500.000 Tonnen Plastikmüll im Meer. Das geht so nicht weiter, sagt die EU-Kommission und schlägt eine radikale Wende vor. Und obwohl das Unwort "Verbot" vorkommt, ist das Echo erstaunlich positiv.

Schutz vor Finanzkrisen
EU-Kommission will gebündelte Euro-Anleihen stärken

EU-Kommission will gebündelte Euro-Anleihen stärken

Banken in der Eurozone halten in der Regel eine Menge Staatsanleihen ihrer jeweiligen Länder. Das gilt als Sicherheitsrisiko in Europas Finanzsektor. Die EU-Kommission will nun dagegen vorgehen. Doch der Vorstoß trifft in Deutschland auf alte Sorgen.