News
ETH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Forschergruppe mit Kritik
Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

205 Milliarden Tonnen Kohlenstoff, rund zwei Drittel der von Menschen verursachten klimaschädlichen CO2-Emissionen könne durch Aufforstung der Wälder aufgefangen werden - so eine Studie der ETH Zürich. Kritiker sehen jedoch das Potenzial von Aufforstung überbewertet.

Neue Gefahren auf Wandertouren
Matterhorn und Mont Blanc kränkeln durch Klimawandel

Matterhorn und Mont Blanc kränkeln durch Klimawandel

Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Doch der Klimawandel verändert sie tiefgehend. Auch auf einer herbstlichen Wandertour lauern Gefahren.

Zermatt/Courmayeur

Klimawandel
Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

Zermatt/Courmayeur  - Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Auch auf einer Wandertour lauern Gefahren.

Spuren des Klimawandels
Patient Berg: Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

Patient Berg: Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Doch der Klimawandel verändert sie tiefgehend. Auch auf einer herbstlichen Wandertour lauern Gefahren.

Zürich

Klimawandel
Bangen um größten Gletscher der Alpen

Bangen um größten  Gletscher der Alpen

Zürich  - Der größte Gletscher der Alpen, der Aletsch in der Schweiz, droht wegen des Klimawandels bis Ende des Jahrhunderts ...

Globale Erwärmung
Forscher fürchten dramatischen Schwund am Aletschgletscher

Forscher fürchten dramatischen Schwund am Aletschgletscher

Zürich (dpa) - Der größte Gletscher der Alpen, der Aletsch in der Schweiz, droht wegen des Klimawandels bis Ende ...

Viel Schnee bis Juni
Schweizer Gletscher könnten weniger schmelzen als im Vorjahr

Schweizer Gletscher könnten weniger schmelzen als im Vorjahr

Auch in der Schweiz ist es heiß. Die Gletscher könnten in diesem Jahr aber etwas weniger zurückgehen als üblich - dank des langen Winters.

Studie zum Klimawandel
Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra

Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra

Berlin so heiß wie Canberra, Madrid so heiß wie Marrakesch? Das sagen Forscher bis 2050 voraus - und dabei nutzen sie ein Rechenmodell, das von einer vergleichsweise moderaten Klimaentwicklung ausgeht.

Aufforstungen
Studie: Bäume können das Klima retten

Emissionen senken, Kohle- und Ölnutzung verringern - das sind wichtige Bausteine im Kampf gegen den Klimawandel. Die effizienteste Maßnahme zur Klimarettung bietet nach einer Studie aber die Natur.

Folgen für Süßwasserversorgung
Forscher: Gletschervolumen war zu hoch geschätzt

Forscher: Gletschervolumen war zu hoch geschätzt

Zürich (dpa) - Das Volumen der meisten Gletscher ist einer neuen Studie zufolge kleiner als bislang angenommen. ...

Dramatische Entwicklung
Schweizer Gletscher verlieren im Hitzesommer massiv an Eis

Schweizer Gletscher verlieren im Hitzesommer massiv an Eis

Der Winter mit Rekordschnee konnte die Schweizer Gletscher nicht vor massiven Eisverlusten bewahren. Hitze und Trockenheit haben ihnen zugesetzt. Das setzt eine dramatische zehnjährige Entwicklung fort.

Hässliche Seite der Badeente
Bakterien und Pilze im Gummi-Spielzeug

Bakterien und Pilze im Gummi-Spielzeug

Warme und feuchte Badezimmer bieten ideale Bedingungen für Bakterien und Pilze. Die Krankheitskeime haben dabei auch ein besonderes Versteck gefunden: Im Inneren von Gummi-Entchen.

Cybathlon in der Schweiz
Athleten mit robotischen Hilfsmitteln liefern sich Wettkampf

Athleten mit robotischen Hilfsmitteln liefern sich Wettkampf

Bern (dpa) - Rund 70 auf robotische Hilfsmittel angewiesene Sportler sind zum weltweit ersten Cybathlon in der ...

Stuttgart

Automatische Assistenz
Parken wie von Zauberhand

Parken wie von Zauberhand

Stuttgart  - Einparken in Großstädten ist mühselig und oft nicht ohne Risiken. Autohersteller wollen ihren Käufern deshalb die ungeliebte Aufgabe abnehmen - und natürlich daran verdienen.

Zürich

Streit
Niederländerin kämpft gegen Kuhglocken

Niederländerin kämpft gegen Kuhglocken

Zürich  - Auch eine Studie der Technischen Hochschule in Zürich kritisiert die Glocken. Sie will sich aber nicht abschließend festlegen­.

Zürich

Animation
Forscher visualisieren die Kulturgeschichte

Zürich  - Standen die Kultur- und Geisteswissenschaften „Big Data“ und statistischer Forschung bislang eher skeptisch gegenüber, ...

ZüRICH

Stürzen im Alter vorbeugen

ZüRICH  - Gegen motorische Unsicherheit im Alter können Senioren antrainieren. Spezielle Doppelaufgaben, sogenannte Dual-Tasks, ...

OLDENBURG

Technik
Ottomotor bleibt ein Thema

Ottomotor bleibt ein Thema

OLDENBURG  - In der Diskussion über die Antriebstechnologie für das Auto von morgen spielt der konventionelle Benzinmotor kaum noch eine Rolle. Zu unrecht, wie die Entwicklung zeigt.

ZüRICH

Elektrochemie
Zahn-Implantate unter Strom gesetzt

Zahn-Implantate unter Strom gesetzt

ZüRICH  - Durch den schwachen Strom entstanden auf der Oberfläche der Stifte desinfizierende Verbindungen. Er war etwa so stark wie bei einem ausgeschalteten Autoradio.