NWZonline.de

enbw-engergie-baden-württemberg

News
ENBW-ENGERGIE-BADEN-WÜRTTEMBERG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Einigung
Bund: 2,4 Milliarden Euro Entschädigung für AKW-Betreiber

Bund: 2,4 Milliarden Euro Entschädigung für AKW-Betreiber

Zehn Jahre haben sie gestritten, nun der unerwartete Durchbruch: Die Bundesregierung einigt sich mit den Energiekonzernen auf eine Entschädigung für den vorzeitigen Atomausstieg.

Windpark-Geschäfte
Britischen Royals winken Hunderte Millionen Pfund

Britischen Royals winken Hunderte Millionen Pfund

Aus dem Verkauf von Windpark-Rechten können die Queen und ihre Familie mit Millionen rechnen. Doch das Geld geht nicht an sie persönlich.

Beim Shoppen oder zu Hause
E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

Wer über den Kauf eines Elektroautos nachdenkt, wird unweigerlich eine Frage haben: Wo kann ich das Fahrzeug laden? Das Ladenetz wächst. Doch im Detail ist entscheidend, wo genau eine Ladesäule steht - und wie schnell das E-Auto geladen wird.

Beim Shoppen oder zu Hause
E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

Wer über den Kauf eines Elektroautos nachdenkt, wird unweigerlich eine Frage haben: Wo kann ich das Fahrzeug laden? Das Ladenetz wächst. Doch im Detail ist entscheidend, wo genau eine Ladesäule steht - und wie schnell das E-Auto geladen wird.

Oldenburg

Sonderausschüttung an Anteilseigner
EWE-Deal bringt Städten und Landkreisen mehr Geld

EWE-Deal bringt Städten und Landkreisen mehr Geld

Oldenburg  - Der Oldenburger Energiekonzern EWE befindet sich mehrheitlich in den Händen von 21 Landkreisen und Städten im Nordwesten. Neben der Regeldividende erhalten sie für 2020 und die drei folgenden Jahre über eine Sonderausschüttung 20 Millionen Euro mehr.

Haar

Schnelllader
Ionity und EnBW im Praxistest vorn

Ionity und EnBW im Praxistest vorn

Haar  - Die größten Ladepunktbetreiber sind auch die besten. Bei einem Schnelllader-Praxistest der Zeitschrift „Connect“ ...

Ganderkesee

E-Mobilität in der Gemeinde Ganderkesee
Verwaltung zieht beim Laden den Stecker

Verwaltung zieht beim Laden den Stecker

Ganderkesee  - Hohe Kosten, kein Verdienst: Warum Strom-Tankstellen für Gemeinde Ganderkesee nicht lukrativ sind und der Ausbau gestoppt wird.

Leonberg

Ausblick
Schnelles Auftanken im Ladepark

Schnelles Auftanken im Ladepark

Leonberg  - Der Energieversorger EnBW hat an der Autobahn A8 in Rutesheim nahe dem Autobahndreieck Leonberg einen sogenannten ...

Liste mit möglichen Gebieten
Deutschland sucht das Atommüll-Endlager

Deutschland sucht das Atommüll-Endlager

Noch gut zwei Jahre, dann ist Schluss mit Atomstrom in Deutschland. Mit hoch radioaktiven Abfällen aus den Kraftwerken hat das Land aber noch Jahrzehnte zu tun. Die Suche nach dem besten Ort für ein Endlager läuft längst, jetzt erreicht sie die erste wichtige Etappe.

Essen

Energie
Solarparks ohne Subventionen

Solarparks ohne Subventionen

Essen  - In Deutschland werden inzwischen Solarparks errichtet, die nach Angaben ihrer Betreiber auch ohne Zuschüsse rentabel ...

Klixbüll/Oldenburg

Ewe An Deutschlands Erster Höhenwindkraftanlage Beteiligt
Mit Flugdrachen Strom erzeugen

Mit Flugdrachen Strom erzeugen

Klixbüll/Oldenburg  - Bis zu 800 Meter hoch steigen die Drachen. Denn hoch oben ist der Wind viel beständiger und kräftiger als am Boden. Nach einer Reihe erfolgreicher Betriebs- und Sicherheitstests geht die Forschungsanlage in Schleswig-Holstein jetzt in den Dauerbetrieb.

Geestland

Energie
Test schwimmender Windräder

Test schwimmender Windräder

Geestland  - Die Modellanlage in Geestland ist 18 Meter hoch. Im Regelbetrieb sollen die Windräder 180 Meter hoch sein.

Neues Offshore-Modell?
EnBW testet schwimmende Windräder im Baggersee

EnBW testet schwimmende Windräder im Baggersee

Wenn Windräder auf See nicht mehr im Boden verankert werden müssen, könnten völlig neue Gebiete zur Stromerzeugung erschlossen werden. Der Energieversorger EnBW testet jetzt schwimmende Windräder - vorerst auf einem Binnengewässer.

Vor internationalen Gesprächen
Ruf nach Klimaschutz trotz Corona

Ruf nach Klimaschutz trotz Corona

Eine Pandemie hält die Welt in Atem - und drängt den Klimaschutz in den Hintergrund. Doch Experten und Unternehmen fordern: Die vielen Milliarden, die nun ausgegeben werden, müssen dem Klima nützen. Darum geht es bei internationalen Gesprächen unter deutscher Leitung.

Studie
Ballungsräumen droht Mangel an E-Auto-Ladestationen

Ballungsräumen droht Mangel an E-Auto-Ladestationen

Zu den größten Hindernissen der Elektromobilität gehört die mangelnde Ladeinfrastruktur. Experten raten bei der Förderung zu mehr Kooperation zwischen privaten und öffentlichen Anbietern.

Umfangreiche Krisenpläne
EnBW verspricht sichere Versorgung in der Coronavirus-Krise

EnBW verspricht sichere Versorgung in der Coronavirus-Krise

Wie wirkt sich die Coronavirus-Pandemie auf das Geschäft von EnBW aus? Nicht sehr stark, ist Vorstandschef Mastiaux überzeugt. Aber es bestehe auch ein gewisses Risiko.

Pandemiepläne werden umgesetzt
Energiebranche sieht kein Risiko für die Versorgung

Energiebranche sieht kein Risiko für die Versorgung

Die Folgen der Corona-Pandemie bekommen Verbraucher in vielen Lebensbereichen zu spüren. Immerhin: Um die Grundversorgung müssen sie nicht fürchten. Das gilt auch für Energie.

Emden/Borkum

Windparks vor Borkum am Netz

Emden/Borkum  - Nach längerem Probebetrieb ist die Stromproduktion aus zwei Offshore-Windparks vor Borkum offiziell am Netz. Das ...

Berlin/Varel

Offshore-Energie
160 neue Windräder in Deutschland auf dem Meer

160 neue Windräder in Deutschland auf dem Meer

Berlin/Varel  - Der Ausbau der Windenergie auf See ist 2019 noch einmal vorangekommen, steht aber nun vor einer längeren Pause. ...