NWZonline.de

dpolg

News
DPOLG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Stuttgart
Zoff nach ausgeuferter "Querdenken"-Demo

Zoff nach ausgeuferter "Querdenken"-Demo

15.000 Demonstranten versammeln sich bei einer genehmigten "Querdenker"-Kundgebung in Stuttgart. Die Polizei lässt die Demonstranten gewähren. Stuttgarts Ordnungsbürgermeister sieht keine Fehler.

Statistik
E-Scooter-Unfälle: Mehr als 2000 Verletzte und fünf Tote

E-Scooter-Unfälle: Mehr als 2000 Verletzte und fünf Tote

Erstmals liegen Jahreszahlen zu Unfällen mit E-Scootern vor. Demnach verunglücken hauptsächlich junge Menschen, oft betrunken oder wegen Fahrfehlern.

Sinsheim
Eifersucht? 14-Jähriger soll 13-Jährigen getötet haben

Eifersucht? 14-Jähriger soll 13-Jährigen getötet haben

Bestürzung nach dem Tod eines 13-Jährigen in Sinsheim - ein nur etwas älterer Jugendlicher soll ihn getötet haben. Das Motiv ist wohl eines der ältesten der Menschheit.

Wetter
Kröten-Lust und Corona-Frust: Frühling am Wochenende

Kröten-Lust und Corona-Frust: Frühling am Wochenende

Mütze ab, Sonnenbrille auf: Nach der Kältewelle kommt endlich Frühlingswetter. Am Wochenende wird es bis zu 20 Grad warm. Die Polizei betrachtet das allerdings mit Sorge.

Berlin

Entwicklung der Corona-Pandemie
Spahn: „Das Virus gibt nicht einfach auf“

Spahn: „Das Virus gibt nicht einfach auf“

Berlin  - Angesichts der schnellen Ausbreitung von Coronavirus-Mutanten rechnet RKI-Chef Lothar Wieler mit einem Anstieg der Infektionszahlen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mahnte Gesundheitsminister Jens Spahn zu Vorsicht bei Diskussionen um Lockerungen.

Deutscher Alleingang
Bund will Einreise aus Corona-Mutationsgebieten stoppen

Bund will Einreise aus Corona-Mutationsgebieten stoppen

Testpflichten, Quarantäne, Grenzkontrollen: Die Bundesregierung hat die Einreise nach Deutschland schon erheblich erschwert. Für fünf Länder soll sie nun fast ganz verboten werden - darunter auch zwei EU-Mitglieder.

Seit Juni 2019 zugelassen
1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

Sie sind klein und schnell: Seit Mitte 2019 dürfen E-Scooter auf den Straßen umher flitzen. Nun liegen neue Unfallzahlen vor. Experten sehen ihre Warnungen bestätigt.

Berlin/Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Berlin/Hannover  - Die angespannte Corona-Infektionslage dürfte nach Einschätzung von Niedersachsens Ministerpräsident noch weit über den verlängerten Lockdown hinaus anhalten. Bei der Einschränkung der Bewegungsfreiheit will er prüfen.

Fragen und Antworten
Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Die Tage sind kurz, das Wetter ist grau - und die Pandemie hält das Land weiter im Griff. Auf die Menschen im Land kommen weitere Einschränkungen zu. Doch die Beschlüsse dazu werfen Fragen auf.

Appell an Vernunft
Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für die ersten Corona-Impfungen in Deutschland sind in vollem Gange. Nach Weihnachten soll es losgehen. Ärzte warnen derweil vor Leichtsinn an den Feiertagen.

Diskussion in Corona-Krise
Silvester-Böller ja oder nein?

Silvester-Böller ja oder nein?

Jedes Jahr wird darüber diskutiert, ob Böller und Raketen zu Silvester verboten werden sollten - zu laut, zu viel Feinstaub, zu viel Müll. In diesem Jahr kommen im Zuge der Corona-Pandemie weitere Aspekte hinzu.

"Türken jagen"
Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Das Auftauchen rechtsextremer Polizisten-Chats hat in Deutschland die Diskussion befeuert: Ist die Polizei rassistisch? Eine Studie aus Bochum liefert Hinweise.

Millionen-Coup mit Kernbohrer
6,5 Millionen Euro aus NRW-Zollamt geklaut

6,5 Millionen Euro aus NRW-Zollamt geklaut

In einem Zollamt am Niederrhein bohren Unbekannte ein Loch in den Tresorraum und verschwinden mit 6,5 Millionen Euro. Von den vier Männern gibt es bisher keine heiße Spur; mancher fragt sich, ob sie vielleicht einen Insidertipp bekommen haben.

Landfriedensbruch
Stuttgarter Krawallnacht: Haftstrafen für zwei Randalierer

Stuttgarter Krawallnacht: Haftstrafen für zwei Randalierer

Plündereien, Gewalt, Chaos - Randalierer und Krawallmacher heben den Stuttgarter Alltag in einer Juni-Nacht aus den Angeln. Die Politik kommt in Erklärungsnot, nun ist die Justiz am Zug. Und sie scheint ein Zeichen setzen zu wollen bei den ersten öffentlichen Urteilen.

"Brauchen mehr Wertschätzung"
Gewerkschaft: Immer mehr Anfeindungen belasten Polizei

Gewerkschaft: Immer mehr Anfeindungen belasten Polizei

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft will mehr Rückhalt für Beamtinnen und Beamte - und nennt Rassismus-Vorwürfe "üble Hetze".

Rainer Wendt im Interview
„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

Die Mehrbelastung der Polizei durch steigende Corona-Infektionszahlen und die Debatte um Rassismus-Vorwürfe drücken auf die Moral, sagt Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Corona-Regeln
Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: Seit April gilt vielerorts die Maskenpflicht. Doch nicht jeder will sie im Alltag akzeptieren. Laut Polizeigewerkschaften beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln zu schwinden.

Nordenham/Biblis/Sellafield

Atommüll
Castor-Gegner bringen sich in Stellung

Castor-Gegner bringen sich in Stellung

Nordenham/Biblis/Sellafield  - In den kommenden Wochen soll wieder ein Castor-Transport mit sechs Behältern voll radioaktivem Abfall durch die ...

Nordenham/Biblis/Sellafield

Atom-Diskussion in Niedersachsen
Polizei fordert Absage des Castor-Transports

Polizei fordert Absage des Castor-Transports

Nordenham/Biblis/Sellafield  - Hochradioaktiver Müll aus Sellafield soll über den Nordenhamer Hafen nach ins südhessische Biblis gebracht werden. Doch wegen Corona will die Polizei den Einsatz canceln.