NWZonline.de

dpolg

News
DPOLG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rainer Wendt im Interview
„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

Die Mehrbelastung der Polizei durch steigende Corona-Infektionszahlen und die Debatte um Rassismus-Vorwürfe drücken auf die Moral, sagt Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Corona-Regeln
Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: Seit April gilt vielerorts die Maskenpflicht. Doch nicht jeder will sie im Alltag akzeptieren. Laut Polizeigewerkschaften beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln zu schwinden.

Nordenham/Biblis/Sellafield

Atommüll
Castor-Gegner bringen sich in Stellung

Castor-Gegner bringen sich in Stellung

Nordenham/Biblis/Sellafield  - In den kommenden Wochen soll wieder ein Castor-Transport mit sechs Behältern voll radioaktivem Abfall durch die ...

Nordenham/Biblis/Sellafield

Atom-Diskussion in Niedersachsen
Polizei fordert Absage des Castor-Transports

Polizei fordert Absage des Castor-Transports

Nordenham/Biblis/Sellafield  - Hochradioaktiver Müll aus Sellafield soll über den Nordenhamer Hafen nach ins südhessische Biblis gebracht werden. Doch wegen Corona will die Polizei den Einsatz canceln.

Skandal weitet sich aus
"Ein starkes Stück" - Drogen-Razzia bei der Münchner Polizei

"Ein starkes Stück" - Drogen-Razzia bei der Münchner Polizei

Polizisten, die Drogen nehmen und mit Dealern zusammenarbeiten? Die Staatsanwaltschaft ermittelt in einem Drogen-Skandal um das Münchner Polizeipräsidium. Jetzt stellt sich heraus: Es ist womöglich alles noch viel schlimmer als gedacht.

Dpolg-Chef Wendt Zu Krawallen In Leipzig
„Da muss die Polizei entschieden dagegenhalten“

„Da muss die Polizei entschieden  dagegenhalten“

Neue Ausschreitungen in Leipzig-Connewitz. Linksextreme greifen Polizeikräfte an. Rainer Wendt (63), Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht von einer langen Tradition der Krawalle

Nach Corona-Demonstrationen
Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

In Berlin demonstrierten am Wochenende Tausende gegen die Corona-Auflagen - und ignorierten sie. Politiker reagieren empört, auch Fragen nach der Strategie der Polizei kommen auf.

Anti-Corona-Proteste in Berlin
Debatte über Demonstrationsrecht entfacht

Debatte über Demonstrationsrecht entfacht

Keine Maske, kein Abstand - die Kundgebung von Gegnern der staatlichen Corona-Auflagen in Berlin hat die Politik alarmiert. Wo sind die Grenzen der Versammlungsfreiheit in Zeiten der Pandemie?

Corona-Gästelisten
Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Name, Telefonnummer, Adresse - solche Angaben sollen in Corona-Zeiten beim Café- oder Restaurant-Besuch hinterlegt werden. Gesundheitsämter brauchen die Daten zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Aber auch die Polizei hat vielerorts Interesse daran.

Brake

Zweiter „helfer-Gipfel“ In Brake
Gemeinsam für mehr Respekt in der Wesermarsch

Gemeinsam für mehr Respekt in der Wesermarsch

Brake  - Eine um sich greifende „Ich-Mentalität“ wurde kritisiert. Respekt sei daher schon im Kindesalter zu vermitteln.

Gewaltexzesse breiten sich aus

Gewaltexzesse  breiten sich aus

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft,

Abfrage bei Standesämtern
Innenministerium verteidigt Stuttgarter Polizei

Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig.

Bremen

Kriminalität
Entwurf für neues Polizeigesetz erntet große Kritik

Bremen  - Da gibt es wohl noch Gesprächsbedarf. Während sich die Regierungsfraktionen von SPD, Grünen und Linken zufrieden ...

Stuttgart

Krawalle
Seehofer will harte Strafen für Randalierer

Seehofer will harte Strafen für Randalierer

Stuttgart  - Hunderte Randalierer und Plünderer im Herzen einer deutschen Großstadt? Das kann nicht sein, sagen die Politiker.

Seehofer für harte Strafen
Entsetzen nach Stuttgarter Chaos-Nacht

Entsetzen nach Stuttgarter Chaos-Nacht

Die chaotischen Zustände in der Stuttgarter Innenstadt am Wochenende haben Politik und Polizei eiskalt erwischt. Hunderte Randalierer und Plünderer im Herzen einer deutschen Großstadt? Das kann nicht sein, sagen die Politiker. Und Experten suchen nach den Gründen.

Plündereien, Gewalt und Chaos
Partygänger randalieren in Stuttgart

Partygänger randalieren in Stuttgart

Fliegende Pflastersteine, geplünderte Geschäfte und Angriffe auf Polizisten: In Stuttgarts Innenstadt eskaliert in der Nacht die Gewalt. Einen politischen Hintergrund erkennt die Polizei nicht.

Karlsruhe

Prozess
Mord-Urteil gegen Autoraser bestätigt

Mord-Urteil gegen Autoraser bestätigt

Karlsruhe  - Die lebenslange Freiheitsstrafe gegen den
Unfallverursacher ist rechtskräftig. Der Fall des jüngeren Angeklagten kommt wieder vor das Landgericht.

Analyse
Polizisten auf den Müll?

Die linke Tageszeitung Taz widmet sich dieser Tage den ganz großen Fragen der Politik. Dabei produziert sie – nicht ...

Oldenburg

Nwz-Analyse Zu Hass Und Meinungsfreiheit
Polizisten auf die Müllhalde?

Polizisten auf die Müllhalde?

Oldenburg  - Eine Taz-Autorin fantasiert von der Abschaffung der Polizei und wünscht sich Polizisten auf den Müll. Es ist ein Medienskandal, der Forderungen nach einem Eingreifen des Staates provoziert. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will meint: Auch Dummes und Hässliches muss gesagt werden dürfen.