News
DIW

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konjunktur
Ifo-Institut senkt Wachstumsprognose auf 2,5 Prozent

Ifo-Institut senkt Wachstumsprognose auf 2,5 Prozent

Für den Sommer war eine kräftige Erholung der Wirtschaft erwartet worden. Doch die lässt noch auf sich warten. Auch Lieferengpässse machen den produzierenden Unternehmen zu schaffen.

Wirtschaftswachstum
Wirtschaftsforscher senken ihre Prognosen

Wirtschaftsforscher senken ihre Prognosen

Elektronik-Chips, Stahl, Verpackungsmaterial - die Liste fehlender Vorprodukte für die Industrie ist lang. Jetzt schlägt sich der Materialmangel auch in den Prognosen der Wirtschaftsforscher nieder.

Wahl am 26. September
DIW-Chef: Bundestagswahl wegweisend für Jahrzehnte

DIW-Chef: Bundestagswahl wegweisend für Jahrzehnte

Deutschland steht vor einem Wendepunkt und vor gigantischen Herausforderungen, sagt der Ökonom Marcel Fratzscher. Worauf es aus seiner Sicht nach der Wahl ankommt.

Wirtschaftspolitik
Fratzscher: Mindestlohn von 12 Euro notwendig und richtig

Fratzscher: Mindestlohn von 12 Euro notwendig und richtig

Soll der gesetzliche Mindestlohn erhöht werden? Im Bundestagswahlkampf ist das umstritten. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung.

Interview mit CDU geNeralsekretär Paul Ziemiak
„Armin Laschet wird Kanzler“

„Armin Laschet wird Kanzler“

Es läuft es nicht gut für die Union. Doch im Interview mit der NWZ gibt sich CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak überaus optimistisch. Was er über SPD, Klimawandel und Rezo denkt, lesen Sie im Interview.

Coronavirus
Ökonom Fratzscher: Corona-Risiken werden unterschätzt

Ökonom Fratzscher: Corona-Risiken werden unterschätzt

Die Konjunktur brummt, Arbeitslosenzahlen sinken, Menschen gehen wieder einkaufen - ist die Corona-Krise zumindest wirtschaftlich vorbei? Nein, sagt DIW-Präsident Marcel Fratzscher.

3,9 Prozent Preisanstieg
Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Und in den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen. Vor allem vorübergehende Sonderfaktoren infolge der Corona-Krise treiben die Inflation.

Verbraucherpreise
Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Und in den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen.

Gute Konjunktur
Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Die EZB geht angesichts der gut laufenden Konjunktur leicht vom Gas. In den nächsten Monaten pumpt die Notenbank über Wertpapierkäufe etwas weniger Geld in die Märkte.

Bundestagswahl
Erben im Visier: Reformdruck bei Erbschaftsteuer wächst

Erben im Visier: Reformdruck bei Erbschaftsteuer wächst

Wer erbt, zahlt Erbschaftsteuer - sollte man meinen. Doch in Deutschland gelten üppige Freibeträge, von denen besonders Vermögende profitieren. Vor der Wahl versprechen mehrere Parteien Reformen.

Oldenburg/Im Nordwesten

Immobilienpreise im Nordwesten
Warum der Traum vom eigenen Haus oft unerfüllt bleibt

Warum der Traum vom eigenen Haus oft unerfüllt bleibt

Oldenburg/Im Nordwesten  - Selbst Gutverdiener können sich Immobilien in gefragten Lagen kaum noch leisten – zumindest nicht ohne ein Erbe oder Hilfe aus der Familie. Hauskäufer aus dem Nordwesten berichten von ihrer nervenzehrenden Suche.

Wirtschaftspolitik
DIW für milliardenschwere staatliche Technologiefonds

DIW für milliardenschwere staatliche Technologiefonds

Die Industrie steht vor Herausforderungen: Die Digitalisierung soll vorangetrieben, ökologische Belange stärker berücksichtigt werden. Vom DIW kommt nun ein Vorschlag zur Förderung dieses Wandels.

"Wer hat, dem wird gegeben"
Ungleiche Vermögensverteilung: Besserverdiener erben mehr

Ungleiche Vermögensverteilung: Besserverdiener erben mehr

Die Babyboomer sind vor dem Ruhestand - doch wie sieht es mit Einkommen und Erbschaften jenseits der Rentenbezüge aus? Zur Beschreibung der Vermögensverteilung hilft eine gängige Redensart.

Varel

Schüler schreiben für Durchblick
So steht es in der Pandemie um Schüler

So steht es in der Pandemie um Schüler

Varel  - Leiden Psyche und schulische Leistung von jungen Menschen im Fernunterricht?

Varel

Bildung
So steht es in der Pandemie um Schüler

So steht es in der Pandemie um Schüler

Varel  - Einige Schülerinnen und Schüler leiden seit der Corona-Pandemie stark unter psychischen Belastungen. Diese gehen ...

Wirtschaftsforscher
DIW-Präsident für Lockerung von Ladenöffnungszeiten

DIW-Präsident für Lockerung von Ladenöffnungszeiten

Eine mögliche Folge der Pandemie? Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ist für flexiblere Ladenöffnungszeiten. Es geht ihm vor allem um den Wettbewerb mit dem Online-Handel.

Konjunkturprognosen
Ökonomen sehen deutsche Wirtschaft vor dem Auschwung

Ökonomen sehen deutsche Wirtschaft vor dem Auschwung

Die Coronazahlen sinken, das öffentliche Leben erwacht, Menschen holen lang Entbehrtes nach: Volkswirte gehen von einem milliardenschweren Konsumstau aus, der sich nun auflöst.

Altersvorsorge
Regierungsberater schlagen Rente mit 68 vor

Regierungsberater schlagen Rente mit 68 vor

Was kommt auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer immer älter werdenden Gesellschaft zu? Experten warten für das Haus von Wirtschaftsminister Altmaier mit Vorschlägen voller Zündstoff auf.

Studie
Corona-Krise: Haben Ältere nun geringere Rentenansprüche?

Corona-Krise: Haben Ältere nun geringere Rentenansprüche?

Die Pandemie hat bei vielen Beschäftigten zu Kurzarbeit oder Jobverlust geführt. Sinken nun auch die Rentenansprüche? Eine Studie gibt Entwarnung.