News
DHB

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kairo/Oldenburg

Handball-WM in Ägypten
Jogi Bitter ist Wortführer und Rückhalt zugleich

Jogi Bitter ist Wortführer und Rückhalt zugleich

Kairo/Oldenburg  - Johannes „Jogi“ Bitter (38) ist einer der letzten noch aktiven Weltmeister von 2007. Der gebürtige Oldenburger erlebt derzeit das WM-Turnier in Ägypten mit gemischten Gefühlen.

Handball-Weltmeisterschaft
Deutschland gegen Spanien: Ein Streifzug durch die Historie

Deutschland gegen Spanien: Ein Streifzug durch die Historie

67 Mal trafen Deutschlands Handballer bisher auf Spanien. Die Bilanz spricht für die Iberer, die 35 Spiele gewannen und nur 27 verloren.

Handball-WM
Finalcharakter: DHB-Team bereit für Showdown mit Spanien

Finalcharakter: DHB-Team bereit für Showdown mit Spanien

Nach einer kurzen Nacht richtet sich der Blick der deutschen Handballer schon wieder nach vorn. Zum Auftakt der WM-Hauptrunde muss gegen Spanien ein Sieg her, um den angestrebten Einzug ins Viertelfinale aus eigener Kraft schaffen zu können.

Schlüsselspiel gegen Spanien
Deutsche Handballer geben WM-Hoffnung nicht auf

Deutsche Handballer geben WM-Hoffnung nicht auf

Nach der knappen Niederlage gegen Ungarn stehen die deutschen Handballer nun vor einem "Alles-oder-Nichts-Spiel". Gegen Europameister Spanien muss ein Sieg her, um die Chance auf das WM-Viertelfinale zu wahren. Bis dahin bleibt kaum Zeit.

Wildeshausen/Harpstedt

Beachhandball
Matthew Wollin zeigt trickreiche Würfe im Sand

Matthew Wollin zeigt trickreiche Würfe im Sand

Wildeshausen/Harpstedt  - Die Beachhandball-Nationalmannschaften trafen sich in Düsseldorf zu einem Lehrgang. Auch zwei Spieler aus dem Landkreis waren dabei – und hoffen, für die Europameisterschaft im Sommer nominiert zu werden.

Varel/Wilhelmshaven

Großes Handball-Talent
Varelerin sehnt Rückkehr aufs Spielfeld herbei

Varelerin sehnt Rückkehr aufs Spielfeld herbei

Varel/Wilhelmshaven  - Johanne Hobbensiefken blickt auf ein aufregendes Sportjahr zurück. Nun hofft die 15-Jährige auf eine weitere Einladung zu einem Lehrgang der U-18-Nationalmannschaft.

Knappe Niederlage gegen Ungarn
Deutsche Handballer müssen um WM-Viertelfinale bangen

Deutsche Handballer müssen um WM-Viertelfinale bangen

Deutschlands Handballer stehen bei der WM schon mit dem Rücken zur Wand. Die Niederlage gegen Ungarn tut richtig weh und setzt die DHB-Auswahl gleich zum Auftakt der Hauptrunde mächtig unter Druck.

Turnier in Ägypten
DHB-Team trifft bei WM auf Spanien, Polen und Brasilien

DHB-Team trifft bei WM auf Spanien, Polen und Brasilien

Kairo (dpa) - Deutschlands Handballer treffen in der WM-Hauptrunde auf Spanien, Polen und Brasilien. Die Iberer ...

Handball-Weltmeisterschaft
Auf Pyramiden schauen: Keine Langeweile im DHB-Hotel

Auf Pyramiden schauen: Keine Langeweile im DHB-Hotel

Die deutschen Handballer beschäftigen sich in ihrer WM-Blase mit verschiedensten Dingen. Sie spielen Karten und schneiden sich selbst die Haare. Und wenn doch mal Langeweile aufkommt, schauen sie einfach in eine bestimmte Richtung.

Turnier in Ägypten
Handball-Bundestrainer Gislason will WM-Versprechen einlösen

Handball-Bundestrainer Gislason will WM-Versprechen einlösen

Das Spiel gegen Ungarn wird die erste schwere Prüfung für die deutschen Handballer bei der WM in Ägypten. Nicht nur deshalb wollen Bundestrainer Gislason und seine Spieler sich endlich auf den Sport konzentrieren. Ein junger Spieler glaubt sogar an einen neuen Boom.

NWZ-Kolumne zur Handball-WM von Frank Carstens
Jetzt warten auf DHB-Team schwere Brocken

Jetzt warten auf DHB-Team schwere Brocken

An diesem Dienstag spielt die deutsche Mannschaft um wichtige Punkte für die anstehende Hauptrunde. Gegen Ungarn wartet ein körperlich starker Gegner – was die weiteren Rivalen ausmacht, erklärt NWZ-Kolumnist Frank Carstens.

Cloppenburg

Das sagt Kevin Rake über die bisherige Spielzeit

Cloppenburg  - Mit einer kleinen Prise Enttäuschung blickt Kevin Rake auf die bisher kurze Saison des Aufsteigers in der Dritten ...

Turnier in Ägypten
Handball-Bundestrainer Gislason zu Corona: "Das Thema nervt"

Handball-Bundestrainer Gislason zu Corona: "Das Thema nervt"

Gizeh (dpa) - Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hofft auf ein schnelles Ende der Corona-Diskussionen bei der ...

Mit Wolff im Tor
Deutsche Handballer mit Erfolgshunger ins WM-Gruppenfinale

Deutsche Handballer mit Erfolgshunger ins WM-Gruppenfinale

Jetzt geht die Weltmeisterschaft für die deutschen Handballer richtig los. Gegen Ungarn geht es nicht nur um den Gruppensieg, sondern vor allem um wichtige Punkte für die Hauptrunde. Ein Akteur ist besonders heiß.

Turnier in Corona-Krise
Hygiene-Experte: Kein erhöhtes Risiko für WM-Handballer

Hygiene-Experte: Kein erhöhtes Risiko für WM-Handballer

Frankfurt/Main (dpa) - Der Hygiene-Experte Florian Kainzinger sieht für die deutschen Handballer im WM-Vorrundenfinale ...

Turnier in Ägypten
Eigener Koch darf bei WM für deutsche Handballer arbeiten

Eigener Koch darf bei WM für deutsche Handballer arbeiten

Gizeh (dpa) - Nach tagelangem Warten darf der Koch der deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft in Ägypten ...

Turnier in Ägypten
Deutscher Gegner Ungarn bei Handball-WM locker weiter

Deutscher Gegner Ungarn bei Handball-WM locker weiter

Kairo (dpa) - Nach Deutschland ist auch Ungarn dank eines mühelosen 44:18 (16:8)-Kantersieges gegen Uruguay vorzeitig ...

Gizeh

Mehrere Coronafälle
Zweites WM-Spiel der deutschen Handballer gegen Kap Verde abgesagt

Zweites WM-Spiel der deutschen Handballer gegen Kap Verde abgesagt

Gizeh  - Das WM-Gruppenspiel der deutschen Handballer gegen Kap Verde findet wie erwartet nicht statt. Nach etlichen Corona-Fällen haben die Afrikaner nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung.

WM in Ägypten
"Richtige Entscheidung": DHB-Team froh über Kap-Verde-Absage

"Richtige Entscheidung": DHB-Team froh über Kap-Verde-Absage

Das WM-Gruppenspiel der deutschen Handballer gegen Kap Verde findet wie erwartet nicht statt. Nach etlichen Corona-Fällen stehen den Afrikanern nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung. Das deutsche Team richtet den Blick bereits nach vorne.