NWZonline.de

deutschlandfunk

News
DEUTSCHLANDFUNK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Düsseldorf

Drei Hörspiele nominiert

Düsseldorf  - Für den „Hörspielpreis der Kriegsblinden – Preis für Radiokunst“ sind drei Produktionen nominiert worden. Es konkurrieren ...

Köln

Moderatorin Julitta Münch gestorben

Moderatorin Julitta Münch gestorben

Köln  - Die frühere WDR-Moderatorin und Reporterin Julitta Münch ist tot. Sie sei am vergangenen Donnerstag im Alter von ...

Konfrontationskurs
Die "Sparsamen Vier" attackieren Merkel und Macron

Die "Sparsamen Vier" attackieren Merkel und Macron

Eine Schuldenunion durch die Hintertür? Länder wie Österreich und die Niederlande gehen beim Thema Wiederaufbau nach der Corona-Krise auf Konfrontationskurs zu Deutschland und Frankreich. Nun ist EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Zug.

Streit um Saison-Fortsetzung
DFB-Bundestag im Zeichen von Corona - Pulverfass 3. Liga

DFB-Bundestag im Zeichen von Corona - Pulverfass 3. Liga

Es wird hoch hergehen auf dem außerordentlichen DFB-Bundestag. Die Debatte um die 3. Liga hat den Verband tief gespalten. Eine einheitliche Position scheint Lichtjahre entfernt.

3. Liga
Sportminister: Abgestimmtes Konzept mit DFB nicht möglich

Sportminister: Abgestimmtes Konzept mit DFB nicht möglich

Erfurt (dpa) - Thüringens Sportminister Helmut Holter wirft dem Deutschen Fußball-Bund im Streit um die 3. Liga ...

"Die sparsamen Vier"
EU-Wiederaufbauhilfe: Kredite statt Zuschüsse gefordert

EU-Wiederaufbauhilfe: Kredite statt Zuschüsse gefordert

Zuschüsse oder Kredite? Diese Frage steht bei der Ausgestaltung eines EU-Wiederaufbauplans für die Wirtschaft inzwischen im Mittelpunkt. Österreich, Dänemark, Schweden und die Niederlande haben nun mit einem Gegenentwurf auf die Ideen von Merkel und Macron reagiert.

Kurz plant Gegenentwurf
Berlin und Paris werben für EU-Aufbauplan

Berlin und Paris werben für EU-Aufbauplan

Um aus der Corona-Krise herauszukommen, braucht es sehr viel Geld. Dafür ist Deutschland erstmals bereit, gemeinsame Schulden in der EU aufzunehmen. Um den deutsch-französischen Plan umzusetzen, ist aber noch viel Überredungskunst gefragt.

Schengen/Perl

Erste Grenze Wieder Offen
Außenminister reist wieder – Urlauber sollen folgen

Außenminister reist wieder – Urlauber sollen folgen

Schengen/Perl  - Millionen Deutsche warten sehnsüchtig darauf, wieder ins Ausland reisen zu dürfen. Außenminister Maas will das noch vor Beginn des Sommers ermöglichen. Bevor die Verhandlungen darüber beginnen, setzt er ein Zeichen.

"So jemand gehört ausgebuht"
Zoff um Grundrente spitzt sich zu

Zoff um Grundrente spitzt sich zu

Die lange umkämpfte Grundrente wird nun am Freitag zum ersten Mal im Bundestag beraten. In Kraft treten soll sie eigentlich 2021. Doch jetzt ist der alte Grundsatzstreit, ob das Vorhaben sinnvoll ist oder nicht, noch einmal voll aufgebrochen.

Coronavirus-Krise
Heikles Experiment: Bundesliga-Notbetrieb startet mit Streit

Die Bundesliga stellt die letzten Weichen für ihren Notbetrieb - und geht damit ins Risiko. Der erhofften Rettung von Millionen-Summen stehen Kritik am Wiederanpfiff und viele Zweifel entgegen. Die Pläne für den Fall eines Saisonabbruchs sorgen für neuen Zoff.

1. FC Union Berlin
Fischer mit Verständnis für Subotic-Kritik am Re-Start

Fischer mit Verständnis für Subotic-Kritik am Re-Start

Berlin (dpa) - Trainer Urs Fischer vom 1. FC Union Berlin hat Verständnis für die Kritik von Profi Neven Subotic ...

Bundesliga-Neustart
RB-Sportchef: Ängste eines Spielers muss man respektieren

RB-Sportchef: Ängste eines Spielers muss man respektieren

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche steht einer Verweigerung von Spielern für den Trainings- ...

Team in Quarantäne
Fall Dresden rüttelt am Bundesliga-"Notbetrieb"

Fall Dresden rüttelt am Bundesliga-"Notbetrieb"

Irgendwie neun Bundesliga-Spieltage durchbekommen. So scheint die Maxime der DFL um Geschäftsführer Seifert in der derzeitigen Krise. Nachdem die Politik den Spielbetrieb grundsätzlich erlaubt hat, treffen die weiteren Entscheidungen nun die lokalen Behörden.

Coronavirus-Krise
Unions Subotic beklagt fehlendes Mitspracherecht der Spieler

Unions Subotic beklagt fehlendes Mitspracherecht der Spieler

Berlin (dpa) - Neven Subotic hat die aus seiner Sicht schwache Position der Fußball-Profis als Arbeitnehmer insbesondere ...

Fortsetzung der Bundesliga
RB-Sportchef zu Neustart-Termin: "Gleiche Rahmenbedingungen"

RB-Sportchef zu Neustart-Termin: "Gleiche Rahmenbedingungen"

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche hat die bereits für kommende Woche geplante Fortsetzung ...

Frankfurt

Fußball
Liga blickt gebannt auf Bundeskanzlerin

Liga blickt gebannt auf Bundeskanzlerin

Frankfurt  - Jetzt kommt es auf die Bundeskanzlerin an! Nachdem die Ministerpräsidenten einen breiten Konsens für eine Fortsetzung ...

Corona-Krise
Weitere Bundesländer lockern Beschränkungen

Weitere Bundesländer lockern Beschränkungen

Schon zu Pfingsten könnten Kurzurlaube in Deutschland wieder möglich sein. Doch vielen machen die regionalen Lockerungen in der Corona-Krise auch Sorgen. Ein Vorwurf: Die Bundesregierung verliere die Kontrolle.

Corona-Krise
Vor Tag X: Bundesliga hofft auf grünes Licht für Neustart

Vor Tag X: Bundesliga hofft auf grünes Licht für Neustart

Die Fußball-Bundesliga blickt am Mittwoch gespannt nach Berlin. Dort wird über die von der Profi-Branche erhoffte Wiederaufnahme des Spielbetriebes entschieden. Die Vorzeichen deuten auf ein Ja der Politik hin, doch ein Signal von höchster Stelle fehlt noch.

Corona-Krise
Immer mehr Länder suchen eigene Wege aus Beschränkungen

Immer mehr Länder suchen eigene Wege aus Beschränkungen

Am Mittwoch sprechen Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten über neue Lockerungen in der Corona-Krise. Einige Länder wollen so lange nicht warten. Dass die Geschlossenheit bröckelt, hat auch mit den Infektionszahlen zu tun.