NWZonline.de

deutscher-tierschutzbund

News
DEUTSCHER-TIERSCHUTZBUND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rhade

Landestierschutzverband tagt in Rhade
Corona macht Vereinen viel Arbeit

Corona macht Vereinen viel Arbeit

Rhade  - Der Landestierschutzverband traf sich zur Mitgliederversammlung. Tierschutz müsse systemrelevant sein, lautete eine Forderung.

Tierwohl
Aldi will Billigfleisch verbannen - Umstellung bis 2030

Aldi will Billigfleisch verbannen - Umstellung bis 2030

Schweine in Ställen ohne Frischluft, eng aufeinander hockende Hühner - solche Bilder werden mit dem Begriff "Billigfleisch" verbunden. Aldi will solches Fleisch schrittweise aus den Kühltheken nehmen.

Corona-Pandemie
Tierschützer: Corona-Ausbrüche auf 400 Nerzfarmen in der EU

Tierschützer: Corona-Ausbrüche auf 400 Nerzfarmen in der EU

Könnte die Corona-Pandemie ihren Ausgangspunkt in der Pelzindustrie gehabt haben, wie der Virologe Christian Drosten vermutet? In hunderten Nerzfarmen wurden in der EU Corona-Ausbrüche bekannt.

Tiere
Abgabewelle bei Corona-Haustieren befürchtet

Abgabewelle bei Corona-Haustieren befürchtet

Tierschützer befürchten in Folge der "extremen Nachfrage nach Haustieren" in Zeiten von Corona eine Abgabewelle. Einige der mehr als 550 deutschen Tierheime berichten bereits jetzt davon.

Auf Nahrungssuche
Tierschützer warnen: Mähroboter tödliche Gefahr für Igel

Tierschützer warnen: Mähroboter tödliche Gefahr für Igel

Die scharfe Schneidetechnik von Mährobotern kann Igel schwer verletzen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Geräte nachts angeschaltet werden.

Ostfriesland

Tiere als Gesellschaft
Das „Pandemie-Projekt“ Haustier

Das „Pandemie-Projekt“ Haustier

Ostfriesland  - Durch die Corona-Pandemie, Kurzarbeit und Homeoffice sind mehr Menschen länger daheim. Dadurch wächst bei vielen der Wunsch, eine Katze oder einen Hund als Gesellschaft zu sich zu holen.

Kriminalität
101 geschmuggelte Hundewelpen "müssen zur Ruhe kommen"

101 geschmuggelte Hundewelpen "müssen zur Ruhe kommen"

In der Corona-Krise haben sich viele Menschen einen Hund angeschafft. Das hat Folgen: Der illegale Handel nimmt zu. Das Nürnberger Tierheim päppelt gerade 101 geschmuggelte Welpen auf.

"Spitze des Eisbergs"
Illegaler Welpenhandel boomt in Corona-Krise

Illegaler Welpenhandel boomt in Corona-Krise

Wenn man ohnehin schon so viel in den eigenen vier Wänden sitzt, kann man sich zumindest den Wunsch nach einem Haustier erfüllen. Das haben sich in der Corona-Pandemie viele Menschen gedacht. Doch nicht nur der seriöse Handel boomt - mit schweren Folgen für Welpen und Katzen.

Durch die Pandemie
Tierschutzbund: Tierheimen drohen mehr Finanzprobleme

Tierschutzbund: Tierheimen drohen mehr Finanzprobleme

Deutschlands Tierheimen ging es schon vor der Pandemie finanziell selten gut. Corona droht das noch zu verschärfen, so der Tierschutzbund.

Oldenburg

Tierrettung: Für die Feuerwehr kommt es auf den Einzelfall an

Oldenburg  - Die Feuerwehr ist auch für den Tierschutz unterwegs. Wie das genau aussieht, hat diese Redaktion erfragt. Stadtsprecher ...

Petfluencer
Schwein Bobby macht Karriere auf Instagram

Schwein Bobby macht Karriere auf Instagram

Drei Mal scheitert der Versuch, das Angler Sattelschwein Bobby zum Schlachten zu bringen. Das Tier, mittlerweile ohnehin zu dick dafür, darf am Leben bleiben - und wird auf Instagram bekannt.

Helfen statt weiterfahren
Richtig bei Haustierunfällen reagieren

Richtig bei Haustierunfällen reagieren

Der Schreck sitzt tief, wenn plötzlich eine Katze oder ein Hund vor das Auto läuft. Was aber ist zu tun, wenn das Tier verletzt oder gar tot ist? Einfach weiterfahren jedenfalls kann teuer werden.

Igling

Geld für Hinweis auf Tierquäler

Igling  - Nach dem Fund von mehreren toten Katzen an einer Bundesstraße in Oberbayern sucht die Polizei einen Tierquäler. ...

Krefeld

Brand Im Krefelder Zoo
Drei Frauen sollen Feuer im Affenhaus verursacht haben

Drei Frauen sollen Feuer im Affenhaus verursacht haben

Krefeld  - Nach Einschätzung der Polizei ist der Fall „weitgehend geklärt“: Das Feuer wurde demnach durch eine Himmelslaterne ausgelöst. Eine Mutter und ihre beiden erwachsenen Töchter sollen dafür verantwortlich sein.

Über 30 Tiere starben im Zoo
Drei Krefelderinnen sollen Affenhaus-Brand ausgelöst haben

Drei Krefelderinnen sollen Affenhaus-Brand ausgelöst haben

Die Ursache für den Brand im Krefelder Zoo ist nach Einschätzung der Polizei "weitgehend geklärt": Das Feuer wurde demnach durch eine Himmelslaterne ausgelöst. Eine Mutter und ihre beiden erwachsenen Töchter sollen dafür verantwortlich sein.

Lebewesen, kein Spielzeug
Appell vor Weihnachten: "Tiere sind keine Geschenke"

Appell vor Weihnachten: "Tiere sind keine Geschenke"

Die Kosten höher als gedacht, die verlorenen Haare nerven, die Unterbringung ist zu kompliziert: Noch immer werden Haustiere häufig unüberlegt oder spontan gekauft. Viele werden ihren Besitzern wieder lästig - mit trautigen Folgen für das Tier. Ein "Haustier-Berater" im Internet soll das verhindern.

Nordenham/Wesermarsch

Tierschutzverein Wesermarsch
Weiteres Projekt gegen Katzenleid

Weiteres Projekt gegen Katzenleid

Nordenham/Wesermarsch  - Auch Katzenhalter sind gefordert. Sie sollten insbesondere ihre Kater bei Freigang kastrieren und auch registrieren lassen.

Abbehausen

Tierschutz In Abbehausen
Bundesverband unterstützt Katzenhaus

Bundesverband unterstützt   Katzenhaus

Abbehausen  - Die bisherigen Kapazitäten reichen nicht aus. Ein Ehepaar aus der Abbehauser Wisch engagiert sich für die Betreuung der Katzen im geplanten Holzhaus ehrenamtlich.

Abbehausen

Dringend Tierheim Benötigt
Tierschützer in der Wesermarsch am Limit

Tierschützer  in der Wesermarsch am Limit

Abbehausen  - Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes meint: Die Kommunen dürfen ihre Pflichtaufgabe nicht Ehrenamtlichen überwälzen. In der Wesermarsch spitzt sich die Problemlage offenbar zu.