NWZonline.de

deutscher-buchpreis

News
DEUTSCHER-BUCHPREIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Aurich

Last–Minute Ideen zu Weihnachten
Auricher Einzelhändler geben Geschenke-Tipps

Auricher Einzelhändler geben Geschenke-Tipps

Aurich  - Haben Sie schon Geschenke oder suchen Sie noch? Falls letzteres zutrifft, haben wir für Sie ein paar nützliche Tipps. Uns haben Auricher Einzelhändler verraten, was Sie so verschenken würden.

Oldenburg

Kibum-Interview mit Sasa Stanisic
„Der Moment des Vorlesens ist eine Rückkehr zum Kind“

„Der Moment des Vorlesens ist eine Rückkehr zum Kind“

Oldenburg  - 2019 erhielt er den Deutschen Buchpreis, nun schreibt er mit größtem Vergnügen Kinderbücher: Saša Stanišić ist mit seinem Sohn Nikolai bei der digitalen Kibum 2021 dabei. Im Interview spricht er übers Geschichtenerzählen.

Oldenburg

Preisgekrönter Autor liest in Oldenburg
Heinrich Steinfest zu Gast im Schloss

Heinrich Steinfest zu Gast im Schloss

Oldenburg  - Der Autor Heinrich Steinfest präsentiert sein neues Buch in Oldenburg. Die „Amsterdamer Novelle“ kreist um eine schicksalhafte Liebe und ein Foto.

Brake

Literatur in Brake
Jan Brandt: „Irgendwas passiert immer“

Jan Brandt: „Irgendwas passiert immer“

Brake  - Viele Besucher freuten sich über die Lesung von Jan Brandt, der im Fischerhaus in Brake seine „Gangland-Chroniken“ präsentierte. Auch eine persönliche Verbindung zur Umgebung gab es.

Missbrauch
Buchpreis-Gewinnerin Strubel: Frauen wird nicht geglaubt

Buchpreis-Gewinnerin Strubel: Frauen wird nicht geglaubt

Eine junge Frau aus Tschechien steht im Mittelpunkt des Romans. Sie flieht nach einer Vergewaltigung nach Finnland. Was die Autorin beim Schreiben empfunden hat, berichtet sie auf der Buchmesse.

Buchpreis
Strubels "Blaue Frau" ist mehr als ein MeToo-Roman

Strubels "Blaue Frau" ist mehr als ein MeToo-Roman

Die Autorin Antje Rávik Strubel hat mit der Geschichte einer jungen Osteuropäerin den Deutschen Buchpreis gewonnen. Adina bricht voller Hoffnung nach Deutschland auf, doch ein Verbrechen reißt sie in Stücke.

Auszeichnung
Deutscher Buchpreis für Antje Rávik Strubel

Deutscher Buchpreis für Antje Rávik Strubel

Die Potsdamerin siegt mit ihrem Buch "Blaue Frau". Der Preis für den besten deutschsprachigen Roman des Jahres ist hoch dotiert. Auch die fünf Shortlist-Kandidaten gehen nicht leer aus.

Oldenburg

Auftakt der LiteraTour Nord
Angelika Klüssendorf liest im Oldenburger Schloss

Angelika Klüssendorf liest im Oldenburger Schloss

Oldenburg  - Ihre Sprache ist präzise und voll tiefschwarzer Komik: Die mehrfach für den Deutschen Buchpreis nominierte Autorin Angelika Klüssendorf liest in Oldenburg aus ihrem aktuellen Werk.

Oldenburg

Auftakt der LiteraTour Nord
Angelika Klüssendorf liest im Oldenburger Schloss

Angelika Klüssendorf liest im Oldenburger Schloss

Oldenburg  - Ihre Sprache ist präzise und voll tiefschwarzer Komik: Die mehrfach für den Deutschen Buchpreis nominierte Autorin Angelika Klüssendorf liest in Oldenburg aus ihrem aktuellen Werk.

Auszeichnung
Wer bekommt den Deutschen Buchpreis?

Wer bekommt den Deutschen Buchpreis?

Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse wird der Deutsche Buchpreis vergeben. Drei Männer und drei Frauen stehen im Finale.

Kunst-Werk
"Zandschower Klinken" ist Kandidat für Deutschen Buchpreis

"Zandschower Klinken" ist Kandidat für Deutschen Buchpreis

Mit "Zandschower Klinken" fordert Thomas Kunst die Leserinnen und Leser heraus. Er nimmt sie mit auf eine wilde Reise in die nordostdeutsche Pampa und in die Vergangenheit.

Auszeichnungen
Buchpreis-Shortlist: So bunt wie das Leben

Buchpreis-Shortlist: So bunt wie das Leben

Eine falsche Biografie, ein verletzter und verletzender Vater, ein Dorf mit verdammt viel Fantasie: Inhaltlich lässt sich die Shortlist kaum auf einen Nenner bringen - und doch es gibt Gemeinsamkeiten.

Oldenburg

Stefan Thoben auf „Shortlist“
Ruhrpott-Tour – Oldenburger für Literaturpreis nominiert

Ruhrpott-Tour – Oldenburger für Literaturpreis nominiert

Oldenburg  - Aus seiner Entdeckungstour mit dem Rad quer durchs Ruhrgebiet hat der Fotograf und Autor Stefan Thoben ein Buch gemacht. Damit wurde er jetzt für den Literaturpreis Ruhr 2021 nominiert.

Literatur
Vielfältige Longlist für den Deutschen Buchpreis

Vielfältige Longlist für den Deutschen Buchpreis

Was ist der beste Roman des Jahres? Eine erste Vorauswahl hat jetzt die Jury des Deutschen Buchpreises getroffen. Die Longlist spiegelt das breite Spektrum des aktuellen Literaturjahrgangs.

Vorschau
Was der deutschsprachige Literatur-Herbst verspricht

Was der deutschsprachige Literatur-Herbst verspricht

Herta Müller, Werner Herzog oder Sven Regener: Die Neuerscheinungen des deutschen Literatur-Herbstes warten mit einigen großen Namen auf - und vielen spannenden Geschichten. Ein Thema steht auffallend oft im Fokus.

Jade

Lesung von Jan Brandt in Jade
„Ich hab‘ ihn heute Morgen fertiggeschrieben, er glüht noch“

„Ich hab‘ ihn heute Morgen fertiggeschrieben, er glüht noch“

Jade  - Was kommt heraus, wenn man einen Schriftsteller damit beauftragt, aus den Bildern einer Ausstellung einen Text zu schmieden? Etwas Gutes, hat der Autor Jan Brandt bei einer Lesung in Jade gezeigt - mit einem Text „frisch aus der Werkstatt“.

Branchentreff
Frankfurter Buchmesse wieder auf dem Messegelände

Frankfurter Buchmesse wieder auf dem Messegelände

Die Frankfurter Buchmesse soll in diesem Jahr wieder analog veranstaltet werden. Bilder wie in alten Zeiten, von dicht drängenden Menschenmassen, wird es aber kaum geben.

Oldenburg

Iris Wolff bei der Literatour Nord
Mit literarischer Zauberkraft gegen das Vergessen

Mit literarischer Zauberkraft gegen das Vergessen

Oldenburg  - Iris Wolff hätte im November ihren Roman „Die Unschärfe der Welt“ bei der Literatour Nord in Oldenburg vorgestellt. Wegen Corona musste die Lesereise ins Digitale verlegt werden. Mit uns sprach die Autorin über Unschärfen, die Sinnlichkeit der Literatur und ihre Heimat, das Banat.

Hundsmühlen/Eversten

Preisträger liest in der Kirche

Preisträger liest in  der Kirche

Hundsmühlen/Eversten  - Zu einer Lesung mit Norbert Scheuer, dem Preisträger des evangelischen Buchpreises 2020, wird für Montag, 9.November, ...