NWZonline.de

deutsche-lufthansa

News
DEUTSCHE-LUFTHANSA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremerhaven

Bremerhavener Forscher an Bord
Lufthansa hebt ab zum längsten Passagierflug

Lufthansa hebt ab zum längsten Passagierflug

Bremerhaven  - Die Mannschaft des Forschungsschiffs „Polarstern“ bereitet eine neue Expedition vor. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts Bremerhaven machen sich auf den Weg zu den Falklandinseln.

Börse in Frankfurt
Dax mit schwachem Wochenauftakt

Dax mit schwachem Wochenauftakt

Frankfurt/Main (dpa) - Die längeren und schärferen Lockdown-Maßnahmen sowie enttäuschende Konjunkturdaten haben ...

Airlines warten auf Wende
Blindflug durch die Corona-Krise

Blindflug durch die Corona-Krise

Der Januar ist schon mau und der Februar wird noch schlimmer. Die europäischen Airlines leiden unter den Corona-Reisebeschränkungen. Dass die Wende auf sich warten lässt, hat Folgen.

Langstreckenflüge
Aus Lufthansa-Plattform "Ocean" wird "Eurowings Discover"

Aus Lufthansa-Plattform "Ocean" wird "Eurowings Discover"

Lufthansa will seine Plattform für touristische Langstreckenflüge umbenennen. Auf den dort angebotenen Strecken sollen drei Airbus A330 zum Einsatz kommen. Unumstritten ist das Vorhaben nicht.

Cloppenburg

Corona-Gefahr in Kitas
Cloppenburger Erzieherinnen fordern besseren Schutz

Cloppenburger Erzieherinnen fordern besseren Schutz

Cloppenburg  - „Wir putzen die Schnoddernase, trocknen die Tränen, nehmen die Kinder auf den Schoß“. Drei Mitarbeiterinnen einer Cloppenburger Kita machen deutlich, wie groß ihr Ansteckungsrisiko ist. Und stellen konkrete Forderungen.

Fliegen trotz Corona
Zwei Golf-Airlines testen IATA-Gesundheitspässe

Zwei Golf-Airlines testen IATA-Gesundheitspässe

Die Flugbranche steckt tief in der Krise. Der IATA-Gesundheitspass soll das Reisen unter Corona-Bedingungen deutlich vereinfachen. Etihad und Emirates wollen das Projekt nun unterstützen.

Flohr zurückgetreten
Krise bei Flugbegleitergewerkschaft Ufo

Krise bei Flugbegleitergewerkschaft Ufo

Er hatte die Corona-Verhandlungen mit der Lufthansa entscheidend mit bestimmt - nun nimmt der Ufo-Vorsitzende Daniel Flohr seinen Hut. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter stürzt in eine schwere Führungskrise.

Interview mit Bankenexperte Stefan Janßen
„Lage bei Weitem nicht so ernst wie angenommen“

„Lage bei Weitem nicht so ernst wie angenommen“

Der Lockdown nagt an den Reserven vieler Unternehmen. Wie es um die Kreditwürdigkeit vieler Firmen und die Situation der Geldhäuser aus dem Nordwesten steht, erklärt Experte Stefan Janßen von der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.

Mehr Aufträge als Stornos
Airbus liefert im Corona-Jahr 566 Jets

Airbus liefert im Corona-Jahr 566 Jets

Die Pandemie hat die Flugbranche besonders hart getroffen. Viele Fluggesellschaften konnten sich nur dank staatlicher Hilfen vor der Pleite retten - das machte sich auch in den Bestellungen neuer Jets bemerkbar.

Bremen

Hoffnung auf Zeit nach Corona
Träumen erlaubt – diese Ziele werden von Bremen angeflogen

Träumen erlaubt – diese Ziele werden von Bremen angeflogen

Bremen  - Die Corona-Pandemie beherrscht unseren Alltag. Das kann sich mit dem Impfstoff bald ändern. Wohin würden Sie gern in Urlaub fliegen? Ein Blick nach Bremen lohnt.

Nur Luftfracht stabil
So wenige Flugzeuge über Deutschland wie Ende der 1980er

So wenige Flugzeuge über Deutschland wie Ende der 1980er

Rund 1,46 Millionen Starts, Landungen und Überflüge gab es im vergangenen Jahr in und über Deutschland. Auf den ersten Blick eine beachtliche Zahl. Beim genaueren Hinschauen zeigt sich jedoch: das gab es zuletzt vor rund 30 Jahren.

Hannover

Reisekonzern in Hannover
Staat kann bei Tui einsteigen

Staat kann bei Tui einsteigen

Hannover  - Die Aktionäre des Konzerns hatten sich bei einer Hauptversammlung mehrheitlich für ein Recht ausgesprochen, dass dem Bund die Möglichkeit gibt, einzusteigen. 25 Prozent und ein Anteilsschein würden auch ein Mitspracherecht bei zentralen Entscheidungen bedeuten.

Kapitalerhöhung
Tui auf dem Weg zum teilverstaatlichten Touristikkonzern

Tui auf dem Weg zum teilverstaatlichten Touristikkonzern

Wenn sich der Bund an Firmen beteiligt, bleibt das nicht ohne Kritik. Im Fall Tui muss der Staat in die Bresche springen - sonst könnte die Pleite drohen. Der Reisekonzern bekommt Luft, um die nächsten Monate zu überbrücken. Doch wird die Corona-Lage danach schon besser?

Hannover

Eigner stimmen zu
Staat kann in großem Stil bei Reisekonzern Tui einsteigen

Staat kann in großem Stil bei Reisekonzern Tui einsteigen

Hannover  - Lange wurde verhandelt und abgewogen, jetzt steht die Entscheidung: Die Tui-Eigentümer haben die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass auch der Bund Großaktionär bei dem existenzbedrohten Touristikkonzern werden darf.

Wacklige Corona-Finanzen
Außerordentliche Hauptversammlung bei Tui

Außerordentliche Hauptversammlung bei Tui

Ist es nur eine Formalie, oder könnte es Gegenwind geben? Die Tui-Aktionäre sollen über die geplante Kapitalerhöhung und weitere Finanzmittel für den Konzern entscheiden. Sicher ist: Im neuen Jahr geht es für den coronageplagten Reiseanbieter ums Ganze.

St. Gallen

Flugreisen, Kreuzfahren, Corona-Tests
Wie der Urlaub im Sommer 2021 klappen könnte

Wie der Urlaub im Sommer 2021 klappen könnte

St. Gallen  - Endlich wieder in die Ferne reisen: Werden die Impfungen gegen das Coronavirus schnell genug vorangehen, um diesen Traum im Sommer zu ermöglichen? Die Branche sieht da tatsächlich Chancen.

Einschränkungen bleiben
Reisen 2021: "Ein unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken"

Das Reisen ist momentan in weite Ferne gerückt. Wann kann es 2021 endlich wieder losgehen? Viele Fragen sind noch offen und Prognosen schwierig. Der Versuch einer Antwort.

Börse in Frankfurt
Gewinnmitnahmen werfen Dax nach Rekord zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekorde am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag fortgesetzt. Neben dem Dax erreichten ...

Bis Ende März 2022
Lufthansa einig mit Piloten - vorerst keine Kündigungen

Lufthansa einig mit Piloten - vorerst keine Kündigungen

Seit Wochen verhandelt Lufthansa mit der Pilotengewerkschaft über einen langfristigen Krisenbeitrag der Flugzeugführer. In nahezu letzter Minute gelingt eine Einigung.