NWZonline.de

deutsche-botschaft

News
DEUTSCHE-BOTSCHAFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Canberra

Thomas Fitschen Liegt Das Vermitteln
Oldenburger leitet deutsche Botschaft in Australien

Oldenburger leitet deutsche Botschaft in Australien

Oldenburg/Canberra  - Thomas Fitschen stammt aus Oldenburg. Seit August 2019 leitet der 60-Jährige die Botschaft in Australien. Die Buschfeuer, die über Monate tobten, sind ein beherrschendes Thema – auch für ihn persönlich.

"Diamond Princess"
Deutsche auf Kreuzfahrtschiff mit Coronavirus infiziert

Deutsche auf Kreuzfahrtschiff mit Coronavirus infiziert

Auf dem unter Quarantäne stehenden Kreuzfahrtschiff in Japan häufen sich die Coronavirus-Infektionen. Auch Deutsche sind betroffen. In Rheinland-Pfalz ist die Quarantäne für China-Rückkehrer zu Ende gegangen.

Gefährliche Lungenkrankheit
Zahl der Coronavirus-Infektionen in China steigt auf 68.500

Zahl der Coronavirus-Infektionen in China steigt auf 68.500

Die Zahl neu nachgewiesener Covid-19-Erkrankungen geht im Vergleich zum Vortag leicht zurück. Eine bisher unveröffentlichte Rede offenbart, dass Chinas Präsident Xi Jinping schon früh um die Bedrohung wusste.

Paris/Peking

80-Jähriger Stirbt In Paris
Frankreich meldet ersten Toten durch Corona in Europa

Frankreich meldet ersten Toten durch Corona in Europa

Paris/Peking  - Aus zahlreichen europäischen Ländern sind in den vergangenen Wochen Fälle des neuartigen Coronavirus gemeldet worden. In Frankreich gibt es nun den ersten Corona-Toten Europas. Chinas Außenminister sieht derweil große Fortschritte bei der Eindämmung des Virus.

Gefährliche Lungenkrankheit
Coronavirus: Erster Toter in Europa

Coronavirus: Erster Toter in Europa

In Frankreich stirbt ein Mensch an der neuen Lungenkrankheit. Der Erreger wird erstmals in Afrika nachgewiesen. Und unter den Infizierten auf einem Kreuzfahrtschiff in Japan sind zwei Deutsche.

Peking/Phnom Penh

Coronavirus
Kreuzfahrt-Gäste atmen auf

Kreuzfahrt-Gäste atmen auf

Peking/Phnom Penh  - Das Schiff wurde zuvor von mehreren Ländern abgewiesen. Derweil lässt die Rückreise von Millionen Chinesen aus den Ferien neue Infektionswellen fürchten.

Wieder an Land
Erste Kreuzfahrt-Passagiere gehen in Kambodscha von Bord

Erste Kreuzfahrt-Passagiere gehen in Kambodscha von Bord

Endlich dürfen sie von Bord: Nach einer tagelangen Irrfahrt durch Asien haben die ersten Passagiere in Kambodscha die "Westerdam" verlassen. Ein anderes Kreuzfahrtschiff, das seine Pläne ändern musste, ist noch unterwegs.

Vietnam blockiert "Aidavita"
Ende der Odyssee? Kreuzfahrtschiff "Westerdam" in Kambodscha

Ende der Odyssee? Kreuzfahrtschiff "Westerdam" in Kambodscha

Es reichte schon, dass das Schiff aus Hongkong kam. Die "Westerdam" musste tagelang durch asiatische Gewässer fahren, wegen der Angst vor Covid-19 durfte sie nirgends andocken - bis Donnerstag. Einem Aida-Schiff könnte eine ähnliche Odyssee drohen.

Peking

Coronavirus
Was die Infektionszahlen aus China wirklich aussagen

Was die Infektionszahlen aus China wirklich aussagen

Peking  - Das neuartige Coronavirus hat in China innerhalb eines Tages erneut fast 100 weitere Todesopfer gefordert. Wie ...

Peking/Yokohama/Berlin

Coronavirus
Schutzmaßnahmen werden verschärft

Schutzmaßnahmen werden verschärft

Peking/Yokohama/Berlin  - Viele Länder achten genau auf die Einhaltung der Quarantäne. Die Zahl der Infektionen in China steigt dennoch.

Berlin

Steinmeier gratuliert versehentlich dem Iran

Berlin  - Dieses Jahr ist entgegen einer Ankündigung aus Versehen doch ein Glückwunschtelegramm von Bundespräsident Frank-Walter ...

Coronavirus
Kreuzfahrtschiffe ergreifen strenge Vorsorgemaßnahmen

Kreuzfahrtschiffe ergreifen strenge Vorsorgemaßnahmen

Auf mehreren Kreuzfahrtschiffen ist der Coronavirus bereits aufgetaucht. Doch auch wenn noch keine Fälle bekannt sind, gelten auf vielen Urlaubsschiffen jetzt strenge Hygienvorschriften.

Wann kommt der Flieger?
Ungewissheit bei Deutschen in Wuhan

Ungewissheit bei Deutschen in Wuhan

Rund 90 Deutsche stecken in Wuhan fest. Die Metropole ist von der Außenwelt abgeschottet, um eine Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern. Außenminister Maas erwägt eine Rückholaktion - zum Ende der Woche?

Analyse
Merkel bei Erdogan - mit einem Sack voll strittiger Themen

Merkel bei Erdogan - mit einem Sack voll strittiger Themen

Flüchtlinge, Libyen, inhaftierter Botschaftsanwalt: Die Liste der Themen für den Besuch der Kanzlerin Merkel beim türkischen Präsidenten Erdogan ist lang - und oft konfliktbeladen.

Bozen/Luttach

Unglück
Siebtes Todesopfer nach Verkehrsunfall

Siebtes Todesopfer nach Verkehrsunfall

Bozen/Luttach  - Betrunken und vermutlich zu schnell: So fuhr ein Südtiroler in eine Gruppe junger deutscher Touristen.

27-Jähriger war alkoholisiert
Nach Todesfahrt von Südtirol: Haftprüfung steht an

Nach Todesfahrt von Südtirol: Haftprüfung steht an

Der Verursacher des folgenschweren Unfalls in Südtirol wartet im Gefängnis in Bozen auf seine Haftprüfung. Die Zahl der Todesopfer ist weiter gestiegen

Unfallfahrer spricht von Reue
Siebtes Todesopfer nach Verkehrsunfall in Südtirol

Siebtes Todesopfer nach Verkehrsunfall in Südtirol

Betrunken und vermutlich zu schnell - so fuhr ein Südtiroler in eine Gruppe junger deutscher Touristen. Am Tag danach berichtet ein Anwalt, sein Mandant spreche von Reue nach der Todesfahrt. Die Behörden ermitteln weiter.

Trump droht Iran
Parlament im Irak fordert Abzug der US-Truppen

Parlament im Irak fordert Abzug der US-Truppen

Während Hunderttausende Abschied nehmen vom getöteten General Soleimani, schickt US-Präsident Trump neue Drohungen gen Teheran. Und der Unmut gegen die Amerikaner wächst: Das Parlament im Irak fordert, dass die rund 5000 dort stationierten US-Soldaten das Land verlassen.