NWZonline.de

demokraten

News
DEMOKRATEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wildeshausen

Antrag der Wildeshauser CDW-Fraktion
Radwegenetz soll überprüft werden

Radwegenetz soll überprüft werden

Wildeshausen  - Der ADFC hatte den Kommunen Unterstützung bei der Verbesserung der Radweg-Infrastruktur angeboten. In Wildeshausen herrscht großer Bedarf, findet die CDW.

Wildeshausen

Wildeshauser Ratsherr äußert sich zum Kunstrasenplatz
„Erst informieren, dann beraten“

„Erst informieren, dann beraten“

Wildeshausen  - Der VfL Wildeshausen wünscht sich einen Kunstrasenplatz und bringt dafür eine Initiative ins Rollen. CDW-Ratsherr Henken fordert zuvor eine Informationsveranstaltung.

Wildeshausen

Heemstraße in Wildeshausen
Hier soll der Bürgersteig breiter werden

Hier soll der Bürgersteig breiter werden

Wildeshausen  - Die Eltern sollen ein gutes Gefühl bekommen, dass ihre Kinder auf einem sicheren Schulweg unterwegs sind. Die Stadt Wildeshausen will die Zahl der Elterntaxis eindämmen. Wie das gelingen kann, wurde im Ausschuss deutlich.

Wildeshausen

Heemstraße in Wildeshausen
„Schulkinder keine Verkehrsteilnehmer zweiter Klasse“

„Schulkinder keine Verkehrsteilnehmer zweiter Klasse“

Wildeshausen  - Ratsherr Jens-Peter Hennken kritisiert die Vorschläge der Stadtverwaltung zur Schulwegsicherung. Der Fachausschuss diskutiert an diesem Donnerstag über die Heemstraße.

Wildeshausen

Verkehr in der Wildeshauser Innenstadt
Ampel soll Grundschülern Sicherheit geben

Ampel soll Grundschülern Sicherheit geben

Wildeshausen  - Wenn die Grundschule Sankt Peter in Wildeshausen im kommenden Sommer an die Heemstraße umzieht, gibt es dort noch mehr Verkehr: Wie kann der Schulweg an vor allem der morgens viel befahrenen Straße sicherer gemacht werden?

Angriff auf Demokraten
Trump-Anwälte: Impeachment ist "politisches Theater"

Trump-Anwälte: Impeachment ist "politisches Theater"

Vor Beginn des Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump sind die Fronten verhärtet: Trumps Anwälte halten das ganze Verfahren für unzulässig, die Ankläger weisen das vehement zurück - und nennen die Beweise gegen den früheren US-Präsidenten "überwältigend".

Wildeshausen

Bürgermeisterwahl in Wildeshausen
Solo für Kuraschinski im September?

Solo für Kuraschinski  im September?

Wildeshausen  - Am 12. September wird in Wildeshausen ein neuer Bürgermeister gewählt. Bisher hat sich nur ein Bewerber erklärt – der Amtsinhaber.

Friesland

Sinkende Fallzahlen in Friesland
FDP: Wo bleiben Corona-Lockerungen?

FDP: Wo bleiben  Corona-Lockerungen?

Friesland  - Jevers Freie Demokraten fordern Regelungen vom Land.

Landkreis/Ganderkesee

Stimmen aus dem Kreis Oldenburg
Favorit der Landkreis-CDU fällt durch

Favorit der Landkreis-CDU fällt durch

Landkreis/Ganderkesee  - 65 Prozent der CDU-Mitglieder im Landkreis Oldenburg wünschten sich Friedrich Merz als Parteichef. Was sagen Parteivertreter jetzt?

Landkreis/Ganderkesee

Stimmen aus dem Kreis zur Laschet-Wahl
Favorit der Landkreis-CDU fällt durch

Favorit der Landkreis-CDU fällt durch

Landkreis/Ganderkesee  - 65 Prozent der CDU-Mitglieder im Landkreis Oldenburg wünschten sich Friedrich Merz als Parteichef. Was sagen Parteivertreter jetzt?

Nach Sturm auf das Kapitol
Demokraten leiten Schritte zur Amtsenthebung Trumps ein

Demokraten leiten Schritte zur Amtsenthebung Trumps ein

Die Demokraten wollen US-Präsident Trump nach der gewalttätigen Erstürmung des Kapitols durch seine Anhänger nicht ungeschoren davonkommen lassen. Sie fahren eine Doppelstrategie - Teil davon ist ein zweites Amtsenthebungsverfahren wegen "Anstiftung zum Aufruhr".

Landkreis

Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbands
Freie Demokraten diskutieren über Rente

Freie Demokraten diskutieren über Rente

Landkreis  - Johannes Vogel, Sprecher für Rente und Arbeitsmarkt der FDP im Bundestag, wird beim Online-Neujahrsempfang des Kreisverbandes Oldenburg-Land sprechen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Nach Erstürmung des Kapitols
Demokraten wollen neues Trump-Impeachment am Montag starten

Demokraten wollen neues Trump-Impeachment am Montag starten

US-Präsident Trump ist in eineinhalb Wochen Geschichte. Trotzdem wollen die Demokraten noch ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn eröffnen. Sie möchten nach dem Sturm auf den Kongress ein Zeichen setzen - und Trump eine mögliche Kandidatur 2024 verwehren.

Washington

Sprachrohr verstummt
Twitter sperrt Trump – Demokraten treiben Amtsenthebung voran

Twitter sperrt Trump – Demokraten treiben Amtsenthebung voran

Washington  - Nach der Wahl verliert der scheidende US-Präsident Trump auch noch seine wichtigste Kommunikationsplattform: Twitter sperrt sein Konto – dauerhaft. Währenddessen versuchen die Demokraten, ihn des Amtes zu entheben.

Nach Angriff auf das Kapitol
Twitter sperrt Trump - Demokraten streben Amtsenthebung an

Twitter sperrt Trump - Demokraten streben Amtsenthebung an

Nach der Wahl verliert der scheidende US-Präsident Trump auch noch seine wichtigste Kommunikationsplattform: Twitter sperrt sein Konto - dauerhaft. Während Trump auf Twitter verstummt, versuchen die Demokraten, ihn auf den letzten Metern noch des Amtes zu entheben.

Stichwahlen in Georgia
Prognosen: Demokraten sichern sich Kontrolle im US-Senat

Es ist eine vernichtende Niederlage für die Republikaner des abgewählten US-Präsidenten Trump: Nach dem Weißen Haus verlieren sie nach Vorhersagen nun auch noch die Mehrheit im mächtigen US-Senat.

Fotostrecke

Trump-Anhänger stürmen Kapitol in Washington

Trump-Anhänger stürmen  Kapitol in Washington 15 Fotos

Fotostrecke  - 

Entrüstung bei Demokraten
Trump will US-Wahlergebnis ändern lassen

Trump will US-Wahlergebnis ändern lassen

Eine Stunde lang beackert US-Präsident Trump die Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia am Telefon. Sie sollen das Wahlergebnis zu seinen Gunsten korrigieren. Der Mitschnitt des Gesprächs gibt einen Einblick in Trumps Versuche, seine Niederlage noch abzuwenden.

Politisches Gerangel
Streit über Corona-Hilfen spaltet Trumps Republikaner

Streit über Corona-Hilfen spaltet Trumps Republikaner

Verkehrte Welt in Washington: Trump fordert wie viele Demokraten, Bürgern in der Corona-Pandemie mehr Geld in die Hand zu drücken. Der führende Republikaner im Senat bremst. Es ist nicht das einzige Thema, das die Partei kurz vor wichtigen Wahlen in Georgia entzweit.