News
DAV

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Recht am eigenen Bild
Dürfen die Fotos von Mitarbeitern auf Unternehmens-Website?

Dürfen die Fotos von Mitarbeitern auf Unternehmens-Website?

Darf der Chef Fotos von Mitarbeitern ungefragt auf der Firmenwebsite veröffentlichen? Viele Mitarbeiter sehen das nicht gerne. Und was geschieht, wenn der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt?

Sande

Sander Freizeitpass
Schürfwunden zum Mitnehmen

Schürfwunden zum Mitnehmen

Sande  - Echtes Klettern und falsche Wunden: Engagierte Vereine sorgen bei Sander Kinder und Jugendlichen für spannende Ferienpassaktionen.

Gegen Verbreitung von Wanzen
Wanze am Berg: Mikrowelle gegen Blutsauger

Wanze am Berg: Mikrowelle gegen Blutsauger

Lustiger Käfer? Nein. Eine Wanze ist es, die da unter der Bettdecke hervorkriecht. Die Plagegeister breiten sich wieder aus. Hüttenwirte in den Alpen reagieren mit kreativen Methoden.

Schadenshöhe relevant
Verliert man bei Unfallflucht immer die Fahrerlaubnis?

Verliert man bei Unfallflucht immer die Fahrerlaubnis?

Wenn ein Autofahrer Unfallflucht begeht, dann muss er damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren. Es gibt jedoch Ausnahmen. Es kommt beispielsweise auf die Höhe des Schadens an.

Berlin

Datenschutz
Erst nachdenken, dann Bilder posten

Erst nachdenken, dann Bilder posten

Berlin  - Die ersten Jahre vieler Kinder sind heute mit Bildern im Netz dokumentiert. Wie die Kinder das irgendwann mal finden, diese Frage stellen sich wenige Eltern.

"Das sieht doch so witzig aus"
Warum Eltern Kinderbilder nicht sorglos posten sollten

Warum Eltern Kinderbilder nicht sorglos posten sollten

Wo hört berechtigter Elternstolz auf, wo fängt die Verletzung der kindlichen Privatsphäre an? Kinderbilder im Internet sind ein sensibles Thema. Worauf Eltern besser achten.

Unterhalt richtig berechnen
Taschengeld für Ehepartner zählt zum Einkommen

Taschengeld für Ehepartner zählt zum Einkommen

Wer in einer Ehe nicht berufstätig ist, kann durchaus ein Einkommen haben - etwa ein Taschengeld vom Partner. Das wiederum ist zu berücksichtigen, wenn Unterhaltszahlungen berechnet werden.

Alkohol am Steuer
Kontrolle auch auf Privatgrundstück zulässig

Kontrolle auch auf Privatgrundstück zulässig

Wer bereits getrunken hat, sollte am besten gänzlich auf die Teilnahme am Straßenverkehr verzichten. Gleichgültig ob auf einer öffentlichen Straße oder auf privatem Grund, wer erwischt wird muss mit den Konsequenzen rechnen.

Betrunken am Steuer
Nicht immer darf MPU verlangt werden

Nicht immer darf MPU verlangt werden

Wem nach einer Trunkenheitsfahrt der Führerschein entzogen worden ist, muss erst einmal zur MPU, um ihn wiederzubekommen? Nicht unbedingt, wie ein Urteil zeigt.

Berliner Testament
Wann Enkel erben - und wann nicht

Wann Enkel erben - und wann nicht

Welche Regelung muss in einem gemeinschaftlich verfassten Testament festgehalten werden, damit auch die Enkel erben können?

Überraschende Wende
Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Ich war's, ich war's doch nicht - überraschende Wendung im Mordfall Walter Lübcke: Der unter Mordverdacht stehende Stephan E. hat am Dienstag sein Geständnis widerrufen. Die Ermittler gehen jedoch von einem Widerruf aus taktischen Gründen aus.

Bei Hartz-IV-Beziehern
Berechnungsgrundlage für Wohngeld muss schlüssig sein

Berechnungsgrundlage für Wohngeld muss schlüssig sein

Hartz-IV-Berechtigte erhalten oft auch Wohngeld. Das angemessene Wohngeld orientiert sich dabei an den Durchschnittsmieten vor Ort. Für die Berechnung des Durchschnitts muss es eine klare Grundlage geben.

Abmahnung droht
Darf der Chef Angestellte zur Weiterbildung verpflichten?

Darf der Chef Angestellte zur Weiterbildung verpflichten?

In vielen Berufen gehören regelmäßige Fortbildungen zum Alltag. Aber darf der Chef seine Mitarbeiter auch dazu zwingen?

Vorsicht angesagt
Spurwechsler haftet beim parallelen Abbiegen

Spurwechsler haftet beim parallelen Abbiegen

Zwei Fahrzeuge biegen auf ihrer jeweiligen Spur in die gleiche Richtung parallel zueinander ab. Einer muss die Spur wechseln und kracht in den anderen. Wen trifft hier die Schuld?

Urteil
Keine Eigenbedarfskündigung für Kind von Lebensgefährtin

Keine Eigenbedarfskündigung für Kind von Lebensgefährtin

Eigenbedarfskündigungen sind hoch umstritten. Die Grundfrage: Welches Recht wiegt schwerer - das des Vermieters oder das des Mieters? Und wer gilt dabei noch als Familienangehöriger des Vermieters?

Gleichbehandlung einfordern
Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Benachteiligung kann in der Arbeitswelt schon bei der Stellenausschreibung beginnen - und ist auch im Berufsalltag keine Seltenheit. Das muss sich niemand bieten lassen. Experten erklären, wie Betroffene am besten vorgehen.

Gerichtsurteil
Schlechter Einfluss? Umgang wird nicht eingeschränkt

Schlechter Einfluss? Umgang wird nicht eingeschränkt

Sorgerechtsstreitigkeiten sind oftmals erbitterte Kämpfe. Richter müssen in diesen Situationen herausfinden, was für das Kindswohl am zuträglichsten ist. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat in einem aktuellen Fall entschieden.

Testament verfassen
Wie wird eine Testament korrekt verfasst?

Wie wird eine Testament korrekt verfasst?

Ein Testament muss handschriftlich verfasst und eigenhändig unterschrieben worden sein und ein Datum enthalten. Was muss man als Verfasser noch dringend beachten?

Zweifel an der Eignung
Wenn Ärzte die Fahrtauglichkeit von Senioren anzweifeln

Wenn Ärzte die Fahrtauglichkeit von Senioren anzweifeln

Ältere Herrschaften können sich nicht mehr so gut bewegen. Darf die Behörde dann die Fahrtauglichkeit anzweifeln und ein medizinisches Gutachten verlangen? Nicht, wenn die Zweifel pauschal sind.