Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

News
DAF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hoffnung auf mehr Marktanteile
MAN bringt neue Lkw-Generation

MAN bringt neue Lkw-Generation

Fahrermangel und knappe Gewinnmargen sind große Herausforderungen für Transportunternehmen. Der Münchner Lkw-Bauer verspricht ihnen, ihr Leben in beiden Punkten einfacher zu machen.

München

Justiz
Prozess um Lkw-Kartell geplatzt

München  - Lastwagenhersteller hatten Preise abgesprochen. Spediteure forderten deshalb 867 Millionen Euro.

Kläger gehen in Berufung
Größte Klage gegen das Lkw-Kartell abgewiesen

Größte Klage gegen das Lkw-Kartell abgewiesen

Mehr als zwei Milliarden Euro fordern Spediteure und Transportunternehmen von den europäischen Lkw-Herstellern, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Die größte Klage wurde jetzt abgewiesen. Aber die Kläger geben die Hoffnung noch nicht auf.

Westerstede

Nähtreff In Westerstede
Integration mit Stich und Faden

Integration mit Stich und Faden

Westerstede  - Gestartet war der Nähtreff mal ganz klein. Jetzt ist er in größere Räumlichkeiten umgezogen. Und die Verantwortlichen haben noch einige Pläne für die Zukunft.

München

Autoindustrie
Gericht nimmt Sammelklage ins Visier

Gericht nimmt Sammelklage ins Visier

München  - Zum Auftakt des größten Lkw-Prozesses am Donnerstag tobte der Streit nur darum, ob Inkassofirmen Ansprüche von Tausenden Käufern sammeln und geltend machen dürfen.

Schadenersatzprozess
Auftakt im größten Lkw-Kartellverfahren

Auftakt im größten Lkw-Kartellverfahren

Tausende Spediteure sehen sich von den europäischen Lkw-Herstellern über den Tisch gezogen, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Jetzt fordern sie Schadenersatz in Milliardenhöhe. Der größte Prozess beginnt nun in München.

Preisabsprachen
Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lkw-Kartell

Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lkw-Kartell

Jahrelang gab es zwischen großen Lastwagenhersteller Preisabsprachen. Zu Ungusten der Deutschen Bahn. Diese fordert nun Schadenersatz.

Ahlhorn

Wirtschaft
„Sie können stolz sein auf Ihr Lebenswerk“

„Sie können stolz sein auf Ihr Lebenswerk“

Ahlhorn  - Ein Weizenbierglas in der rechten Hand, den Gehstock in der linken: So stand Werner Brüning am Pfingstsonntag auf ...

Ahlhorn

Offene Türen bei Ahlhorner Firma

Ahlhorn  - Die Werner Brüning GmbH an der Lether Gewerbestraße in Ahlhorn begeht ihr 40-jähriges Bestehen am Sonntag, 9. Juni, ...

"Stuttgarter Zeitung"
Weitere Massenklage gegen Lkw-Kartell in München eingereicht

Weitere Massenklage gegen Lkw-Kartell in München eingereicht

München/Frankfurt (dpa) - Am Landgericht in München ist eine weitere Massenklage von rund 3800 betroffenen Unternehmen ...

Visbek/Dinklage

Polizei
Jungrinder und Fahrer unverletzt

Visbek/Dinklage  - Ein mit Jungrindern beladener Transporter ist am Dienstag gegen 11.25 Uhr in Visbek von der Schneiderkruger Straße ...

Marschrichtung vorgegeben
Münchner Landgericht macht Tempo in Lkw-Kartellverfahren

Münchner Landgericht macht Tempo in Lkw-Kartellverfahren

Bundesweit verklagen Spediteure Lastwagenhersteller, weil sie nach Kartellabsprachen überteuerte Fahrzeuge verkauft hätten. Das größte Verfahren liegt in München. Dort zeigte die Kammer den Beteiligten jetzt schon mal die Marschrichtung.

Köln

Rückspiegel
Ein Engländer erobert Europa

Ein Engländer erobert Europa

Köln  - Das Kompaktmodell war handlicher und billiger als die Konkurrenz. Kunden konnten zwischen verschiedenen Karosserievarianten wählen.

Oldenburg

Attacke In Oldenburg
Raubüberfall mit Reizgas am Heiligabend

Raubüberfall mit Reizgas am Heiligabend

Oldenburg  - Zwei Männer haben einen Fußgänger in Eversten angegriffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Stuttgart

Kartell-Vorwurf
Käufer bitten Lkw-Hersteller zur Kasse

Käufer bitten Lkw-Hersteller  zur Kasse

Stuttgart  - Es geht um fünf Lastwagen-Bauer. Aus Deutschland sind auch zwei dabei.

Varel

Party
Sänger steht Fans Rede und Antwort

Varel  - Ein Blick hinter die Kulissen bietet die Musik-Mottoparty „EBM/Gothic/Dark Wave/Alternative“, die am Samstag, 25. ...

Brüssel

Hohe Kartellstrafe für Scania

Brüssel  - Die schwedische VW-Tochter Scania muss nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter wegen unerlaubter Preisvereinbarungen ...

Berufung angekündigt
Scania muss wegen Absprachen hohe Millionenstrafe zahlen

Scania muss wegen Absprachen hohe Millionenstrafe zahlen

14 Jahre lang haben Lkw-Hersteller in Europa die Preise künstlich hoch gehalten. Den Großteil dieses Kartells bedachte die EU-Kommission bereits mit einer Rekordstrafe. Nun ist Scania an der Reihe. Doch die schwedische VW-Tochter wehrt sich.

Westerstede

Kreativität
Frauengruppe hofft auf Spenden

Westerstede  - Die internationale Frauengruppe – organisiert vom DAF und der Stadt Westerstede – trifft sich regelmäßig in der ...