NWZonline.de

civey

News
CIVEY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

In Zeiten der Pandemie
Steinmeier ruft im Kampf gegen Corona zu mehr Homeoffice auf

Steinmeier ruft im Kampf gegen Corona zu mehr Homeoffice auf

Ein gemeinsamer Auftritt des Bundespräsidenten mit den Spitzen von Arbeitgebern und Gewerkschaften - das kommt nicht alle Tage vor. Die Corona-Pandemie führt dazu. Ihr Appell zu mehr Homeoffice lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.

Mehrheit dafür
Merkel findet Twitter-Sperre für Trump problematisch

Merkel findet Twitter-Sperre für Trump problematisch

Die Mehrheit der Deutschen findet es richtig, dass der Kurznachrichtendienst Twitter Trump den Stecker gezogen hat. Dennoch wirft die Sperre auch hierzulande die Frage auf, ob die Macht der Tech-Konzerne an dieser Stelle nicht vielleicht doch zu groß ist.

Auch Spendenbereitschaft sinkt
Corona-Krise: Einige Bürger wollen bei Geschenken sparen

Corona-Krise: Einige Bürger wollen bei Geschenken sparen

Das Coronavirus sorgt für viel Verunsicherung bei den Menschen, auch was die Auswirkungen auf ihre Finanzen betrifft. Das hat Folgen.

Umfrage
Mehrheit befürwortet Schließung von Skigebieten

Mehrheit befürwortet Schließung von Skigebieten

In der Corona-Krise spricht sich in einer Umfrage in Deutschland eine große Mehrheit dafür aus, die europäischen Skigebiete nicht zu öffnen. Auch viele Politiker sind für Verbote.

"Gewisse Unbekannte"
Kanzleramtschef Braun richtet Corona-Appell an Bürger

Kanzleramtschef Braun richtet Corona-Appell an Bürger

Weihnachten ist ein Fest in Privatheit, ob sich die Menschen an Kontaktbeschränkungen halten, bleibt in der Familie. Der Politik bleibt nicht viel mehr als der Appell ans Gewissen.

Bundestrainer in der Kritik
Löws Krisenanalyse bis Dezember - Bierhoff soll antworten

Löws Krisenanalyse bis Dezember - Bierhoff soll antworten

In knapp zwei Wochen soll Oliver Bierhoff die Krisenanalyse von Joachim Löw vorstellen. Einen "Freifahrtschein" soll es für den Bundestrainer nicht geben. Das Vertrauen der Fans scheint äußerst gering.

Großstädte in Deutschland
Prognose: Metropolen wachsen nicht mehr so stark

Prognose: Metropolen wachsen nicht mehr so stark

Die starke Zuwanderung von Fachkräften hat in den vergangenen Jahren die Großstädte in Deutschland anschwellen lassen. Nun aber dämpft die Corona-Krise den Boom. Das könnte die Wohnungsmärkte entlasten.

Corona-Pandemie
Merkel sichert Gesundheitsämtern erneut Unterstützung zu

Merkel sichert Gesundheitsämtern erneut Unterstützung zu

Im Kampf gegen die Pandemie fallen wichtige Entscheidungen in der Politik - aber auch vor Ort. Nicht nur bei der Spurensuche nach dem Virus gibt es Sorgen vor Überlastung. Die Kanzlerin berät zusammen mit den Gesundheitsämtern die Lage.

"Klare Antwort erforderlich"
Nach Nawalny-Vergiftung: Was wird aus Nord Stream 2?

Nach Nawalny-Vergiftung: Was wird aus Nord Stream 2?

Die Bundesregierung betrachtet es als zweifelsfrei belegt, dass der russische Oppositionelle Alexej Nawalny mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet wurde. Bei der Suche nach Konsequenzen gegenüber Moskau rückt nun ein seit langem umstrittenes Projekt wieder in den Fokus.

Isolation als Beziehungskiller
Führt die Corona-Krise bei vielen Paaren zum Aus?

Führt die Corona-Krise bei vielen Paaren zum Aus?

Die Krise schweißt zusammen, sollte man meinen. Oder doch nicht? Für viele Ehen könnten der sogenannte Lockdown, Homeoffice und Schulschließungen der letzte große Beziehungstest gewesen sein - und das Aus bedeuten. Aber es gibt auch noch einen ganz anderen Effekt.

Eine Anwendung pro Land
Apple und Google wollen Corona-Apps unterstützen

Apple und Google wollen Corona-Apps unterstützen

Die technische Plattform von Google und Apple für Corona-Apps rückt näher. Auf Wunsch der Behörden entwarfen die Konzerne ein Konzept zur Bedienung der Anwendungen und stellen Entwicklern Software-Bausteine zur Verfügung.

Im Nordwesten

Umfrage Zu Corona-Regeln
Mehrheit der Niedersachsen befürwortet Kontaktbeschränkungen

Mehrheit der Niedersachsen befürwortet Kontaktbeschränkungen

Im Nordwesten  - Kontaktverbote, geschlossene Schulen und Restaurants: Bund und Länder lockern zwar teilweise Corona-Regeln, doch viele Verbote bleiben bestehen. Die Niedersachsen begrüßen das in den meisten Fällen, wie eine Umfrage zeigt.

Umfrage zeigt
Mehrheit offen für Nutzung von Corona-Warn-App

Mehrheit offen für Nutzung von Corona-Warn-App

Bisher werden mögliche Kontaktpersonen eines mit dem Coronavirus infizierten Menschen vom Gesundheitsamt abtelefoniert. Eine App soll diesen Vorgang bald automatisieren. Laut einer Umfrage wären viele Menschen bereit, eine solche App zu nutzen.

Nach den Osterferien
Spahn: Schrittweise Rückkehr zur Normalität denkbar

Spahn: Schrittweise Rückkehr zur Normalität denkbar

Der Bundesgesundheitsminister sieht erste Anzeichen für eine Eindämmung des Virus. Nach den Osterferien hält er vorsichtige Schritte aus dem Stillstand für möglich.

Umfrage in Bayern
CSU knackt wieder die 40-Prozent-Marke

CSU knackt wieder die 40-Prozent-Marke

München (dpa) - Zum ersten Mal unter Parteichef Markus Söder hat die CSU in Bayern wieder die 40-Prozent-Marke ...

Hannover

Landtagswahl 2022
Umfrage sieht Grüne vor CDU und SPD

Umfrage sieht Grüne  vor CDU und SPD

Hannover  - Die Grünen stärkste politische Kraft in Niedersachsen? Eine aktuelle Umfrage weist dies aus. Die Groko-Parteien haben demnach mit Verlusten über zehn Prozent zu rechnen

Umfrage
Habeck bei Grünen-Wählern als Kanzlerkandidat vor Baerbock

Habeck bei Grünen-Wählern als Kanzlerkandidat vor Baerbock

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Grünen-Wähler traut nach einer Umfrage dem Parteichef Robert Habeck eher eine Kanzlerkandidatur ...

Landtagswahl am Sonntag
Thüringen-Umfrage: Linke vorn, Regierungsbildung schwierig

Thüringen-Umfrage: Linke vorn, Regierungsbildung schwierig

Die Regierungsbildung in Thüringen könnte nach der Landtagswahl schwierig werden. Die Linke ist nach Umfragen zwar stärkste Partei, doch zusammen mit ihren Regierungspartnern SPD und Grüne hat sie keine Mehrheit.

Hintergrund
Das Wichtigste zur Brandenburg-Wahl

Das Wichtigste zur Brandenburg-Wahl

Rund 100.000 junge Menschen dürfen zum ersten Mal bei einer Landtagswahl ihre Kreuzchen machen, davon sind 51.000 ...