News
CIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kommentar zu den Lehren des Afghanistan-Krieges
Joe Bidens hohle Phrasen

Joe Bidens hohle Phrasen

Vor einem Jahr zogen sich westliche Soldaten fluchtartig aus Afghanistan zurück und überließen das Land den Taliban. Verantwortung übernahm niemand, merkt NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs an.

Hollywood
Frisch verheiratet und zwei Oscars - Ben Affleck wird 50

Frisch verheiratet und zwei Oscars - Ben Affleck wird 50

Seine Hollywood-Karriere hatte viele Hochs und Tiefs, auch im Liebesleben ging es turbulent zu. Mit 50 Jahren sieht Ben Affleck die Dinge nun etwas gelassener - samt Happy End mit Ehefrau Jennifer Lopez.

Hollywood
Action und Umwelt - Arnold Schwarzenegger wird 75

Action und Umwelt - Arnold Schwarzenegger wird 75

Mit 75 Jahren steht Arnold Schwarzenegger weiter vor der Kamera, doch der Action-Held setzt heute stärker auf Appelle und Aktivismus. Seine Rolle sieht der zweifache Großvater als Umweltschützer.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Bei Kämpfen im Süden scheint Kiew mit einer Gegenoffensive Fortschritt zu machen. In den USA macht derweil eine hohe Schätzung zur Zahl getöteter russischer Soldaten von sich reden. Die Entwicklungen.

Ukraine-Krieg
CIA: Schätzungsweise 15.000 Russen im Krieg gestorben

CIA: Schätzungsweise 15.000 Russen im Krieg gestorben

Sowohl Russland als auch die Ukraine geben so gut wie keinerlei Informationen über ihre Verluste im Krieg preis. Nun hat sich der CIA-Direktor über Gefallene und Verwundete geäußert.

Filmvorstellung
Ryan Gosling und Chris Evans zeigen Netflix-Film in Berlin

Ryan Gosling und Chris Evans zeigen Netflix-Film in Berlin

Roter Teppich in der Hauptstadt: Ryan Gosling, Chris Evans und Ana de Armas haben am Abend in Berlin "The Gray Man" vorgestellt. Der Actionfilm ist ab Freitag auf Netflix zu sehen.

Geheimdienste
Ex-CIA-Mitarbeiter gab geheime Akten an Wikileaks weiter

Ex-CIA-Mitarbeiter gab geheime Akten an Wikileaks weiter

Ihm drohen bis zu 80 Jahre Haft: Ein 33-Jähriger Ex-CIA-Mitarbeiter soll geheime Akten an Wikileaks weitergegeben haben. Der zuständige Staatsanwalt spricht von einem der "folgenschwersten Fälle von Spionage in der US-Geschichte".

Bidens Nahost-Reise
Friedensmission oder Verrat an Menschenrecht

Friedensmission oder Verrat an Menschenrecht

Für seine bevorstehende Nahost-Reise muss US-Präsident Biden viel Kritik einstecken. Der saudische Kronprinz soll den Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi in Auftrag gegeben haben.

Datenschutz
Angst vor Datenkrake - Polizei-Software auf dem Prüfstand

Angst vor Datenkrake - Polizei-Software auf dem Prüfstand

Einen Blick in Netzwerke von Verdächtigen soll eine neue Software ermöglichen. Datenschützer sind alarmiert - auch wegen des umstrittenen Anbieters Palantir. In München geht man nun ungewöhnliche Wege.

Schauspieler
Liam Neeson wird 70 und will mit Actionfilmen aufhören

Liam Neeson wird 70 und will mit Actionfilmen aufhören

Das Holocaustdrama "Schindlers Liste" machte Liam Neeson berühmt. Nach Rollen in "Star Wars" und "Batman" erlebt der einstige Charakterdarsteller im Alter eine zweite Karriere als Actionheld. Lange will er das jedoch nicht mehr machen.

Oldenburg

Analyse zur Ukraine
Blinde Flecken deutscher Kriegspolitik

Blinde Flecken deutscher Kriegspolitik

Oldenburg  - Waffenlieferungen, Ausbildung ukrainischer Soldaten: Deutschland gleitet immer schneller, immer tiefer in den Sumpf des Ukraine-Krieg. Dabei hat die Führung offenkundig keine klare Vorstellungen, wohin die Reise gehen soll und zu welchem Ende sie handelt, schreibt Alexander Will.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Kiewer Führung setzt auf die Rückeroberung von Cherson. In Mariupol werden Zivilisten aus dem belagerten Stahlwerk gerettet und Besuch aus Deutschland steht an. Die Entwicklungen im Überblick.

Streaming
Arnold Schwarzenegger erhält Verstärkung für Spionage-Serie

Arnold Schwarzenegger erhält Verstärkung für Spionage-Serie

Es ist die erste Serien-Hauptrolle für den Ex-"Terminator": Arnold Schwarzenegger soll bald in einer Spionage-Serie auf Netflix zu sehen sein. Nun wurden weitere Details zu der Besetzung bekannt.

Angriffskrieg in der Ukraine
Abhängig von Mariupol: Selenskyj droht mit Verhandlungs-Ende

Abhängig von Mariupol: Selenskyj droht mit Verhandlungs-Ende

Präsident Selenskyj ist in Sorge um Soldaten in Mariupol. Sollten sie getötet werden, könnten die ohnehin schwierigen Friedensverhandlungen bald von ukrainischer Seite beendet werden.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Angriffskrieg der Russen geht in die achte Woche. Die ukrainische Regierung berichtet über großer Zerstörung und vom russischem Einsatz von Überschallbombern. Die Entwicklungen im Überblick.

Russische Invasion
Atomwaffen im Ostseeraum: Düstere Warnungen aus Moskau

Atomwaffen im Ostseeraum: Düstere Warnungen aus Moskau

Westliche Länder planen die Abkehr von russischer Energie, Finnland und Schweden erwägen einen Nato-Beitritt. Nun reagiert Russland - und die USA nehmen die Drohung nicht auf die leichte Schulter.

Bangkoks Rotlichtdistrikt
Patpong: Sündenmeile zwischen Geheimagenten und Gogo-Bars

Patpong: Sündenmeile zwischen Geheimagenten und Gogo-Bars

Patpong klingt wie Ping-Pong. Tatsächlich hielt Bangkoks berühmter Rotlichtdistrikt lange kaum mehr bereit als die gleichnamigen Shows und schmuddelige Bars. Dann kam Corona - und eine neue Chance.

Krieg gegen die Ukraine
CIA-Chef: Putin ist wütend und frustriert

CIA-Chef: Putin ist wütend und frustriert

Der russische Präsident werde wahrscheinlich versuchen, "das ukrainische Militär ohne Rücksicht auf zivile Opfer zu zermalmen", prognostiziert CIA-Direktor Burns. Putin habe sich komplett verkalkuliert.

Oldenburg

Kommentar zur Ukraine-Krise
Punktsieg für Putin

Punktsieg für Putin

Oldenburg  - In der Ukraine-Krise erleben wir eine (Zwischen-)Entspannung. Gelegenheit für einen Blick auf das Geschehen: Der offenbart einen Punktsieg für Moskau und eine US-Administration, die sich in fahrige Scharfmacherei flüchtete, sagt Alexander Will.