Cloppenburg

Politik In Cloppenburg
Stadträtin startet mit Vorschusslorbeeren

Stadträtin startet mit Vorschusslorbeeren

Cloppenburg  - Petra Gerlach (46) war seit 1994 bei der Stadt Delmenhorst beschäftigt. Sie hat ihre Arbeit als Stadträtin aufgenommen. Der gebürtige Oldenburger Alexander Block (29) hat bislang in Bad Mergentheim gearbeitet. Er ist der neue Wirtschaftsförderer der Stadt Cloppenburg.

Landkreis/Wildeshausen/Neerstedt

Breitband-Ausbau Im Landkreis
Noch in diesem Jahr schneller ans Netz

Noch in diesem Jahr schneller ans Netz

Landkreis/Wildeshausen/Neerstedt  - Der Telekommunikationsdienstleister EWE schaltet weitere Kabelverzweiger frei – mehr als 3800 Haushalte im Landkreis profitieren. In 86 von 108 Projektgebieten wurden die Tiefbauarbeiten bereits beendet. In 20 Regionen des Landkreises gibt es Glasfaser-Anschlüsse.

Cloppenburg

Stadtverkehr
CDU will Einrichtung von weiteren Fahrradstraßen

Cloppenburg  - Während die Kirchhofstraße zurzeit in Cloppenburgs erste Fahrradstadtstraße umgebaut wird, soll die Stadtverwaltung ...

Landkreis

Breitband-Ausbau
„Internet wichtiger als Schlagloch stopfen“

Landkreis  - Eine bessere Breitbandversorgung sei für viele Bürger wichtiger als die Reparatur der Schlaglöcher in Straßen, ...

Landkreis

Breitband-Ausbau
„Internet wichtiger als Schlagloch stopfen“

Landkreis  - Eine bessere Breitbandversorgung sei für viele Bürger wichtiger als die Reparatur der Schlaglöcher in Straßen, ...

Beziehung Brüssel-London
Brexit-Chaos: EU will sich zu Mays "Plan B" äußern

Brexit-Chaos: EU will sich zu Mays "Plan B" äußern

Viel Neues hatte Premierministerin May im Unterhaus zum Gezerre um den Brexit gestern nicht zu bieten. Heute will nun Brüssel reagieren. Großes Entgegenkommen kann London nicht mehr erwarten.

Da waren es nur noch fünf

Bis zur Bürgermeisterwahl am 26. Mai ist es ja noch eine ganze Weile hin. Dennoch lichten sich bereits die Bewerber-Reihen. ...

Wesermarsch

Projekte zum Klimaschutz gesucht

Wesermarsch  - Die CDU-Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen ruft alle Schulen in der Wesermarsch zur Teilnahme am Wettbewerb ...

Bösel

Politik
Bislang kein Interesse in Bösel an Kunstrasenplatz

Bösel  - Der Landkreis Cloppenburg hatte ein Sonderprogramm zur Förderung von Kunstrasenplätzen aufgelegt. Aus Bösel ist ...

Berlin

Diesel-Krise
Streit um Fahrverbote eskaliert

Berlin  - Jürgen Resch schlägt zurück. Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH) reagiert auf die Angriffe aus ...

„Biogas-Anlage: Mehr negative als positive Punkte“

Nun liegt das Abstimmungsergebnis vor – es ist klar und eindeutig!Als Bürger der Stadt Jever plagt mich jedoch ...

Schortens

Stadtgeschichte
Planungskosten für neues Vereinshaus sollen in Etat

Schortens  - Der Heimatverein ist erfreut über den Antrag der CDU-Ratsfraktion, Planungskosten für den von Bürgermeister Böhling ...

Haushalt: SPD hat es nicht verstanden

Oldenburg ist eine Radfahrerstadt. Beim Stadtradeln feierten alle den Erfolg. Da kann sich die Groko mit ihren ...

Ofenerdiek

Empfang
Auf Ofenerdiek fahren viele umweltfreundlich ab

Auf Ofenerdiek fahren viele  umweltfreundlich ab

Ofenerdiek  - In Ofenerdiek packt man es an: Das war schon beim Bau der Jan-Koopmann-Siedlung so. Davon wurde mit Gästen ein Lied gesungen.

Bremerhaven

Raschen stören Reste von Laternen

Bremerhaven  - Seit mehreren Monaten schon kümmert sich die Stadt offenbar nicht um die Reste umgefahrener Laternen an mehreren ...

Hannover

Gesundheit
Enquetekommission will Notfallversorgung regeln

Hannover  - Seit Montag sucht ein Expertengremium des niedersächsischen Landtags nach Lösungen für den Hausärztemangel, Pflegenotstand ...

Bremerhaven

Von Der Leyen Zu Besuch In Bremerhaven
Ministerin auf der „Gorch Fock“

Ministerin auf der „Gorch Fock“

Bremerhaven  - Über die Zukunft des Segelschulschiffes „Gorch Fock“ werde später entschieden, so die Verteidigungsministerin. Zuerst müssten alle Fakten auf den Tisch. „Wir haben viel aufzuklären.“

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zur „parität“ In Parlamenten
Quoten sind keine Demokratie

Quoten sind keine Demokratie

Oldenburg  - In Deutschland rollt eine Kampagne für „Parität“ in den Parlamenten. Dort sollen, gesetzlich erzwungen, künftig zur Hälfte Männer und Frauen sitzen. Eine gute Idee? Nein, meint NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will, sondern eine Gefahr für Ansehen und Funktion der Demokratie.

Bei Inspektionsbesuch
Von der Leyen zu "Gorch Fock": Zeit für "absolute Klarheit"

Von der Leyen zu "Gorch Fock": Zeit für "absolute Klarheit"

In Bremerhaven wird heftig geschweißt, gehämmert und gebohrt. Aber die Zukunft des Segelschulschiffs "Gorch Fock" ist noch ungewiss. Die Ministerin sieht das Schiff in "schwerem Fahrwasser".