NWZonline.de

bundeswirtschaftsministerium

News
BUNDESWIRTSCHAFTSMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bei der Auszahlung hakt es
"Chaos" um Coronahilfen? Frust in der Wirtschaft wächst

"Chaos" um Coronahilfen? Frust in der Wirtschaft wächst

Viele Firmen im Lockdown sitzen buchstäblich auf "heißen Kohlen": Wann kommen staatliche Zuschüsse an? Die Kritik an der Politik nimmt zu. Nun kam aber eine gute Nachricht für Unternehmen.

Anträge über gut 2,5 Mio.
Millionen-Betrugsverdacht bei Corona-Soforthilfen

Millionen-Betrugsverdacht bei Corona-Soforthilfen

Kaum beschließt der Staat im Frühjahr Corona-Hilfen, da werden erste Betrugsversuche bekannt. Das Landgericht München I beschäftigt sich seit Montag mit einem besonders großen Fall.

Keine Grundlage
Gericht hält Erhöhung des Briefportos für rechtswidrig

Gericht hält Erhöhung des Briefportos für rechtswidrig

Für die damalige Berechnungsart biete das Postgesetz keine Grundlage, das hat das Kölner Verwaltungsgericht entschieden. Für die Verbraucher ändert sich jedoch nichts, das Porto bleibt bestehen.

Gelder fließen
Bundesregierung kommt bei Corona-Hilfen einen Schritt voran

Bundesregierung kommt bei Corona-Hilfen einen Schritt voran

Deutschland im Lockdown: Die Regierung hat Firmen eine großzügige Unterstützung versprochen. Nach Verzögerungen sollen erste Gelder der Dezemberhilfen nun ankommen. Wie aber geht es weiter?

Trotz Konflikten
Rüstungsexporte in Milliardenhöhe in Krisenregion Nahost

Rüstungsexporte in Milliardenhöhe in Krisenregion Nahost

Trotz der Konflikte im Jemen oder in Libyen genehmigt die Bundesregierung weiter Rüstungsexporte in Milliardenhöhe an beteiligte Länder. Das geht aus einer Anfrage hervor.

Tauziehen
Investitionsabkommen: Gespräche der EU mit China stocken

Investitionsabkommen: Gespräche der EU mit China stocken

In der Schlusskurve gibt es "Sand im Getriebe": Spitzengespräche über das angestrebte Investitionsabkommen zwischen der EU und China wurden verschoben. Auch warnt die neue US-Regierung vor einem Alleingang.

Beschwerdestatistik
Unzufriedenheit mit Paketdiensten wird größer

Unzufriedenheit mit Paketdiensten wird größer

Pakete werden immer wichtiger für die Menschen, besonders in Corona-Zeiten. Doch die Zustellung sorgt manchmal auch für Ärger, wie die Beschwerdestatistik einer Behörde zeigt. Die Zahlen lassen jedoch unterschiedliche Interpretationen zu.

Brandenburg
Tesla darf auf Teil der Baustelle nicht weiter Wald roden

Tesla darf auf Teil der Baustelle nicht weiter Wald roden

Auf der Baustelle der neuen Tesla-Fabrik bei Berlin ging es bisher rasant vorwärts. Kurz vor Weihnachten hat ein Gericht einen Teil der Rodungsarbeiten aber gestoppt. Der Zeitplan von Tesla ist dennoch ambitioniert.

Übergangszeit von zwei Jahren
Regierung streicht TV-Kosten aus der Nebenkostenabrechnung

Regierung streicht TV-Kosten aus der Nebenkostenabrechnung

Die Bundesregierung hat das "Telekommunikationsmodernisierungsgesetz" auf den Weg gebracht. Das klingt sperrig, doch die darin enthaltenen Regeln dürften jeden Bürger betreffen. Es geht um die Nebenkostenabrechnung - und um die Laufzeit von Verträgen.

"Ressortabstimmung läuft noch"
Koalition vertagt Lieferkettengesetz auf das nächste Jahr

Koalition vertagt Lieferkettengesetz auf das nächste Jahr

Ein Lieferkettengesetz soll die Ausbeutung bei ausländischen Zulieferfirmen verhindern. Doch die Koalition kommt nicht voran. Das Vorhaben, bis Weihnachten eine Lösung zu finden, ist gescheitert.

Aufsicht durch Ministerium
Nach Urteil: Altmaier plant DIHK-Reform

Nach Urteil: Altmaier plant DIHK-Reform

Ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts hat den Deutschen Industrie- und Handelskammertag durcheinandergewirbelt. Es drohen weitere Austritte. Das Wirtschaftsministerium will nun Rechtssicherheit.

Teil-Lockdown
Novemberhilfen: Firmen mit dem "Rücken zur Wand"

Novemberhilfen: Firmen mit dem "Rücken zur Wand"

Bei den "Novemberhilfen" sind bisher knapp 400 Millionen Euro an Vorschüssen ausgezahlt worden. Insgesamt aber sind Milliarden im Topf des Bundes. Nicht nur dabei stellt sich die Frage: Kommen Hilfen schnell genug an?

Viele Abschlagszahlungen
Software-Probleme: Überbrückungshilfe soll ab Januar fließen

Software-Probleme: Überbrückungshilfe soll ab Januar fließen

Der Staat will Unternehmen und Selbstständigen mit großen Summen über den Teil-Lockdown in der Corona-Krise hinweghelfen. Doch die Software für eine reguläre Bearbeitung läuft noch nicht.

Auftragsbücher gut gefüllt
Deutsche Industrie geht gestärkt in Corona-Winter

Deutsche Industrie geht gestärkt in Corona-Winter

Die Auftragsbücher der deutschen Industrie füllen sich zunehmend. Erstmals liegen die Bestellungen über dem Vorkrisenniveau. Das lässt trotz der zweiten Pandemie-Welle für die deutsche Konjunktur hoffen

Sicherung für Lieferketten
Schutzschirm für Warenverkehr bis Juni 2021 verlängert

Schutzschirm für Warenverkehr bis Juni 2021 verlängert

Die Corona-Krise setzt vielen Unternehmen hart zu. Damit sie nicht auf unbezahlten Rechnungen sitzen bleiben, verlängert der Bund seine Garantie für Entschädigungszahlungen der Kreditversicherer.

Kritik an Staatsrolle
Verdi warnt vor Einschnitten trotz Tui-Hilfen

Der Staat schnürt zusammen mit Investoren und Banken ein weiteres Finanzpaket für den Tui-Konzern. Aus Sicht der Gewerkschaft sollten damit Arbeitsplätze gesichert werden. Doch aus verschiedenen Lagern im Bund und in Niedersachsen kommen noch ganz andere Bedenken.

1,8 Mrd Euro
Tui-Rettungspaket - Staatseinstieg wie bei Lufthansa möglich

Tui-Rettungspaket - Staatseinstieg wie bei Lufthansa möglich

In den Urlaub reisen - wie das kommendes Jahr wieder möglich ist, das ist ungewisser denn je. Der weltgrößte Reiseanbieter Tui bekommt das seit Monaten zu spüren, er ist angeschlagen. Nun bekommt er weitere staatliche Unterstützung. Ist Konzern der jetzt genügend gerüstet?

Studie
Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Unternehmen verschiedener Branchen reagieren höchst unterschiedlich auf die Herausforderungen der Digitalisierung. Das zeigt ein Index, der zum Start des Digital-Gipfels vorgestellt wurde.

Gigantisch
Wie werde ich Papiertechnologe/in?

Wie werde ich Papiertechnologe/in?

Klopapier, Bücher oder Pappbecher: Ohne Papiertechnologen gäbe es nichts davon. Mit großen Maschinen bringen sie das Papier auf die Rolle. Technische Fähigkeiten sind für diesen Job daher ein Muss.