NWZonline.de

bundeswirtschaftsministerium

News
BUNDESWIRTSCHAFTSMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

 - 

Heizperiode beginnt
So heizt man sparsamer, ohne zu frieren

So heizt man sparsamer, ohne zu frieren

Zieh dich warm an oder zahl drauf: Die Heizkosten steigen stark. In den meisten Haushalten lässt sich aber noch Energie sparen. Hier sind ein paar Tipps, die garantiert keinen Komfortverlust bedeuten.

Oligarchen
Geldwäsche, Sanktionsverstoß: Justiz ermittelt gegen Russen

Geldwäsche, Sanktionsverstoß: Justiz ermittelt gegen Russen

Ein Anhänger Putins könnte gegen die von der EU verhängten Sanktionen verstoßen haben - in Deutschland. Auch Geldwäsche in Millionenhöhe steht im Raum. Die deutsche Justiz ermittelt mit einem Großaufgebot.

Energie
Gasumlage auf dem Prüfstand - Speicher zu 90 Prozent gefüllt

Gasumlage auf dem Prüfstand - Speicher zu 90 Prozent gefüllt

Derzeit ist eine Verstaatlichung des angeschlagenen Energiekonzerns Uniper im Gespräch. Was wiederum Fragen zu der bisher ab Oktober geplanten Umlage aufwirft.

Energiekrise
Erste Zahlungen aus Gasumlage an Firmen ab November

Erste Zahlungen aus Gasumlage an Firmen ab November

Die Gasumlage soll Energieunternehmen vor möglichen Pleiten schützen - so der Plan der Bundesregierung. Das Geld wird laut Wirtschaftsministerium frühestens im November fließen.

Energiekrise
Sorge ums Öl: Zweifel an Russlands Zuverlässigkeit

Sorge ums Öl: Zweifel an Russlands Zuverlässigkeit

"Wir wissen nicht, was jetzt passiert", sagt der Kanzler, nachdem der Bund bei Rosneft die Kontrolle übernommen hat. Die Antwort aus Russland: Rosneft will vor Gericht. Ist Deutschlands Öl-Versorgung gesichert?

Ölkonzern
Rosneft: Gegen "Zwangsenteignung" deutscher Töchter vorgehen

Rosneft: Gegen "Zwangsenteignung" deutscher Töchter vorgehen

Wegen des russischen Öl-Embargos will die Bundesregierung die Mehrheitseigner der PCK-Raffinerie unter staatliche Kontrolle bringen. Das Unternehmen spricht von einem "illegalen" Zugriff.

Rosneft Deutschland
PCK unter Treuhandverwaltung - Eine Lösung für Schwedt?

PCK unter Treuhandverwaltung - Eine Lösung für Schwedt?

Das EU-Ölembargo trifft vor allem Ostdeutschland und dort insbesondere die PCK-Raffinerie Schwedt. Jetzt legt die Bundesregierung ein Lösungskonzept vor.

Energie
Bund übernimmt Kontrolle über PCK Schwedt

Bund übernimmt Kontrolle über PCK Schwedt

Deutschland will ab 2023 auf russisches Öl verzichten. Vor allem für die PCK Schwedt ist das ein Problem. Nun greift der Bund ein und will den Betrieb sichern. Auch andere Raffinerien sind betroffen.

Energie
Mehrheit des Bundes an Gasimporteur Uniper im Gespräch

Mehrheit des Bundes an Gasimporteur Uniper im Gespräch

Erst vor wenigen Monaten geriet Uniper in die Schlagzeilen. Die Regierung brachte ein Rettungspaket für den Energiekonzern auf den Weg - jetzt wird über weitere Schritte beraten.

Energiekrise
Länderminister beraten über hohe Energiepreise

Länderminister beraten über hohe Energiepreise

Verknappung von Liefermengen, enorme Kostenanstiege für Gas und Strom - die Unsicherheiten in Deutschlands Energiepolitik sind groß. Hierzu tagen die zuständigen Landesminister nun.

Verteidigung
Grünen-Chef: Zurückhaltend mit Rüstungsexporten umgehen

Grünen-Chef: Zurückhaltend mit Rüstungsexporten umgehen

Mit Blick auf die schwarz-rote Vorgängerregierung wünscht sich Grünen-Chef Omid Nouripour einen restriktiveren Umgang mit Rüstungsexporten - "bei aller Notwendigkeit, der Ukraine beizustehen."

Solarthermie
Kann Sonnenenergie die Heizkosten stark reduzieren?

Kann Sonnenenergie die Heizkosten stark reduzieren?

Die Sonne scheint kostenlos und ihre Energie ist unermesslich. Sonnenenergie mit einer Solarthermieanlage als Ergänzung zur Öl- oder Gas-Heizung zu nutzen, erscheint günstig. Doch geht die Rechnung auf?

Brake

Barghorn in Brake
Das Energiedarlehen für Mitarbeiter entfacht auch bei Weil Euphorie

Das Energiedarlehen für Mitarbeiter entfacht auch bei Weil Euphorie

Brake  - Der Braker Unternehmer Gunnar Barghorn erhielt für sein „Mitarbeiter-Energie-Darlehen“ schon viel Lob. Nun machte ihm auch Ministerpräsident Weil (SPD) beim Besuch Hoffnung auf ein anderes Ziel.

Berlin

Atomkraft-Debatte
Konfrontation zwischen Isar 2-Betreiber und Ministerium

Konfrontation zwischen Isar 2-Betreiber und Ministerium

Berlin  - Der Betreiber des Atomkraftwerks Isar 2 sucht die Öffentlichkeit, um vor dem geplanten Reservebetrieb der Anlage zu warnen. Wirtschaftsminister Habeck reagiert mit einer saftigen Replik.

Energiekrise
AKW in Reserve: Habeck weist Zweifel an Machbarkeit zurück

AKW in Reserve: Habeck weist Zweifel an Machbarkeit zurück

Der Vorschlag des Wirtschaftsministers für einen Reservebetrieb von Atomkraftwerken sorgt für Streit. In einem Brief zweifelt ein Betreiber die technische Machbarkeit an. Habeck weist das zurück.

Bundeswirtschaftsminister
Kritik an Habeck für Äußerung zu möglicher Insolvenzwelle

Kritik an Habeck für Äußerung zu möglicher Insolvenzwelle

Nach einer Äußerung von Robert Habeck in einer TV-Talkshow zu den Gefahren von Insolvenzen infolge hoher Preise sieht sich der Bundeswirtschaftsminister mit einem veritablen "Shitstorm" konfrontiert.

Konjunktur
Deutsche Industrie erhält erneut weniger Aufträge

Deutsche Industrie erhält erneut weniger Aufträge

Der Abwärtstrend setzt sich fort, der Ausblick bleibt gedämpft. Gründe für das Order-Minus sind Lieferkettenstörungen sowie hohe Energiepreise und Inflationsraten.

Energiekrise
Nach Habecks AKW-Vorschlag: Krach in der Ampel-Koalition?

Nach Habecks AKW-Vorschlag: Krach in der Ampel-Koalition?

Der grüne Wirtschaftsminister ringt sich zu einem möglichen Weiterbetrieb von zwei deutschen AKWs nach dem Jahreswechsel durch. Der FDP reicht das bei weitem nicht, CDU-Chef Merz wittert geheime Motive.