NWZonline.de

bundestag

News
BUNDESTAG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ocholt

Verkehr In Ocholt
Wird Museumsbahn abgekoppelt?

Wird Museumsbahn abgekoppelt?

Ocholt  - Händeringend wird nach Geldgebern gesucht. Aufgebracht werden müssen rund 25 000 Euro im Jahr.

Nach Anschlag in Halle
Games-Community im Visier der Sicherheitspolitik

Games-Community im Visier der Sicherheitspolitik

Innenminister Horst Seehofer will nach dem Anschlag in Halle die "Gamerszene" beobachten - und erntet von Gamern nur Spott. Dabei sind rechtsradikale Auswüchse im Gaming-Bereich unübersehbar. Nur sind diese mit klassischen Überwachungsmaßnahmen schwer kontrollierbar.

Unerwarteter Sieg in Budapest
Schlappe für Orban: Ungarns Opposition gewinnt Kommunalwahl

Schlappe für Orban: Ungarns Opposition gewinnt Kommunalwahl

Für die ungarische Hauptstadt prognostizierten die Meinungsforscher einen knappen Ausgang - und das eher zugunsten des Regierungslagers. Doch am Ende übertrafen die Ergebnisse selbst die optimistischsten Erwartungen der Opposition gegen Viktor Orban.

Frühere SPD-Chefin
Nahles legt Bundestagsmandat nieder

Nahles legt Bundestagsmandat nieder

Sie war Partei- und Fraktionschefin - und schmiss im Juni alle Posten in der SPD hin. Jetzt gibt Andrea Nahles auch ihre Arbeit als Abgeordnete auf.

Nahles verlässt den Bundestag
Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

Jetzt zählt es: Die SPD wählt ihre neue Doppelspitze. Das Ergebnis dürfte auch die Zukunft der großen Koalition beeinflussen. Eine ihrer Verfechterinnen kehrt Berlin zugleich endgültig den Rücken.

Landkreis/Wildeshausen

Handwerk
Abgeordnete begrüßen neue Meisterpflicht

Landkreis/Wildeshausen  - Diese Nachricht haben die Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag (SPD, Delmenhorst) und Astrid Grotelüschen (CDU, ...

Solidaritätskundgebungen
Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie reagiert die Politik?

"Ernährungssystem gescheitert"
Künast: Klimaschutz geht nur mit Ernährungswende

Künast: Klimaschutz geht nur mit Ernährungswende

Berlin (dpa) - Die Grünen-Politikerin Renate Künast fordert einen grundlegenden Wandel der Ernährung in Deutschland. ...

Rufe nach Beobachtung
Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Vertreter anderer Parteien geben der AfD eine Mitschuld am Anschlag von Halle. Bayerns Ministerpräsident Söder sieht sie in der Nähe der NPD. AfD-Chef Meuthen will das nicht auf seiner Partei sitzen lassen.

Spitzenpolitiker zu Gast
Union ringt auf JU-Deutschlandtag um Geschlossenheit

Union ringt auf JU-Deutschlandtag um Geschlossenheit

Die Umfragen bereiten der CDU keine große Freude. Gerade die Junge Union hält mit ihren Unmut nicht hinterm Berg. Der Urwahl-Beschluss ist ein deutliches Zeichen an Parteichefin Kramp-Karrenbauer.

Berlin

Gesetzesentwürfe
Bundesrat gibt Bundestag viele Aufträge

Berlin  - Oft muss der Bundesrat Gesetze aus dem Parlament abnicken. Diesmal ist es andersrum: Der Bundesrat hat am Freitag ...

Anschlag auf Synagoge
Die AfD und der Terror von Halle

Die AfD und der Terror von Halle

Das Rezept der AfD gegen antisemitischen Terror klingt einfach: mehr Polizei, mehr Schutz für jüdische Einrichtungen. Eine Debatte über den ideologischen Unterbau gewaltbereiter Rechtsextremisten und ihre eigene Rolle in diesem Bereich hält die Partei dagegen für abwegig.

Überhangmandate vermeiden
Neuer Vorschlag zur Verkleinerung des Bundestags

Neuer Vorschlag zur Verkleinerung des Bundestags

Seit der Wahl 2017 gehören dem Bundestag mehr als 700 Abgeordnete an. Wie kann ein derart aufgeblähtes Parlament künftig vermieden werden? Antworten gibt es viele. Aber bislang war keine davon mehrheitsfähig.

Karlsruhe

Bundeswehr
Klage gegen Anti-IS-Einsatz gescheitert

Karlsruhe  - Die Linksfraktion im Bundestag ist mit einer Klage in Karlsruhe gegen den Bundeswehr-Einsatz zur Bekämpfung der ...

Rotation im Bundesrat
Länder schicken mehrere Gesetzentwürfe in Bundestag

Länder schicken mehrere Gesetzentwürfe in Bundestag

Oft muss der Bundesrat Gesetze aus dem Parlament abnicken. Diesmal ist es andersrum: Die Länder schicken einige Vorhaben in den Bundestag. Doch nicht in allem sind sie sich einig.

Interview
„Erneute Zuspitzung“

„Erneute Zuspitzung“

Varel/Friesische Wehde

Rechtsextremismus In Varel
„Ideologie reicht bis in den Bundestag“

„Ideologie reicht bis in den Bundestag“

Varel/Friesische Wehde  - Der Vareler Geschichtsforscher Holger Frerichs zeigt sich bestürzt über den Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale. Laut Polizei gibt es in Varel und der Wehde keine rechtsextremen Gruppen. 2018 gab es 35 rechte Straftaten.

Papierloses Lesen
Jeder Vierte nutzt digitale Bücher

Jeder Vierte nutzt digitale Bücher

Lesen verbinden die meisten immer noch untrennbar mit Papier und raschelnden Seiten. Kann es E-Books gelingen, die Bastion gedruckter Bücher ins Wanken zu bringen? Eine Umfrage gibt Antworten.

Rechtsextremistischer Terror
Seehofer garantiert Juden nach Anschlag Sicherheit

Seehofer garantiert Juden nach Anschlag Sicherheit

Vier Schusswaffen, Sprengsätze, Bekennervideo und ein "Manifest". Für die Ermittler gibt es keinen Zweifel: Der rechtsextremistische Schütze von Halle plante ein Massaker in der Synagoge mit weltweiter Wirkung. Und die Bundesregierung reagiert mit einer Garantie.