NWZonline.de

bundesnetzagentur

News
BUNDESNETZAGENTUR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bonn

Mehr Beschwerden über Post AG

Bonn  - Der Ärger vieler Bürger über Probleme bei der Post-Zustellung ist 2019 erneut gewachsen. Bei der Bundesnetzagentur ...

Ärger vieler Bürger
Immer mehr Beschwerden über die Post

Immer mehr Beschwerden über die Post

Gähnende Leere beim Blick in den Briefkasten? Gründe dafür kann es viele geben. Immer mehr Menschen machen ihrem Ärger Luft. Gemessen an allen versendeten Briefen und Paketen sind die Beschwerden aber gering.

Unsicher bis verboten
Billig-Elektronik im Netz meiden

Im Netz boomen "China-Portale" für Elektro-Schnäppchen. Da die Seiten oft auf Deutsch sind, wissen Verbraucher teils gar nicht, wo sie bestellen - und rechnen auch nicht mit den möglichen Problemen.

Bundesnetzagentur
Immer noch Zehntausende Beschwerden wegen Telefonwerbung

Immer noch Zehntausende Beschwerden wegen Telefonwerbung

Das Telefon klingelt: Man soll einen Vertrag abschließen, den Stromanbieter wechseln oder etwas kaufen. Solche Werbung ist in Deutschland eigentlich verboten - die Realität sieht anders aus.

Unerwünschte Werbe-Anrufe
Beschwerden wegen unerlaubter Telefonwerbung gehen zurück

Beschwerden wegen unerlaubter Telefonwerbung gehen zurück

Das Telefon klingelt: Man soll einen Vertrag abschließen, den Stromanbieter wechseln oder etwas kaufen. Solche Werbung ist in Deutschland eigentlich verboten - die Realität sieht anders aus.

Oldenburg

Neue Möglichkeiten Für Verbraucher Auch In Der Region
Wenn der Stromzähler mitdenkt

Wenn der Stromzähler mitdenkt

Oldenburg  - Jetzt wird der Markt für intelligente Zähler - „Smart Meter“ - geöffnet. Zunächst aber nur für große Haushalte. Was bedeutet das konkret? NWZ-Wirtschaftsredakteur Rüdiger zu Klampen hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Große Lücken
Telefónica hinkt bei 4G-Versorgung hinterher

Telefónica hinkt bei 4G-Versorgung hinterher

Während sich Mobilfunker gern gegenseitig damit übertreffen, sich eine glorreiche Zukunft mit 5G auszumalen, träumt so mancher Bürger noch von stabilem 4G-Netz zum Surfen mit dem Handy. Zu Beginn des neuen Jahres stehen die Betreiber auf dem Prüfstand.

Conneforde

Energieversorgung Aus Wiefelstede
In Conneforde rollen die Bohrer an

In Conneforde rollen die Bohrer an

Conneforde  - Der Bau der geplanten Höchstspannungsleitung zwischen Conneforde und Cloppenburg wird konkreter. Am heutigen Donnerstag beginnen Bodenuntersuchungen. Vorarbeiten laufen bereits, wie der Netzbetreiber Tennet mitteilt.

Bis zu 30 Cent pro KWh
Strompreis klettert auf Rekord

Strompreis klettert auf Rekord

Der Strompreis ist auch in diesem Jahr angestiegen. Laut dem Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox kostet eine Kilowattstunde für viele Haushalte nun mehr als denn je.

4,1 Prozent mehr als 2019
Strompreis-Rekord: Größere Haushalte zahlen mehr als 30 Cent

Strompreis-Rekord: Größere Haushalte zahlen mehr als 30 Cent

Aktuell sind die Strompreise für viele so hoch wie nie. Zum Jahreswechsel haben mehr als die Hälfte der über 800 Grundversorger in Deutschland ihre Preise erhöht. Und für die nächsten Monate haben weitere Versorger Preiserhöhungen angekündigt.

Bonn/Aurich

Windkraftanlagenbauer Aus Aurich
Enercon erstmals seit Jahren nicht mehr Marktführer

Enercon erstmals seit Jahren nicht mehr Marktführer

Bonn/Aurich  - Der dänische Konzern Vestas liegt jetzt an der Spitze. Im vergangenen Jahr sind bundesweit nur 250 Windräder ans Netz gegangen.

Paketdienste
Nur noch ein Paketzusteller pro Straße? Post fände das gut

Nur noch ein Paketzusteller pro Straße? Post fände das gut

Ob gelb, rot, hellblau, dunkelblau oder braun - auf den Straßen sind die Farben vieler Paketdienste zu sehen. Warum eigentlich, fragt ein Branchenvertreter - statt DHL, DPD, Hermes, GLS und UPS reiche doch bloß ein einziger pro Straße.

Maßnahmen des Klimawandels
Stromexporte gesunken - höhere CO2-Kosten ein Grund

Stromexporte gesunken - höhere CO2-Kosten ein Grund

Deutschland ist auch beim Strom eine Exportnation. In diesem Jahr ist aber deutlich weniger Strom in die Nachbarländer geflossen als früher. Das hat auch mit Maßnahmen gegen den Klimawandel zu tun.

Bonn

Mehr Beschwerden über Gelbe Post

Bonn  - Immer mehr Bürger machen ihrem Ärger über die Deutsche Post AG Luft. Die Zahl der Beschwerden sei 2019 um mehr ...

Neues Portal
Seite bündelt Infos zum Breitband-Internet

Seite bündelt Infos zum Breitband-Internet

Wie schnell ist das Internet in meiner Region? Wo gibt es Funklöcher? Nutzer, die sich diese Fragen stellen, können die Seite Breitband-Monitor.de konsultieren und sich informieren.

Großhandelspreis gesunken
Strom wird für viele Haushalte teurer

Strom wird für viele Haushalte teurer

Zu den Dingen, die zum Jahreswechsel teurer werden, gehört meist der Strom. Diesmal beträgt der Aufschlag für viele Haushalte 6 Prozent. Wann sinkende Großhandelspreise für Entlastung sorgen, ist offen.

Höhere Strompreise
Zählerstand zum Jahresende melden

Zählerstand zum Jahresende melden

Viele Stromanbieter erhöhen zum Jahresbeginn ihre Preise. Wer betroffen ist, sollte jetzt die Zählerstände melden - sonst drohen noch höhere Kosten.

Essen

Energie
Stromproduktion aus Kohle stark gesunken

Stromproduktion aus Kohle stark gesunken

Essen  - Mit Blick auf die Strompreise war 2019 ein „verrücktes Jahre“, sagen Experten. Profitieren von der Entwicklung konnten in diesem Jahr auch Gaskraftwerke.

"Telefonterror"
Behörde verhängt wegen Werbeanrufen Geldbuße gegen Sky

Behörde verhängt wegen Werbeanrufen Geldbuße gegen Sky

Es klingelt: Eine unbekannte Nummer ist zu sehen, eine freundliche Stimme ist dran - und zu hören ist ein angeblich großartiges Angebot für eine Dienstleistung. Telefonwerbung ist Standard in Deutschland. Das kann ganz schön nervig sein - und ist manchmal verboten.