NWZonline.de

bundesanwaltschaft

News
BUNDESANWALTSCHAFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Extremismus
Gedenken zu Oktoberfest-Attentat von 1980

Gedenken zu Oktoberfest-Attentat von 1980

Vor 42 Jahren tötete eine Bombe auf dem Oktoberfest 12 Menschen und den Attentäter. Wie jedes Jahr wird auch heute wieder der Opfer gedacht. Münchens Oberbürgermeister findet deutliche Worte.

Extremismus
Terrorverdächtiger Jugendlicher in Iserlohn festgenommen

Terrorverdächtiger Jugendlicher in Iserlohn festgenommen

Radikalisierung offenbar innerhalb weniger Monate: Weil er einen Messerangriff auf Polizeibeamte plante, sitzt ein 16-Jähriger nun in Untersuchungshaft.

Kurden
Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen PKK-Funktionär an

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen PKK-Funktionär an

Die kurdische Arbeiterpartei PKK ist in der Türkei verboten und wird auch in Deutschland als terroristische Vereinigung verfolgt. Ein mutmaßlicher Funktionär kommt nun wohl vor Gericht.

Extremismus
Fünf Ermittlungsverfahren gegen NSU-Verdächtige eingestellt

Fünf Ermittlungsverfahren gegen NSU-Verdächtige eingestellt

Nicht hinreichender Tatverdacht: Immer wieder wurde vermutet, dass das NSU-Trio noch mehr Helfer hatte. Für vier Männer und eine Frau kommt es jedoch nicht mehr zu einer Anklage.

Extremismus
Bundesanwaltschaft klagt "Reichsbürger" nach Unfall an

Bundesanwaltschaft klagt "Reichsbürger" nach Unfall an

Der Generalbundesanwalt will Fälle aus dem "Reichsbürger"-Milieu häufiger an sich ziehen. Ein Mann, der einen Polizisten angefahren und dann noch beschleunigt haben soll, muss sich nun verantworten.

Rechtsextremismus
Terrorverdacht in Essen: Details zur Festnahme im Mai

Terrorverdacht in Essen: Details zur Festnahme im Mai

Im Mai schockiert die Festnahme eines 16-Jährigen in Essen - die Ermittler glauben, dass der Rechtsextremist ein Blutbad anrichten wollte. Ein richterlicher Beschluss enthält aufschlussreiche Details.

Terrorismus
Kriegsverbrechen in Syrien: Angeklagter schweigt vor Gericht

Kriegsverbrechen in Syrien: Angeklagter schweigt vor Gericht

Hunderte Menschen standen dicht gedrängt und warteten auf Hilfspakete, als eine Granate in Richtung der Menge abgefeuert wurde. Jahre später wird einem aus Syrien stammenden Mann in Berlin der Prozess gemacht.

Karlsruhe

Mordfall Lübcke
Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigt Urteil

Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigt Urteil

Karlsruhe  - Der Fall ist damit rechtskräftig abgeschlossen. Die lebenslange Freiheitsstrafe für Stephan Ernst wurde damit bestätigt, ebenso der Freispruch des zweiten Angeklagten.

Justiz
BGH bestätigt Urteil im Mordfall Lübcke

BGH bestätigt Urteil im Mordfall Lübcke

Vor mehr als drei Jahren wurde der Kasseler Regierungspräsident Lübcke erschossen. Ein Rechtsextremist wurde dafür verurteilt, ein anderer Mann freigesprochen. Nun hat der Bundesgerichtshof das Urteil geprüft.

Bundeswehr
Schwere Spionage für Russland - Reserveoffizier vor Gericht

Schwere Spionage für Russland - Reserveoffizier vor Gericht

Ein Oberstleutnant der Bundeswehr-Reserve soll den russischen Geheimdienst GRU jahrelang mit Informationen versorgt haben - wohl aus Sympathie zu Russland. Nun steht er in Düsseldorf vor Gericht.

Saarlouis
Mordanklage 30 Jahre nach Brandanschlag auf Asylunterkunft

Mordanklage 30 Jahre nach Brandanschlag auf Asylunterkunft

Am 18. September 1991 wird eine Asylbewerberunterkunft in Saarlouis angezündet. Ein Mensch stirbt. Nun, gut 30 Jahre später, sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Frankfurt am Main
Terrorprozess gegen mutmaßlichen Rechtsextremisten

Terrorprozess gegen mutmaßlichen Rechtsextremisten

Ein 20-Jähriger aus Nordhessen soll Sprengkörper gebaut und Anschläge geplant haben. Dafür soll er im Netz auf der Suche nach Gleichgesinnten gewesen sein. Jetzt beginnt der Prozess gegen ihn.

Extremismus
Mordfall Lübcke am BGH - Familie hofft auf "ganze Wahrheit"

Mordfall Lübcke am BGH - Familie hofft auf "ganze Wahrheit"

Der CDU-Politiker Lübcke wurde vor rund drei Jahren nachts auf seiner Terrasse erschossen. Ein Rechtsextremist hat die Tat gestanden - trotzdem bleiben Fragen. Jetzt hat der BGH sich mit dem Fall befasst.

Oberlandgericht
Fünfeinhalb Jahre Gefängnis für IS-Rückkehrerin aus Bremen

Fünfeinhalb Jahre Gefängnis für IS-Rückkehrerin aus Bremen

2014 reist sie aus Bremen über die Türkei nach Syrien und schließt sich dort der Terrormiliz Islamischer Staat an. Vor Gericht in Hamburg werden der zweifachen Mutter grausame Verbrechen vorgeworfen.

Justiz
IS-Rückkehrerin zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

IS-Rückkehrerin zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

2015 schloss sich eine junge Frau aus Sankt Augustin der Terrormiliz IS in Syrien an - mit dabei ihr fünf Jahre alter Sohn. Nun hat das Oberlandesgericht Düsseldorf ein Urteil gesprochen.

Justiz
Bundesgerichtshof verhandelt über Revision in Lübcke-Prozess

Bundesgerichtshof verhandelt über Revision in Lübcke-Prozess

Lebenslange Haft für den Mörder von Walter Lübcke und dennoch ein bitterer Nachgeschmack bei allen Prozessbeteiligten nach dem Prozess: Anklage, Verteidigung und Nebenklage legten Revision ein.

Karlsruhe

Ammerländer als Komplize
Verhinderter Lauterbach-Entführer gesteht Umsturzpläne

Verhinderter Lauterbach-Entführer gesteht Umsturzpläne

Karlsruhe  - Ein im April festgenommener Mann hat gestanden, mit Gleichgesinnten die Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach geplant zu haben. Zu seinen mutmaßlichen Komplizen gehört auch ein Bad Zwischenahner.

"Spiegel"-Bericht
Verhinderter Lauterbach-Entführer gesteht Umsturzpläne

Verhinderter Lauterbach-Entführer gesteht Umsturzpläne

Neue Details: Erst wollten sie Gesundheitsminister Lauterbach entführen und anschließend sollte ein politischer Umsturz folgen. Zudem planten sie, Doppelgänger von Spitzenpolitikern auftreten zu lassen.

Nach Freispruch
Ex-UEFA-Boss Platini will kein Amt mehr als Funktionär

Ex-UEFA-Boss Platini will kein Amt mehr als Funktionär

Paris (dpa) - Nach seinem Freispruch vor einem Schweizer Gericht will der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ...