NWZonline.de

bundesamt-für-strahlenschutz

News
BUNDESAMT-FÜR-STRAHLENSCHUTZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Emden

Keine Förderung von Land oder Stadt
Emder Grundschule setzt Luftentkeimer ein

Emder Grundschule setzt Luftentkeimer ein

Emden  - Bundesweit wird über die Anschaffung von Luftentkeimern diskutiert. Doch weder das Land Niedersachsen noch die Stadt Emden fördern diese. In der Emder Grundschule am Wall gibt es trotzdem welche – sie wurden privat finanziert.

Kampf gegen Corona
Luftfilteranlagen: Revolution für Klassenzimmer?

Luftfilteranlagen: Revolution für Klassenzimmer?

Was bringen mobile Luftfilter im Kampf gegen die Corona-Pandemie? Die Technik funktioniert, sagen Forscher. Trotzdem kann man beim Kauf viel falsch machen. Und das Fenster sollte weiter regelmäßig aufgemacht werden.

Schutz gegen Corona?
Auf das Innenleben kommt es bei Luftfilteranlagen an

Auf das Innenleben kommt es bei Luftfilteranlagen an

Was bringen mobile Luftfilter im Kampf gegen die Corona-Pandemie? Die Technik funktioniert, sagen Forscher. Trotzdem kann man beim Kauf viel falsch machen.

Vorsorgegebiete werden erfasst
Radonschutz bei Neu- und Bestandsbauten wichtig

Radonschutz bei Neu- und Bestandsbauten wichtig

In einigen Gebieten Deutschlands befindet sich zu viel Radon im Boden. Dringt das Gas in größerer Menge in Gebäude ein, wird es für Menschen zur Gefahr. Bis zum Jahresende veröffentlichen die Bundesländer daher, welche Wohnorte betroffen sind.

Salzgitter

Bundesamt prüft Radioaktivität des Trinkwassers

Salzgitter  - Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) lässt aktuelle Daten zur Radioaktivität im Trinkwasser auswerten. Die Belastung ...

Berlin

Upcycling
Was ausgediente Smartphones noch alles draufhaben

Was ausgediente Smartphones noch alles draufhaben

Berlin  - Millionen Smartphones liegen hierzulande ungenutzt in Ecken und Schubladen. Dabei könnten viele von ihnen noch eine zweite Karriere starten. Aber als was? Etwa als digitaler Bilderrahmen?

Zweite Karriere
Was ausgediente Smartphones noch draufhaben

Was ausgediente Smartphones noch draufhaben

Millionen Smartphones liegen hierzulande ungenutzt in Ecken und Schubladen. Dabei könnten viele von ihnen noch eine zweite Karriere starten. Aber als was? Etwa als digitaler Bilderrahmen?

Vorhang auf und Rollo runter
Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Gegen UV-Strahlung, Blendgefahr, Hitze im Auto hilft ein Sonnenschutz. Der Markt bietet verschiedene Systeme in unterschiedlichen Preisklassen. Dabei gibt es auch Rechtliches zu beachten.

Norden

Sorge Vor Gesundheitlichen Schäden
Grüne kritisieren 5G-Ausbau in Norden

Grüne kritisieren 5G-Ausbau in Norden

Norden  - In der Stadt Norden wurden vier Funkmasten mit der neuen 5G-Technologie ausgestattet. Die Grünen fühlen sich übergangen, sie seien nicht informiert worden. Die Verwaltung weist die Schuld von sich.

Forschungsreaktor FRM II
Radioaktives C-14 in Garching ausgetreten

Radioaktives C-14 in Garching ausgetreten

Am Forschungsreaktor in Garching FRM II in Bayern hat es einen Zwischenfall gegeben. Obwohl der Reaktor in der Corona-Krise stillsteht, ist radioaktives C-14 ausgetreten. Zwar ist ein Grenzwert überschritten - aber eine Gefahr für die Menschen gibt es nicht.

Corona-Krise
Versuch der Schadensbegrenzung nach Desinfektionsmittel-Idee

Versuch der Schadensbegrenzung nach Desinfektionsmittel-Idee

Donald Trump verbreitet eine höchst eigenwillige Idee zur Corona-Therapie - der Aufschrei ist groß. Der US-Präsident will den Vorstoß daraufhin als "Sarkasmus" verstanden wissen.

USA: Rund 50.000 Corona-Tote
Medikament Desinfektionsmittel? Trump nennt Idee Sarkasmus

Medikament Desinfektionsmittel? Trump nennt Idee Sarkasmus

Weltweit arbeiten Forscher an Behandlungsmöglichkeiten und Impfstoffen gegen das Coronavirus. Parallel verbreiten sich teils gefährliche Gerüchte. Auch US-Präsident Trump beteiligt sich an den Spekulationen - und bringt sich damit selbst in Schwierigkeiten.

Ärzteorganisation besorgt
Tschernobyl-Brände: Rauch in Ukraines Hauptstadt Kiew

Tschernobyl-Brände: Rauch in Ukraines Hauptstadt Kiew

Die Brände rund um den Havarie-Reaktor Tschernobyl nehmen kein Ende. Umweltschützer befürchten eine neue radioaktive Gefährdung. Die Kiewer Stadtverwaltung sieht eher den Rauch als Problem. Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Ärzteorganisation in Sorge
Wind treibt Rauch der Tschernobyl-Brände nach Kiew

Wind treibt Rauch der Tschernobyl-Brände nach Kiew

Die Brände rund um den Havarie-Reaktor Tschernobyl nehmen kein Ende. Umweltschützer befürchten eine neue radioaktive Gefährdung. Die Kiewer Stadtverwaltung sieht eher den Rauch als Problem. Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Haut eincremen
Kraft der Frühlingssonne nicht unterschätzen

Kraft der Frühlingssonne nicht unterschätzen

Die Sonne scheint, die Temperaturen sind zum Teil fast schon sommerlich. Wer sich auf dem Balkon sonnt oder einen kurzen Spaziergang macht, sollte deshalb seine Haut nicht vergessen.

Ceran oder Induktion
Welches Kochfeld passt zu mir?

Welches Kochfeld passt zu mir?

Glatte Glaskeramikflächen auf dem Herd sind inzwischen in fast jeder Küche Standard. Doch beim Kauf eines neuen Elektroherdes stellt sich die Frage: Ceran oder Induktion?

Schimmelfalle Untergeschoss
Wie lüftet man den Keller im Winter?

Wie lüftet man den Keller im Winter?

Was im Wohnzimmer und der Küche üblich ist, macht man im Keller kaum: Regelmäßig stoßlüften. Dabei droht Schimmelbildung, wenn man zu wenig oder gar dauerhaft in Kippstellung lüftet.

Umfrage
Deutsche schätzen Strahlengefahr falsch ein

Deutsche schätzen Strahlengefahr falsch ein

Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Röntgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind ständig Strahlung ausgesetzt. Viele machen sich deswegen Sorgen. Wie berechtigt sind sie?

Repräsentative Umfrage
Deutsche beurteilen Strahlungsrisiken falsch

Deutsche beurteilen Strahlungsrisiken falsch

Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Röntgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind ständig Strahlung ausgesetzt. Das zuständige Bundesamt sagt: Manchmal machen sich die Menschen unnötig Sorgen - aber manchmal auch zu wenig.