NWZonline.de

bundesärztekammer

News
BUNDESÄRZTEKAMMER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Arztbesuch per App
Videosprechstunden zunehmend gefragt und kritisiert

Videosprechstunden zunehmend gefragt und kritisiert

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird mittlerweile millionenfach von Patienten angenommen. Das Wachstum sorgt für Freude bei den Plattformanbietern, erzeugt aber auch Kritik.

Telemedizin
Steigende Nachfrage nach Videosprechstunden

Steigende Nachfrage nach Videosprechstunden

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird von Patienten angenommen. Das Wachstum erzeugt aber auch Kritik.

Corona-Krise
RKI-Chef: Lockdown ist "Werkzeug" gegen dritte Welle

RKI-Chef: Lockdown ist "Werkzeug" gegen dritte Welle

Aus Sicht des RKI-Chefs ist der Lockdown das zentrale Mittel, um den starken Anstieg der Corona-Zahlen zu stoppen. Ein Bundesland will nach Ostern zumindest zum Teil einen anderen Weg einschlagen.

Berlin

vor Bund-Länder-Runde am Montag
Steigende Zahlen – Druck für Corona-Notbremse wächst

Steigende Zahlen – Druck für Corona-Notbremse wächst

Berlin  - Vor dem nächsten Corona-Gipfel warnen Mediziner vor einer Zuspitzung der Pandemie-Lage. Auch Politiker warnen vor weiteren Lockerungen. Am Montag wird es also statt um Öffnungsschritte um die vereinbarte Notbremse gehen.

Friesoythe/Westerstede/Sanderbusch/Varel

Coronavirus
Mit Astrazeneca Behandelte zeigen oft Impfreaktion

Friesoythe/Westerstede/Sanderbusch/Varel  - Rund 20 Prozent der Mitarbeiter des St.-Marien-Hospitals Friesoythe zeigen starke Impfreaktionen auf den Covid-19-Impfstoff ...

"Anderen Weg gehen"
Forderungen nach Lockdown-Ende Mitte Februar werden lauter

Forderungen nach Lockdown-Ende Mitte Februar werden lauter

Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus wurden gerade erst verschärft, die Infektionszahlen sinken langsam. Und schon wird wieder über eine Rückkehr zur Normalität diskutiert. Es gibt auch konkrete Ideen, wo man damit anfangen könnte.

Schuppige Angelegenheit
Wenn die Fischtierärztin gerufen wird

Wenn die Fischtierärztin gerufen wird

Sandra Lechleiter gehört gewissermaßen zu einer seltenen Spezies: Sie ist eine der wenigen Fischtierärzte in Deutschland. Als solche muss sie oft stundenlang im Auto sitzen und bekommt es dann mit Parasiten, Bakterien und Darmproblemen ihrer schuppigen Patienten zu tun.

NWZ-Kolumne über die Wahlen zur Ärztekammer Niedersachsen
Hausärzte wieder gefragt

Hausärzte wieder gefragt

Die Wahlen zur Versammlung der Ärztekammer Niedersachsen sind abgeschlossen. Bei der konstituierenden Sitzung am 20. Januar könnte Präsidentin Martina Wenker überraschend eine Gegenkandidatin erhalten.

Berlin/Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Berlin/Hannover  - Die angespannte Corona-Infektionslage dürfte nach Einschätzung von Niedersachsens Ministerpräsident noch weit über den verlängerten Lockdown hinaus anhalten. Bei der Einschränkung der Bewegungsfreiheit will er prüfen.

Berlin

Corona-Pandemie in Deutschland
Mehr als 1000 Tote am Tag – Lockdown vor Verlängerung

Mehr als 1000 Tote am Tag – Lockdown vor Verlängerung

Berlin  - Ein schnelles Zurück aus dem Lockdown gibt es nicht – darauf bereitet die Bundesregierung die Bürger nun vor. „Richtig und wichtig“ ist aus Sicht des Gesundheitsministers, Geimpften bestimmte Privilegien zu gewähren.

Appell an Vernunft
Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für die ersten Corona-Impfungen in Deutschland sind in vollem Gange. Nach Weihnachten soll es losgehen. Ärzte warnen derweil vor Leichtsinn an den Feiertagen.

Varel

Versorgungszentrum
So arbeitet das Corona-Labor in Varel

So arbeitet das Corona-Labor in Varel

Varel  - 24 Stunden, sieben Tage die Woche: Im Medizinischen Versorgungszentrum Synlab in Varel werten 40 Mitarbeiter und zwei Laborärzte rund um die Uhr Corona-Proben aus. So läuft die Analyse eines Tests ab.

Berlin

Notbremse in der Corona-Pandemie
Harter Lockdown könnte schon vor Weihnachten kommen

Harter Lockdown könnte schon vor Weihnachten kommen

Berlin  - Ziehen die Bundesländer schon vor Weihnachten die Notbremse, um die Corona-Pandemie einzudämmen? Berlins Bürgermeister Müller geht von einem harten Lockdown ab dem 4. Advent aus.

Ab Januar
Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie

Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie

Ein weiteres Jahr wie 2020 halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht aus, ist NRW-Ministerpräsident Laschet überzeugt. Er fordert deshalb neue Konzepte in der Corona-Pandemie. Kanzleramtschef Braun blickt derweil optimistisch auf 2021.

Druck für Verschärfungen
Corona-Pandemie: Kommt nun doch der Wechselunterricht?

Corona-Pandemie: Kommt nun doch der Wechselunterricht?

Die Schulen bleiben in der zweiten Corona-Welle offen - darauf haben die Kultusminister stets gepocht. Doch der Teil-Lockdown wirkt nur begrenzt. Und nun rücken doch die Schulen stärker in den Fokus. Was bahnt sich bei den Bund-Länder-Verhandlungen an?

Patientenversorgung
Infiziertes Personal: Ärztepräsident gegen Einsatz

Infiziertes Personal: Ärztepräsident gegen Einsatz

Reichen die Einschränkungen in Deutschland, um Krankenhäuser vor einem Corona-Kollaps zu bewahren? Vor neuen Beratungen bei der Kanzlerin schlägt die Bundesärztekammer Alarm.

Ruf nach Solidarität
Merkel verteidigt harte Einschnitte gegen Corona

Merkel verteidigt harte Einschnitte gegen Corona

Ein Teil-Lockdown soll die immer größere zweite Corona-Welle brechen, so haben es Bund und Länder beschlossen. Die Kanzlerin verteidigt die harten Eingriffe. Nicht nur deswegen flammt aber heftiger Streit auf.

Kampf gegen das Coronavirus
Ministerium erwartet Corona-Impfungen ab Anfang 2021

Ministerium erwartet Corona-Impfungen ab Anfang 2021

Die Corona-Infektionszahlen galoppieren, die Spielräume der Politik zur Eindämmung der Pandemie werden kleiner. Es bleiben eindringliche Appelle und die Hoffnung auf einen Impfstoff.

Rücktrittsforderung
Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken

Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken

Mit widersprüchlichen Aussagen zum Nutzen von Alltagsmasken hat Ärztekammer-Chef Klaus Reinhardt auf sich aufmerksam gemacht. Zwar bekräftigte er auch ihre Wirkung, doch es gibt Kritik - für verschiedene Aussagen.