News
BSI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Apple
iPhones erhalten Software-Update gegen Mail-Schwachstellen

iPhones erhalten Software-Update gegen Mail-Schwachstellen

In der Mail-App für iPhones und iPads klafften schwere Sicherheitslücken. Viele Nutzer sind auf andere Mail-Anwendungen umgestiegen. Nun hat Apple iOS-Updates veröffentlicht.

Vielfalt schützt
Im Internet immer neue Passwörter verwenden

Im Internet immer neue Passwörter verwenden

Wenn Cyberkriminelle einen Account hacken, können sie viel Unheil anrichten. Doch nicht immer beschränkt sich der Schaden auf einen Online-Dienst. Wie Sie sich gegen Credential Stuffing schützen.

Berlin

Mit iPhone weiter sicher mailen

Mit iPhone weiter sicher  mailen

Berlin  - Vor zwei von Sicherheitsforschern entdeckten Schwachstellen in Apples Mail-App warnt nun auch das Bundesamt für ...

Bonn

Schutz Erst Mit Neuem Update
Alarm wegen Sicherheitslücke in Mail-App von iPhones

Alarm wegen Sicherheitslücke in Mail-App von iPhones

Bonn  - Aufgrund einer Sicherheitslücke empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit, die E-Mail-App der iPhones vorerst zu löschen. Laut US-Experten wurde die Schwachstelle bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem „VIP aus Deutschland“.

Schwachstelle schon ausgenutzt
BSI warnt vor Sicherheitslücken in Mail-App auf iPhones

Die IT-Sicherheitsbehörde BSI, die auch die Bundesregierung schützt, empfiehlt, vorübergehend die E-Mail-App der iPhones zu löschen. Grund ist eine Sicherheitslücke. Laut US-Experten wurde sie bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem "VIP aus Deutschland".

Kontakte nachverfolgen
Corona-Warn-App kommt in Deutschland erst im Mai

Corona-Warn-App kommt in Deutschland erst im Mai

Eigentlich sollte eine Smartphone-App, die Betroffene vor einer Corona-Infektion warnen soll, schon zum Ende der Osterfreien verfügbar sein. Bundesgesundheitsminister Spahn sagt nun, dass sich die Menschen in Deutschland noch gedulden müssen.

Kampf gegen das Coronavirus
Corona-Warn-App kommt in Deutschland erst im Mai

Corona-Warn-App kommt in Deutschland erst im Mai

Eigentlich sollte eine Smartphone-App, die Betroffene vor einer Corona-Infektion warnen soll, schon zum Ende der Osterfreien verfügbar sein. Bundesgesundheitsminister Spahn sagt nun, dass sich die Menschen in Deutschland noch gedulden müssen.

Vor Weitergabe löschen
So verschwinden die privaten Daten vom Smartphone

So verschwinden die privaten Daten vom Smartphone

Naht der Abschied, sollte man sich noch einmal Zeit für sein Smartphone nehmen. Denn nur wer das Gerät vor dem Weggeben ordentlich löscht, behält die Kontrolle über seine Daten.

Berlin will nicht warten
Corona-App zunächst ohne Technologie von Apple und Google

Corona-App zunächst ohne Technologie von Apple und Google

In Deutschland und anderen europäischen Ländern ist die Idee einer Corona-App seit Wochen im Gespräch. Die Zeit drängt, aber es ist noch nicht klar, wann die Warn-Technologie bereit sein wird.

Datenhandel
Wer kennt mein Zoom-Passwort?

Wer kennt mein Zoom-Passwort?

Im Netz sollen Hunderttausende E-Mail-Adressen und Passwörter gehandelt werden, mit denen man sich bei Zoom anmelden kann. Müssen sich Nutzer des Videochat-Dienstes Sorgen machen?

IT-Sicherheit
Ist in Apple-Geräten wirklich nie der Wurm drin?

Windows ist eine Virenschleuder, Mac ist totsicher? Diese Meinung hält sich hartnäckig. Doch Computer und Smartphones von Apple haben ebenfalls ihre Schwachstellen - dazu trägt auch ihr Mythos bei.

Speicher und Datenschutz
Löschen ist nicht gleich löschen

Löschen ist nicht gleich löschen

Immer wieder werden auf Online-Marktplätzen Computer oder Mobilgeräte angeboten, auf denen noch - teils sensible - Daten zu finden sind. Verkäufer sollten wissen, wie man Speicher sicher löscht.

Sicherer Internetzugang
Stiftung Warentest: Nur ein Router ist "sehr gut"

Stiftung Warentest: Nur ein Router ist "sehr gut"

Mit der Sicherheit ist das so eine Sache: Man muss nur dran denken. Deshalb legt die Stiftung Warentest bei ihrem aktuellen Router-Test ein Augenmerk auf eine seltene Funktion.

Warmer Winter
Skihersteller und Händler trotz Schneemangels optimistisch

Skihersteller und Händler trotz Schneemangels optimistisch

Die Winter werden wärmer, es fällt weniger Schnee. Skifahren kommt deswegen jedoch nicht aus der Mode, wie Experten sagen. Skihersteller und Sporthändler bleiben zuversichtlich.

Umfrage
Mehrheit setzt im Netz auf komplexe Passwörter

Mehrheit setzt im Netz auf komplexe Passwörter

Einfache Zahlenfolgen oder Wörter sichern E-Mail-Postfach, Online-Banking-Zugang und Co. schlecht vor unerwünschten Zugriffen. Vielen Deutschen scheint das bewusst - aber längst nicht allen.

Experte: Überfällig
BSI verabschiedet sich vom regelmäßigen Passwort-Wechsel

BSI verabschiedet sich vom regelmäßigen Passwort-Wechsel

Lange Zeit wurde empfohlen, seine Passwörter regelmäßig zu ändern. Davon rückt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nun ab. Ein wichtiger Schritt, sagt ein Experte.

Oldenburg/Schortens

Patientenakte
Mediziner wegen Datenlecks alarmiert

Oldenburg/Schortens  - Zahlreiche Ärzte aus dem Nordwesten bezweifeln, dass bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen in Form der elektronischen ...

Lange Übergangsfrist
Grünes Licht für smarte Stromzähler: Pflichteinbau startet

Grünes Licht für smarte Stromzähler: Pflichteinbau startet

Der intelligente Stromzähler wird Pflicht. Die neuen Smart Meter sollen helfen, Stromnachfrage und Stromerzeugung besser in Einklang zu bringen - kosten aber auch Geld. In Privathaushalten werden aber nur sehr große Familien ab etwa sieben Personen betroffen sein.

Rollout beginnt
Soll ich einen smarten Stromzähler einbauen lassen?

Die ersten Haushalte werden schon bald mit intelligenten Stromzählern versorgt. Die lange angekündigten Smart Meter mit Internetanschluss sollen die Energiewende im Privathaushalt vorantreiben.