NWZonline.de

brussels-airlines

News
BRUSSELS-AIRLINES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Diversität an Bord
Lufthansa begrüßt Fluggäste nun geschlechtsneutral

Die Lufthansa-Gruppe stellt ihre Kommunikation mit den Fluggästen um. Bei der Begrüßung an Bord soll das klassische Geschlechterbild künftig keine Rolle mehr spielen.

Gendergerechte Sprache
Lufthansa schafft Begrüßung "Damen und Herren" an Bord ab

Lufthansa schafft Begrüßung "Damen und Herren" an Bord ab

"In unserer Ansprache alle berücksichtigen": Die Lufthansa will auf Flügen künftig geschlechtsneutrale Formulierungen verwenden. Die neue Regelung gilt auch für andere Airlines des Konzerns.

Weg aus der Corona-Flaute
Lufthansa will bis September nahezu komplettes Netz anbieten

Lufthansa will bis September nahezu komplettes Netz anbieten

Die Corona-Krise hatte die Flugindustrie fast gänzlich zum Erliegen gebracht. Die Lufthansa plant nun bis zum Herbst alle Flugziele wieder anzusteuern. Zunächst aber in geringerer Frequenz.

Frankfurt/Main

Lufthansa: Weiter gratis umbuchen

Lufthansa: Weiter gratis umbuchen

Frankfurt/Main  - Flugtickets von Lufthansa, Eurowings, Swiss, Austrian Airlines und Brussels Airlines lassen sich auch weiterhin ...

Corona
Lufthansa ermöglicht weiterhin kostenlose Umbuchungen

Lufthansa ermöglicht weiterhin kostenlose Umbuchungen

Viele Reisepläne für den Sommer stehen derzeit noch auf wackeligen Füßen. Flugtickets der Lufthansa-Gruppe lassen sich daher weiterhin ohne Mehrkosten umbuchen. Auch ganz kurzfristig.

EU-Gericht
Ryanair scheitert mit Klagen gegen Hilfen für Konkurrenz

Ryanair scheitert mit Klagen gegen Hilfen für Konkurrenz

Corona hat Europas Luftverkehr weiterhin fest im Griff. Die Airlines kämpfen ums finanzielle Überleben. Der finanzstarke Billigflieger Ryanair will staatliche Beihilfen für die Konkurrenz verhindern.

Frankfurt/Main

Flüge kostenlos umbuchbar

Frankfurt/Main  - Verlängerte Kulanz: Sämtliche Flüge mit Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings lassen ...

Neues aus der Reisewelt
Lufthansa verlängert kostenlose Umbuchungen

Weiter kostenlose Umbuchungen bei Lufthansa, Kreuzfahrten ab deutschen Häfen mit Nicko Cruises - und eine neue Sehenswürdigkeit in Paraguay: Drei Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.

Corona-Krise
Impfstoffverteilung: Lufthansa Cargo will hohen Anteil

Impfstoffverteilung: Lufthansa Cargo will hohen Anteil

Das Rennen um den Corona-Impfstoff ist auf der Zielgeraden. Es folgt die weltweite Verteilung von Milliarden Impfdosen. Eine logistische Herausforderung und ein lohnendes Geschäft auch für die Lufthansa.

Snacks und Getränke
Lufthansa-Konzern streicht kostenfreie Bordverpflegung

Lufthansa-Konzern streicht kostenfreie Bordverpflegung

Wer schon mal mit der Lufthansa in der Economy Class geflogen ist, der kennt das Sandwich und das Softgetränk, das bisher kostenlos serviert wurde. Dieses Angebot gibt es bald nur noch auf Langstreckenflügen oder in der ersten Klasse.

Corona-Pandemie
Flüge lassen sich weiterhin großzügig umbuchen

Flüge lassen sich weiterhin großzügig umbuchen

Was vor Corona undenkbar war, ist heute normal: Viele Flüge lassen sich ohne zusätzliche Gebühren umbuchen - und das noch sehr kurzfristig. Eine aktuelle Übersicht.

Ziel: Kostensenkung
Lufthansa und Piloten vereinbaren kurzfristigen Krisenplan

Lufthansa und Piloten vereinbaren kurzfristigen Krisenplan

Die Lufthansa ringt weiter mit den Gewerkschaften um Sparbeiträge in der Corona-Krise. Mit den Piloten soll nun eine kurzfristige Vereinbarung mehr Luft verschaffen.

Corona-Krise
Lufthansa: Überkapazität von 11.000 Stellen in Deutschland

Lufthansa: Überkapazität von 11.000 Stellen in Deutschland

Die Lufthansa ringt mit Gewerkschaften in der Corona-Krise um ein Sparpaket. Noch ist nicht klar, wie viele Stellen dem Rotstift zu Opfer fallen. Doch die Einschnitte werden hart.

Austrian Airlines
600-Millionen-Rettungspaket für Lufthansa-Tochter AUA

600-Millionen-Rettungspaket für Lufthansa-Tochter AUA

Nach der Swiss ist auch die österreichische Lufthansa-Tochter AUA fürs Erste über den Berg. Ein Rettungspaket soll die Airline aus der Corona-Krise führen. Ein Schritt auch mit klimapolitischen Zielen.

Corona
Lufthansa verlängert gebührenfreien Umbuchungszeitraum

Lufthansa verlängert gebührenfreien Umbuchungszeitraum

Jetzt buchen und den Flug vielleicht später noch ohne Kosten verschieben: Dieses Angebot macht Lufthansa in der Corona-Krise. Nun wurde eine wichtige Frist noch einmal verlängert.

Weniger Flüge und weniger Jobs
Luftfahrt vor schwierigem Neustart

Luftfahrt vor schwierigem Neustart

Die Corona-Krise hat in der Luftverkehrsindustrie nachhaltigen Schaden angerichtet. Tausende Jobs werden gestrichen, weil der Neustart längst nicht so schnell verlaufen wird wie der Shutdown.

Debatte über Staatshilfe
Lufthansa vor Woche der Wahrheit

Lufthansa vor Woche der Wahrheit

Ein Einbruch im Passagiergeschäft um 99 Prozent, Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Konzernchef Spohr kämpft an vielen Fronten.

"Auf gutem Weg"
Bund und Lufthansa verhandeln über Staatsbeteiligung

Bund und Lufthansa verhandeln über Staatsbeteiligung

In der Corona-Krise wird der Staat zum Rettungsanker. Mit der Lufthansa steht ein besonders dicker Brocken in der Dimension von mehreren Milliarden Euro zur Rettung an.

Sämtliche Airlines betroffen
Lufthansa meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an

Lufthansa meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an

Lufthansa spürt die Auswirkungen der Coronakrise immer mehr. Der Flugbetrieb ist so gut wie komplett eingestellt und nun hat das Unternehmen rund zwei Drittel der Belegschaft in die Kurzarbeit geschickt.