NWZonline.de

brexit

News
BREXIT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tritt am 1. Januar in Kraft
Großbritannien und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

Großbritannien und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

Nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU hat London erstmals mit einer führenden Wirtschaftsmacht ein Handelsabkommen vereinbart. Der bilaterale deal mit Japan soll Kontinuität nach dem Brexit sichern.

Oldenburg

IHK befragt Betriebe im Oldenburger Land
Regionale Firmen blicken bange auf Infektionszahlen

Regionale Firmen blicken bange auf Infektionszahlen

Oldenburg  - Bei den Umfragewerten gab es deutlich Verbesserungen gegenüber dem Stimmungsabsturz zu Beginn der Pandemie. Aber was ist mit dem Blick nach vorn?

Handelsabkommen
Brexit: Großbritannien kehrt an Verhandlungstisch zurück

Brexit: Großbritannien kehrt an Verhandlungstisch zurück

Am Freitag noch hatte die britische Regierung die Verhandlungen mit Brüssel über ein Handelsabkommen für beendet erklärt. Jetzt gehen sie doch weiter - denn die Wirtschaft auf beiden Seiten blickt mit Entsetzen auf das Jahresende.

Oberhaus lehnt Gesetz ab
EU zum Brexit-Streit: "Unsere Tür ist offen"

EU zum Brexit-Streit: "Unsere Tür ist offen"

Wird das noch was mit dem Brexit-Handelspakt der Europäischen Union mit Großbritannien? Derzeit geht offenbar nichts voran. Der britische Premier Boris Johnson hat zugleich Druck zu Hause - die Lords im Oberhaus erteilen ihm eine Abfuhr.

Kommt der No-Deal?
Weiter kein Kompromiss im Streit um Brexit-Handelspakt

Weiter kein Kompromiss im Streit um Brexit-Handelspakt

Im Streit um den Brexit-Handelspakt geht es nicht voran. Sind die jüngsten Äußerungen aus Brüssel und London nur Drohgebärden?

"Verheerender Präzedenzfall"
Anglikanische Erzbischöfe kritisieren Johnsons Brexit-Kurs

Anglikanische Erzbischöfe kritisieren Johnsons Brexit-Kurs

Wohin steuert Großbritannien mit Boris Johnsons harter Linie bei den Verhandlungen mit der EU? Die Kirche im Land ist besorgt und beklagt insbesondere einen Rechtsbruch der Regierung.

Muskelspiele oder No Deal?
Heftiger Streit um Brexit-Handelspakt

Heftiger Streit um Brexit-Handelspakt

Schon in zehn Wochen endet die Brexit-Übergangsphase. Doch eine Einigung auf ein Handelsabkommen ist nicht in Sicht. Der Ton wird sogar noch schärfer - stehen die Verhandlungen vor dem Aus?

Ratingagentur
Moody's senkt Großbritanniens Kreditwürdigkeit

Moody's senkt Großbritanniens Kreditwürdigkeit

Der Brexit und die Corona-Krise schwächen die britische Wirtschaft erheblich. Das hat auch Folgen für die Kreditwürdigkeit des Landes.

Brüssel/London

Drohung mit No-Deal-Brexit
EU lässt Boris Johnson ins Leere laufen

EU lässt Boris  Johnson ins Leere laufen

Brüssel/London  - Die No-Deal-Drohungen des britischen Premierminister verhallen in Brüssel. Die EU will weiter verhandeln – und schickt nächsten Montag eine Delegation nach London.

Brüssel

Brexit
Europas Angst vor dem 1. Januar 2021

Europas Angst vor dem 1. Januar 2021

Brüssel  - Eigentlich wollten die Staats- und Regierungschefs an diesem Donnerstag harte Vertragsarbeit leisten. Als dieser ...

Brexit-Streit
Johnson: Großbritannien macht sich bereit für einen No-Deal

Johnson: Großbritannien macht sich bereit für einen No-Deal

Rund viereinhalb Jahre dauert die Scheidung Großbritanniens von der EU nun schon - und immer wieder ging es hin und her. Nun scheint der britische Premier aufs Ganze gehen zu wollen. Doch es bleibt eine Hintertür.

Interview zu den Brexit-Verhandlungen
McAllister: „Der Ball liegt im britischen Spielfeld“

McAllister: „Der Ball liegt im britischen Spielfeld“

David McAllister (CDU), Niedersachsens ehemaliger Ministerpräsident, ist Brexit-Beauftragter des Europaparlaments. Er selbst hat die deutsche und die britische Staatsangehörigkeit – und hofft auf einen guten Ausgang der Gespräche.

Ehrgeiz beim Klimaziel
EU-Gipfel: Klare Kante im Brexit-Streit

EU-Gipfel: Klare Kante im Brexit-Streit

Die deutsche Bundeskanzlerin und ihre EU-Kollegen haben Themen auf der Karte, die den Kurs der EU auf Jahre hinaus bestimmen könnten. Beim Brexit und beim Klima zeigen sie sich erstaunlich einig. Und dann meldet sich auch noch die Corona-Krise mit Macht zurück.

Frist läuft aus
Brexit: Johnson enttäuscht über fehlenden Fortschritt

Brexit: Johnson enttäuscht über fehlenden Fortschritt

Es sieht nicht wirklich gut aus für den Vertrag, der die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen London und Brüssel ordnen soll. Auch die EU ist "besorgt" - und will doch weiter dran bleiben.

Verhandlungen über Handelspakt
Stillstand im Brexit-Streit - Nun reden wieder die Chefs

Stillstand im Brexit-Streit - Nun reden wieder die Chefs

Eigentlich sollte bis zu diesem Donnerstag ein Handelsabkommen der EU mit Großbritannien stehen. Das gilt als ausgeschlossen. Wie kommt man aus der Sackgasse raus?

Automobilindustrie als Stütze
Gesamtmetall: Bekommen die Corona-Krise allmählich in Griff

Gesamtmetall: Bekommen die Corona-Krise allmählich in Griff

Die Metall- und Elektroindustrie sieht sich in der Corona-Krise auf einem guten Weg. Ziel ist für den Branchenverband aber nicht das schwache Vorkrisenniveau, sondern das aus dem Jahr 2018. Sorgen bereitet dabei aber weniger die Pandemie.

Mehr Gegen- als Rückwind
Export-Erholung in kleinen Schritten

Export-Erholung in kleinen Schritten

Die Corona-Krise hat den Export hart getroffen. Zwar wachsen die Ausfuhren wieder leicht. Doch die Branche fürchtet zusätzliche Belastungen.

Nach Exporteinbruch
Der Süden schwächelt in der Corona-Krise

Der Süden schwächelt in der Corona-Krise

Das wirtschaftliche Kraftzentrum Deutschlands ist seit Jahrzehnten der Süden. Auch in der Corona-Krise rangieren Bayern und Baden-Württemberg in der Spitzengruppe - mit Negativzahlen. Woran liegt's?

Verhandlungen stocken
Brexit soll "wenn irgend möglich" doch noch klappen

Brexit soll "wenn irgend möglich" doch noch klappen

Nach einem Gespräch am Samstag geben sich EU-Kommissionschefin von der Leyen und der britische Premier Johnson wortkarg. Klar ist: Obwohl die Verhandlungen stocken, will keine Seite den Tisch verlassen.