NWZonline.de

bremenports

News
BREMENPORTS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremerhaven

Hafen
Containerfrachter „NYK Daedalus“ macht den Anfang

Containerfrachter „NYK Daedalus“ macht den Anfang

Bremerhaven  - Wie lang die alte Westkaje im Kaiserhafen wirklich war, das zeigte sich, als dort vor Jahren der Ozeanriese „Norway“ ...

Bremerhaven

Containerterminal
„Weltmeister“ kommt in die Jahre

„Weltmeister“ kommt in die Jahre

Bremerhaven  - Mit fast fünf Kilometern Länge ist die Bremerhavener Stromkaje eines der längsten zusammenhängenden Kajen-Bauwerke ...

Bremerhaven

Hafenwirtschaft
Raschen: Zu wenig Geld für OTB

Bremerhaven  - Offenbar doch noch nicht ganz vom Tisch zu sein scheint in Bremerhaven das Thema Offshore Terminal (OTB). Bei der ...

Bremerhaven

Hafen Bremerhaven
Selbst Platz für ganz dicke Pötte

Selbst Platz für ganz dicke Pötte

Bremerhaven  - Bremerhaven nimmt eine multifunktionale Kaje in Betrieb. Diese ist ein Plus für die Wirtschaft.

Bremerhaven

Ausbildung
Start in den Beruf beginnt im Hafen

Start in den Beruf beginnt im Hafen

Bremerhaven  - Zehn neue Auszubildende sind am Dienstag bei der Hafengesellschaft Bremenports in ihr Berufsleben gestartet. Eingestellt ...

Bremerhaven

Terrasse bleibt weiterhin geschlossen

Bremerhaven  - Wegen der Corona-Krise bleibt die beliebte Aussichtsterrasse beim Columbus Cruise Center in Bremerhaven weiterhin ...

Bremerhaven

Zwei Leichen Aus Der Weser Geborgen
Wer hat Mutter und Tochter in Bremerhaven gesehen?

Wer hat Mutter und Tochter in Bremerhaven gesehen?

Bremerhaven  - Eine 46-Jährige aus Kaiserslautern und ihre Tochter wurden vermisst. Nun wurden zwei Leichen aus der Weser in Bremerhaven geborgen – und Papiere der Mutter gefunden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bremerhaven

Investitionen
Jetzt startet Bremenports durch: Kaje 66 wird Neubau

Jetzt startet Bremenports durch: Kaje 66 wird Neubau

Bremerhaven  - Wenn Bremenports-Geschäftsführer Robert Howe hochrangigen Gästen besondere „Details“ im Hafen zeigen möchte, wählt ...

Bremen/Bremerhaven

Preisverleihung
Bremenports gewinnen Nordwest-Award

Bremenports gewinnen Nordwest-Award

Bremen/Bremerhaven  - Seit 2014 verleiht die Metropolregion Nordwest zweijährlich mehrere Preise. Die Stärken der Region durch herausragende Projekte sollen damit sichtbar gemacht werden.

Oldenburg

Nordwest-Award Für Verein „baskets4life“
10.000 Euro für Basketball-Projekt aus Oldenburg

10.000 Euro für Basketball-Projekt aus Oldenburg

Oldenburg  - Das Projekt „StreetBaskets4Life“ des Oldenburger Vereins fördert nicht nur die Infrastruktur. Es geht auch darum, neue Angebote im gesamten Nordwesten zu schaffen. Dafür ist es nun mit einem renommierten Preis ausgezeichnet worden.

Bremerhaven

Früheres Bremerhavener Wahrzeichen
Schiffswrack „Seute Deern“ liegt auf dem Trockenen

Schiffswrack „Seute Deern“  liegt auf dem Trockenen

Bremerhaven  - Der Rumpf der Bremerhavener „Seute Deern“ liegt nun auf einem Sandbett, damit das Schiff nicht kentern kann. Das Abwracken wird einen Millionenbetrag kosten.

Bremerhaven

Rückbau
Galionsfigur vom Bug geschnitten

Galionsfigur vom Bug geschnitten

Bremerhaven  - Vom Wasser auf’s Land: Auch die markante Galionsfigur der „Seute Deern“ hat ihre vermutlich letzte Reise angetreten. Zuvor wurde die hölzerne Nachbildung einer Frau vom Bug des Schiffes abgesägt.

Bremen

Hafenspiegel
Drei Prozent mehr Kreuzfahrer, aber weniger Autos

Drei Prozent mehr Kreuzfahrer, aber  weniger Autos

Bremen  - Jeder fünfte Arbeitsplatz im Land Bremen hängt von den Häfen ab. Das geht unter anderem aus dem „Hafenspiegel 2019“ ...

Bremerhaven

Museumsschiff
Wo sich Paare etwas getraut haben

Wo sich Paare etwas getraut haben

Bremerhaven  - Die Tage der „Süßen“ sind gezählt. Am Donnerstag ließ die Hafengesellschaft Bremenports am Heck des früheren Segelschiffs „Seute Deern“ zwei große Container versenken und verfüllte sie mit Sand.

Bremerhaven

Wahrzeichen Von Bremerhaven
Für die „Seute Deern“ gibt es kein Zurück

Für die „Seute Deern“ gibt es kein Zurück

Bremerhaven  - Es waren die letzten Meter eines traditionellen Segelschiffs: Die „Seute Deern“ ist an ihrem Abwrackplatz in Bremerhaven angekommen. Doch bis mit ersten sichtbaren Rückbauarbeiten begonnen werden kann, wird es wohl noch etwas dauern.

Bremerhaven

Wahrzeichen Von Bremerhaven
Für die „Seute Deern“ ist hier Endstation

Für die  „Seute Deern“  ist hier Endstation

Bremerhaven  - Die letzte „Reise“ für die „Seute Deern“ ging über eine Distanz von weniger als 100 Metern. Nach gut einer Stunde lag der marode Holzrumpf an der Baltimore-Pier. Dort wird Bremerhavens ehemaliges Wahrzeichen nun abgewrackt.

Bremerhaven

Großsegler Bald Abgewrackt
Eine „Kunststoff-Windel“ für die „Seute Deern“

Eine „Kunststoff-Windel“ für  die „Seute Deern“

Bremerhaven  - Zunächst passierte über Wochen wenig bis gar nichts. Nun aber kommen die Vorbereitungen zum Abwracken der „Seute Deern“ voran. Passt der Zeitplan diesmal, sollen die Rückbauarbeiten bald beginnen.

Bremen

Wirtschaft
Coronavirus sorgt für Einbußen bei den Häfen

Bremen  - Corona trifft die Bremischen Häfen. Der Umschlag für Import und Export sinkt. „Es wird weniger, ich kann aber nicht ...

Bremerhaven

Abwracken kann bald beginnen

Bremerhaven  - Die kurze Schleppfahrt der „Seute Deern“ zu ihrem Abwrackplatz kann in Angriff genommen werden. Die wasserrechtliche ...