News
BMVG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Besuch in Afghanistan
AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

Für die Bundeswehr ist der Einsatz im nordafghanischen Kundus ein Gefahrenherd. Auch deshalb ist erstmals seit 2013 die deutsche Verteidigungsministerin da. Der Wunsch der Soldaten nach mehr Schutz stößt bei Kramp-Karrenbauer auf offene Ohren.

Berlin

Tv-Dokumentation
Brisantes in Walnüssen verschickt

Brisantes  in Walnüssen verschickt

Berlin  - Eine zweiteilige TV-Dokumentation macht ein Kapitel deutsch-deutscher Geschichte lebendig. Der erste Teil ist an diesem Montag im Ersten zu sehen.

Berlin

Verdacht gegen Unteroffizier

Berlin  - Wegen des Verdachts auf rechtsextremistische Umtriebe wird gegen einen Unteroffizier der Bundeswehr-Eliteeinheit ...

Rechtsextremismus-Fall in KSK?
Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr

Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) ist eine Eliteeinheit der Bundeswehr. Nun wird dort ein neuer Rechtsextremismus-Fall bekannt. Die Ermittlungen laufen auch in Richtung möglicher Netzwerke.

Tirana

Erdbeben
46 Überlebende unter den Trümmern

Tirana  - Einen Tag nach dem schweren Erdbeben in Albanien haben in- und ausländische Rettungsmannschaften weiter unter Hochdruck ...

Berne/Elsfleth

Bremer Werft Nicht An Verträge Gebunden
„Gorch Fock“: Zulieferer müssen mit Lürssen neu verhandeln

„Gorch Fock“: Zulieferer müssen mit Lürssen neu verhandeln

Berne/Elsfleth  - Seit die Lürssen Werft das Projekt übernommen hat, ist es ruhig um die „Gorch Fock“ geworden. Doch hinter den Kulissen wird um die Fertigstellung der Bark hart gerungen.

Bitte um Entschuldigung
Ärger um Bundeswehr-Foto von Wehrmachtsuniform

Ärger um Bundeswehr-Foto von Wehrmachtsuniform

Kann eine Wehrmachtsuniform mit Hakenkreuzen die Mode bis heute beeinflussen? Diesen Eindruck hat die Bundeswehr in einer Instagram-Story erweckt. Das sei "absolut inakzeptabel" gewesen, heißt es dazu im Verteidigungsministerium.

Verzweifelte Suche
Albanien: Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern

Albanien: Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern

Die Naturkatastrophe in einem der ärmsten Länder Europas fordert Dutzende Menschenleben, Hunderte Menschen werden verletzt. Der materielle Schaden lässt sich noch gar nicht abschätzen.

27 Todesopfer
Erdbeben in Albanien: 46 Überlebende aus Trümmern gerettet

Heftige Erdstöße lassen Gebäude einstürzen, treiben verängstigte Menschen auf die Straße. Der Balkanstaat Albanien wurde von einem heftigen Erdbeben heimgesucht. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 23.

Tirana

Beben
Erdstöße überraschen Albaner im Schlaf

Erdstöße überraschen Albaner im Schlaf

Tirana  - Ein schweres Erdbeben hat am frühen Dienstagmorgen den Westen Albaniens erschüttert. In Tirana, der Hafenstadt ...

Reaktion auf Macron-Kritik
Maas stößt mit Idee für Nato-Reform auf positive Resonanz

Maas stößt mit Idee für Nato-Reform auf positive Resonanz

Hirntot oder nur leicht kränkelnd? Nach den jüngsten Streitigkeiten in der Nato ist Bundesaußenminister Heiko Maas der Meinung, dass die Allianz dringend eine Reform benötigt. Er ist nicht der einzige.

Nach Rücktritt
Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anhängern verspricht er aber: "Ich komme zurück."

Sicherheitszone im Norden
Syrien: Russland und Türkei beginnen gemeinsame Patrouillen

Syrien: Russland und Türkei beginnen gemeinsame Patrouillen

Politisch arbeiten Moskau und Ankara seit längerem eng zusammen. Jetzt kooperieren sie in Syrien auch militärisch. Ihr Abkommen über den Norden des Krisenlandes wird sogar von Machthaber Assad gelobt.

Aktuelles "Schwarzbuch"
"Aexandra" und die Maut: Steuerzahlerbund rügt Verschwendung

"Aexandra" und die Maut: Steuerzahlerbund rügt Verschwendung

Das "Schwarzbuch" des Bunds der Steuerzahler prangert jedes Jahr Beispiele für Steuerverschwendung an. Diesmal sind es 100 Fälle, manche skurril, manche richtig kostspielig. Doch die Kritisierten wollen nicht alles auf sich sitzen lassen.

Debatte um Sicherheitszone
Röttgen kritisiert Maas' Auftritt in Türkei als peinlich

Röttgen kritisiert Maas' Auftritt in Türkei als peinlich

Ungewöhnliche Allianz gegen Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan: Der deutsche und der türkische Außenminister stempeln ihn gemeinsam als unrealistisch ab. In Deutschland gibt es danach kritische Worte zum Auftritt von Heiko Maas.

US-Einsatz in Syrien
Trump verkündet Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Trump verkündet Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Die Terrormiliz IS hat die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Nun ist den USA ein wichtiger Schlag gegen die Terroristen gelungen. Präsident Trump persönlich verkündet, der Kopf der Organisation sei "winselnd und weinend und schreiend" gestorben.

Besuch in Ankara
Maas und Cavusoglu erteilen AKKs Syrien-Plan Abfuhr

Maas und Cavusoglu erteilen AKKs Syrien-Plan Abfuhr

Der türkische und der deutsche Außenminister stellen sich gemeinsam gegen eine außenpolitische Idee der deutschen Verteidigungsministerin. Wann hat es so etwas schon einmal gegeben? Der Koalitionskrach über die Syrien-Politik spitzt sich zu.

Pentagon-Plan
Zusätzliche US-Truppen zum Schutz von Ölfeldern in Syrien?

Zusätzliche US-Truppen zum Schutz von Ölfeldern in Syrien?

Nach dem US-Abzug aus Nordsyrien fühlen sich viele Kurden vom bisherigen Kampfgefährten im Stich gelassen. Nun könnten aber doch zusätzliche US-Soldaten in Syrien zum Einsatz kommen - jetzt allerdings im Osten des Landes.

Kritik aus SPD und Opposition
AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

"Dilettantismus" und "Totgeburt": Nicht nur in der Opposition ist die Empörung über Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß groß. Auch der Koalitionspartner SPD ist alles andere als überzeugt. Die Nagelprobe auf internationaler Ebene folgt noch.