News
BMVG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Vorfall im Grenzgebiet
Trump-Ankündigung zu bewaffneten Soldaten sorgt für Wirbel

Trump-Ankündigung zu bewaffneten Soldaten sorgt für Wirbel

Das Thema Grenzschutz lässt Donald Trump nicht los, immer wieder droht er mit scharfen Maßnahmen. Nun will er bewaffnete Soldaten schicken - und verbreitet dabei einmal mehr eine Theorie, für die er keine Belege nennt.

Hinweise nicht weitergegeben
Fehler vor den Anschlägen: Sri Lankas Polizeichef muss gehen

Fehler vor den Anschlägen: Sri Lankas Polizeichef muss gehen

Allmählich kommen mehr Details über die Selbstmordattentäter vom Ostersonntag in Sri Lanka ans Licht. Die große Frage ist, ob sie im Namen des IS handelten. Dass Hinweise auf Anschlagspläne nicht weitergegeben wurden, hat nun Konsequenzen für den Polizeichef.

AU stellt Ultimatum
Internationaler Druck auf Militärführung im Sudan steigt

Internationaler Druck auf Militärführung im Sudan steigt

Trotz Drohgebärden des Militärs protestieren die Sudanesen weiter. Doch der internationale Druck auf die Anführer des Militärputsches steigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel stellte klare Forderungen.

Athen/Kiel

Umwelt
Marine schuld am Delphinsterben?

Marine  schuld am Delphinsterben?

Athen/Kiel  - Liegt es am Sonar der Boote? Fachleute forschen noch. Zu lauter Schall unter Wasser soll Schädigungen hervorrufen, und Delfine gelten als sehr empfindlich.

Viele tote Meeressäuger
Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Nach einer großangelegten Marineübung in der Nordägäis wurden in Griechenland unverhältnismäßig viele tote Delfine registriert. Experten diskutieren über Zufall und Zusammenhang.

Debatte um Wehretat
Von der Leyen bekennt sich in den USA zu Zwei-Prozent-Ziel

Von der Leyen bekennt sich in den USA zu Zwei-Prozent-Ziel

Aus Sicht vom US-Präsident Trump steckt Deutschland zu wenig Geld in die Verteidigung. Vor dem Hintergrund der regelmäßigen Kritik aus Washington hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit ihrem USA-Besuch keine leichte Aufgabe.

"Zum Wohle unserer Nation"
Nach Putsch im Sudan: Chef des Militärrats tritt zurück

Nach Putsch im Sudan: Chef des Militärrats tritt zurück

Nach dem Sturz des Langzeitmachthabers Al-Baschir im Sudan hat dessen Verteidigungsminister die Fäden in die Hand genommen - zum Unmut von Demonstranten. Jetzt zieht er nach nur einem Tag im Amt Konsequenzen.

Guillaume Faury

Guillaume Faury

Guillaume Faury (51) ist neuer Airbus-Chef. Der Franzose wurde am Mittwoch erwartungsgemäß zum Nachfolger des Deutschen ...

Berlin/Elsfleth

Geld fließt für „Gorch Fock“

Berlin/Elsfleth  - Das Verteidigungsministerium hat formal den Zahlungsstopp für die Sanierung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ ...

Erhebliche Defizite
Zahlungsstopp für "Gorch Fock" aufgehoben

Zahlungsstopp für "Gorch Fock" aufgehoben

Die Kostenexplosion bei der "Gorch Fock" und die Berater-Affäre: Im Verteidigungsministerium haben interne Untersuchungen eine ganze Reihe von Fehlern zutage gefördert. Für den Weiterbau des Segelschulschiffs kann aber Geld fließen.

Elsfleth/Berlin

Segelschulschiff
Neue Sorgen um „Gorch Fock“

Elsfleth/Berlin  - Die „Gorch Fock“-Sanierungsarbeiten kommen einem Medienbericht zufolge nur schleppend voran. Der Arbeitsfortschritt ...

Berlin/Elsfleth

Elsflether Werft
Läuft die Sanierung der Gorch Fock nach Plan?

Läuft die Sanierung der  Gorch Fock  nach Plan?

Berlin/Elsfleth  - Bis zum 21. Juni soll das Segelschulschiff wieder schwimmfähig sein. Der Aufsichtsratschef der Elsflether Werft hält den Terminplan für knapp, aber machbar. Ein internes Schreiben der eingesetzten Task Force soll laut Bericht der „Welt am Sonntag“ den Fortschritt bislang als „sehr gering“ bewerten.

Bericht
Arbeitsfortschritt bei "Gorch Fock"-Sanierung sehr gering

Arbeitsfortschritt bei "Gorch Fock"-Sanierung sehr gering

Viel zu hohe Kosten, viel zu langsam - die Sanierung der "Gorch Fock" macht der Verteidigungsministerin nicht viel Freude. Wie leistungsfähig ist die Werft?

Wilhelmshaven/Delmenhorst

Logistikbataillon 161
Mehr Soldaten für Delmenhorst

Mehr Soldaten für Delmenhorst

Wilhelmshaven/Delmenhorst  - Die Erweiterung soll nach Angaben der Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (CDU ab 2020 erfolgen. Für das Marinearsenal Wilhelmshaven gibt es indes Entwarnung.

Washington

Nato-Jubiläum
Zum Geburtstag viel Druck

Washington  - Beim Außenministertreffen zum 70. Jahrestag der Bündnisgründung bekommt US-Präsident Trump zumindest ein neues Versprechen. Deutschland kündigt an, mehr zu tun.

Autobauer verärgert
Kritik an Bundeswehr-Anzeige zu Stellenabbau bei Ford

Kritik an Bundeswehr-Anzeige zu Stellenabbau bei Ford

Lustig oder geschmacklos? Die Bundeswehr wirbt mit einer Anzeige um Ford-Mitarbeiter, deren Jobs auf der Kippe stehen. Der Betriebsrat des Autobauers ist empört, das Unternehmen wollte die Kampagne sogar stoppen. Das Verteidigungsministerium steht zu dem Slogan.

Streit zum Gründungsjubiläum
Nato-Staaten erneuern Versprechen zu Verteidigungsausgaben

Nato-Staaten erneuern Versprechen zu Verteidigungsausgaben

Überschattet von internem Streit feiert die Nato ihr 70-Jähriges Bestehen. Die USA lesen Deutschland wieder einmal die Leviten. Und aus Moskau kommen spöttische Wünsche zum Geburtstag.

Washington
Beschwörende Appelle zum Auftakt des Nato-Geburtstags

Beschwörende Appelle zum Auftakt des Nato-Geburtstags

In der Nato herrschen zum 70. Jahrestag der Gründung Verunsicherung und Sorge. Generalsekretär Jens Stoltenberg ruft in einer umjubelten Rede vor dem US-Kongress zu Geschlossenheit auf. Doch die Frage ist, was US-Präsident Trump damit anfangen kann.

Nach 20 Jahren im Amt
Machtwechsel in Algerien: Bouteflika tritt zurück

Machtwechsel in Algerien: Bouteflika tritt zurück

20 Jahre stand Abdelaziz Bouteflika an der Spitze des algerischen Staates. In den vergangenen Tagen zogen sich immer mehr alte Weggefährten zurück. Am Tag nach dem Rücktritt dominiert eine Frage: Wer kommt jetzt?