NWZonline.de

bmelv

News
BMELV

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Im Nordwesten

Sorge vor Geflügelpest
Kreise in der Region planen Stallpflicht für Freilandgeflügel

Kreise in der Region planen Stallpflicht für Freilandgeflügel

Im Nordwesten  - Erst kürzlich wurde eine Ente mit Geflügelpest im Kreis Cuxhaven entdeckt. Nun ordnen immer mehr Kreise in Niedersachsen die Aufstallpflicht für Freilandgeflügel an – auch im Nordwesten.

Nordenham

Auswirkungen der geplanten Weservertiefung
Sieltiefe und Gräben dürfen nicht versalzen

Sieltiefe und Gräben dürfen nicht versalzen

Nordenham  - Ein erfolgreicher Kläger aus Nordenham bestärkt die Wasserverbände in ihren Forderungen. Er erinnert auch an Zusagen des CDU-Abgeordneten Björn Thümler.

Cuxhaven/Hannover

Geflügelhalter sollen wachsam sein
Ente mit Geflügelpest im Kreis Cuxhaven entdeckt

Ente mit Geflügelpest im Kreis Cuxhaven entdeckt

Cuxhaven/Hannover  - Mehrere Fälle von Geflügelpest sind in Norddeutschland aufgetreten, auch im Kreis Cuxhaven. Die Betriebe sind aufgerufen, ihre Bestände schützen und Sicherheitsmaßnahmen konsequent umsetzen.

Erster Fall der Saison
Geflügelpest erreicht Nutztiere auf Hallig Oland

Geflügelpest erreicht Nutztiere auf Hallig Oland

Erstmals in diesem Herbst ist in Deutschland eine Geflügel-Nutztierhaltung von der Geflügelpest betroffen. Zuvor gab es bereits Nachweise bei Wildvögeln.

Bei Wildvögeln
Geflügelpest in Norddeutschland

Geflügelpest in Norddeutschland

Experten warnen schon länger, dass die Geflügelpest nach Deutschland kommen könnte. In drei norddeutschen Ländern sind nun Fälle bekannt - das hat Folgen für Geflügelhalter. Wer tote Vögel findet, soll sie nicht anfassen.

Garrel

Schweinestau im Oldenburger Münsterland
Am Reformationstag wird nicht geschlachtet

Am Reformationstag wird nicht geschlachtet

Garrel  - Das Sozialministerium in Hannover hat die Schlachtung am Feiertag untersagt, erlaubt allerdings zwei Schlachthöfen die Sonntagsarbeit bis Ende November. Die Schweinemäster im Oldenburger Münsterland sind sauer.

Bremen

Manager
Ex-Bioland-Chef zu Tönnies

Bremen  - Ex-Bioland-Chef Thomas Dosch ist vom Landwirtschaftsministerium Niedersachsen zum Fleischkonzern Tönnies gewechselt. ...

Hannover

Land stellt knapp 500 000 Euro für Tierheime bereit

Hannover  - Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium stellt 485 000 Euro für in Not geratene Tierheime und tierheimähnliche ...

Hannover

Bedrohung Durch Tierseuche
Niedersachsen wappnet sich für Schweinepest

Niedersachsen wappnet sich für Schweinepest

Hannover  - Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Vormarsch und auch in Niedersachsen längst ein Thema in Politik und Landwirtschaft. So kämpft das Land gegen einen Ausbruch der Seuche.

Jever

Weinanbau Im Jeverland
Winzer erwarten reiche Ernte

Winzer erwarten reiche Ernte

Jever  - In 100 Gärten im Jeverland reifen die Trauben heran – die Lese beginnt Ende September. Bis die Reben im Wingert am Huntsteert bereit zur Lese sind, vergehen noch drei bis vier Jahre.

Kreis Vechta

Afrikanische Schweinepest
CDU kritisiert Landwirtschaftsministerium

CDU kritisiert Landwirtschaftsministerium

Kreis Vechta  - Die chinesischen Einfuhrstopps als Folge der fehlenden Hygieneanforderungen führen zu erheblichen wirtschaftlichen ...

Tierwohlabgabe
Bessere Nutztierhaltung? Macht 35 Euro pro Jahr für jeden

Bessere Nutztierhaltung? Macht 35 Euro pro Jahr für jeden

Würde jeder Bundesbürger im Jahr 35 Euro mehr für Milch, Fleisch und Eier bezahlen, ließen sich Kühe, Rinder und Hühner unter besseren Bedingungen halten. Aber kommt das Geld im Stall auch an?

Im Nordwesten/Hannover

Bejagung Angestrebt
Politik und Verbände in Niedersachsen streiten über Gänse

Politik und Verbände in Niedersachsen streiten über Gänse

Im Nordwesten/Hannover  - Wildgänse fressen landwirtschaftliche Flächen in einigen Landkreisen im Nordwesten kahl. Bisher sind sie im Land geschützt. Nun möchte Niedersachsen die Jagdzeiten ausweiten. Das sagen Verbände und Politik.

Hannover

Niedersächsisches Hundegesetz
Was passiert, wenn ein Hund zubeißt?

Was passiert, wenn ein Hund zubeißt?

Hannover  - Das Niedersächsische Hundegesetz soll Beißattacken verhindern und den Tierschutz stärken. Experten sehen Verbesserungsbedarf und kritisieren, dass es unterschiedliche Vorgehensweisen gibt, um ein Tier als gefährlich einzustufen.

Landkreis/Huntlosen

Landwirtschaft
„Der Nabu fährt uns in die Hacken“

„Der Nabu fährt uns in die Hacken“

Landkreis/Huntlosen  - Der Vorstand des Kreislandvolkverbandes Oldenburg begrüßt ausdrücklich das klare Bekenntnis des niedersächsischen ...

Hannover

Weniger Antibiotika für Tiere eingesetzt

Hannover  - Der Einsatz von Antibiotika durch Tierhalter in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen. Wurden ...

Digitalisierung
Digitale Technik unterstützt Landwirte

Digitale Technik ist im Stall und auf dem Acker inzwischen unverzichtbar. Die Landwirtschaftskammer berät und bildet die Landwirte weiter.

Hannover/Aurich

Landwirtschaft
Tiertransporte in Drittländer verboten

Tiertransporte in  Drittländer verboten

Hannover/Aurich  - Tiertransporte in Länder außerhalb der EU werden nicht mehr abgefertigt. Auch andere Bundesländer machen mit.

Hannover

Waffenscheine In Niedersachsen
Extremismus? – Für Jäger gilt die Selbstauskunft

Extremismus? – Für Jäger gilt die Selbstauskunft

Hannover  - Rund 30.000 Jägerinnen und Jäger in Niedersachsen müssen ihren Jagdschein verlängern lassen. Das Prozedere ist nicht unumstritten.