News
BDI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Tablets gegen Einsamkeit
10.000 Euro Preisgeld für Oldenburger Senioren-Projekt

10.000 Euro Preisgeld für Oldenburger Senioren-Projekt

Oldenburg  - Junge Menschen bringen Senioren den Umgang mit dem Tablet bei. Die Technik erleichterte im Lockdown den Kontakt zu anderen. Diese Arbeit des Seniorenbüros Bümmerstede ist nun ausgezeichnet worden.

Menschenrechte
Kinder- und Zwangsarbeit soll aus Produkten verschwinden

Kinder- und Zwangsarbeit soll aus Produkten verschwinden

Für Produkte für den deutschen Markt sollen keine Menschen mehr unter unwürdigen Bedingungen arbeiten müssen. Der Bundestag setzt einen Schlusspunkt hinter eine lange Debatte. Für viele ist es aber erst der Anfang.

Schifffahrt
Container-Verkehr: Industrie fürchtet um Aufschwung

Container-Verkehr: Industrie fürchtet um Aufschwung

Die Bilder des im Suezkanal havarierten Superfrachters "Ever Given" gingen um die Welt - tagelang war die wichtige Route blockiert. Aber eigentlich hakt es im globalen Containerschiffsverkehr schon länger.

Internet-Konzerne
G7-Finanzminister besprechen Digitalsteuer

G7-Finanzminister besprechen Digitalsteuer

Seit Jahren wird Internet-Riesen vorgehalten, durch Gewinnverlagerungen ihre Steuerlast zu senken. Um eine fairere Besteuerung geht es auch in der Runde der westlichen Top-Wirtschaftsmächte.

Konjunktur
Ein Jahr "Wumms"-Paket - Was ist davon geblieben?

Ein Jahr "Wumms"-Paket - Was ist davon geblieben?

Kinderbonus, Unternehmenshilfen, Mehrwertsteuersenkung - der Bund wollte kräftig nachhelfen, damit Deutschland die Corona-Trendwende schafft. Was hat das berühmte Paket mit dem "Wumms" gebracht?

Steuerflucht
Neue EU-Regeln für Unternehmen: Wer zahlt wie viel Steuern?

Neue EU-Regeln für Unternehmen: Wer zahlt wie viel Steuern?

Steuervermeidung großer Konzerne kostet die EU-Staaten Milliarden, auf die sie gerade in der Krise nicht verzichten wollen. Nun soll zumindest öffentlich werden, wo und wie Steuern gespart werden.

Corona-Pandemie
EU-Behörde gibt grünes Licht für Impfstoff für Kinder

EU-Behörde gibt grünes Licht für Impfstoff für Kinder

Jetzt stehen die Eltern vor der Entscheidung: Die europäischen Experten geben den Impfstoff von Pfizer/Biontech auch für Kinder frei. Was tun? In Deutschland klagen manche darüber, dass gar nicht gleich alle geimpft werden können.

Gesellschaft
Frauenquote für Vorstände kommt

Frauenquote für Vorstände kommt

Die Vorstände großer Unternehmen sind auch heute noch oftmals reine Männerclubs. Das soll sich mit einer Frauenquote nun ändern. Justizministerin Lambrecht spricht von einem "Meilenstein".

Arbeit
Heil will längere Testpflicht und mehr Arbeitsschutz

Heil will längere Testpflicht und mehr Arbeitsschutz

Heftig hatten sich Wirtschaftsvertreter gegen eine Pflicht zu Testangeboten gewehrt. Jetzt will der Arbeitsminister sie sogar verlängern - und Weichen für mehr Arbeitsschutz stellen.

Neuinfektionen sinken
Streit übers Homeoffice: Wann geht es zurück ins Büro?

Streit übers Homeoffice: Wann geht es zurück ins Büro?

Offiziell braucht man gerade gute Gründe, ins Büro zu gehen. Wegen der Corona-Pandemie gilt eine Homeoffice-Pflicht. Viele Unternehmen jedoch meinen: Wer in den Biergarten darf, soll auch in den Betrieb kommen müssen.

Corona-Pandemie
Homeoffice - Wann sollen Beschäftigte zurück ins Büro?

Homeoffice - Wann sollen Beschäftigte zurück ins Büro?

Offiziell braucht man gerade gute Gründe, ins Büro zu gehen. Wegen der Corona-Pandemie gilt eine Homeoffice-Pflicht. Viele Unternehmen jedoch kritisieren das.

Wirtschaft
BDI fordert Ende der Homeofficepflicht

BDI fordert Ende der Homeofficepflicht

Immer mehr Menschen sind gegen Corona geimpft, immer mehr der im Zusammenhang mit der Pandemie eingeführten Regeln werden gelockert. Nun dringt auch die Industrie auf eine Rückkehr zum "normalen Geschäftsbetrieb".

Kritik vom DJV
FDP will Öffentlich-Rechtliche beschneiden

FDP will Öffentlich-Rechtliche beschneiden

Geht es nach der FDP, soll sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk auf den Kern des Informationsangebots beschränken. Sie wollen auch einen niedrigeren Rundfunkbeitrag. Widerspruch kommt sofort.

Corona-Krise
Ende der Rezession: Europas Wirtschaft soll kräftig wachsen

Ende der Rezession: Europas Wirtschaft soll kräftig wachsen

Noch vor drei Monaten dämpfte die EU-Kommission Erwartungen, doch jetzt herrscht Zuversicht: Europa kämpft sich langsam raus aus der Wirtschaftskrise. Eine Warnung kommt trotzdem aus Brüssel.

Corona-Lockerungen
Spahn warnt vor Leichtsinn: "Sonst holt uns das wieder ein"

Spahn warnt vor Leichtsinn: "Sonst holt uns das wieder ein"

Offene Cafés an Pfingsten? Wanderurlaub im Harz? Die ersehnten Öffnungen hängen von der Entwicklung der Infektionszahlen ab. Der Gesundheitsminister warnt vor einer Umkehr des positiven Trends.

Corona-Pandemie
BDI fordert Öffnungsperspektiven auch für Wirtschaft

BDI fordert Öffnungsperspektiven auch für Wirtschaft

Zu Lockdown-Erleichterungen: Der BDI-Präsident Siegfried Russwurm findet, dass es "keine Alternative zu einer konsequenten Öffnungsstrategie, die die Wirtschaft in ihrer Breite einbezieht" gibt.

Karlsruhe
Bund muss beim Klimaschutz nachbessern - Koalition streitet

Bund muss beim Klimaschutz nachbessern - Koalition streitet

Das oberste deutsche Verfassungsgericht verdonnert den Bund zu mehr Klimaschutz. In der Koalition bricht sofort ein Schwarze-Peter-Spiel los. Manche fühlen sich in ihrer Regierungskritik bestätigt.

Mehr Gewicht für BSI
Bundestag verabschiedet verschärftes IT-Sicherheitsgesetz

Bundestag verabschiedet verschärftes IT-Sicherheitsgesetz

Die Bundesregierung hat das IT-Sicherheitsgesetz reformiert. In der Debatte ging es lange Zeit um die Frage, ob Technik von Huawei beim 5G-Ausbau verwendet werden darf. Nun steht vor allem der Ausbau des BSI im Vordergrund.

Mobilfunk- und Energienetze
Bundestag verabschiedet verschärftes IT-Sicherheitsgesetz

Bundestag verabschiedet verschärftes IT-Sicherheitsgesetz

Das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 ist beschlossen. Damit kann die Bundesregierung unter anderem den Einsatz sicherheitsrelevanter Komponenten verbieten.