NWZonline.de

autismus-therapie-zentrum

News
AUTISMUS-THERAPIE-ZENTRUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Oldenburger Familie sucht Hilfe
Die Geschichte des autistischen Jungen Wladislav – ein Videoporträt

Die Geschichte des autistischen Jungen Wladislav – ein Videoporträt

Oldenburg  - Viktor Litau fährt jeden Tag stundenlang mit seinem Sohn durch Oldenburg. Der zehnjährige Wladislav ist Autist, verletzt sich und andere. Nur das Autofahren beruhigt ihn. Wir haben die beiden bei einer Fahrt begleitet.

Oldenburg

Oldenburger Vater weiß nicht weiter
Nur im Auto ist sein Sohn zu beruhigen

Nur im Auto ist sein Sohn zu beruhigen

Oldenburg  - Weil sein autistischer Sohn sich und andere verletzt, fährt Viktor Litau mit ihm jeden Tag durch Oldenburg. Nur das beruhigt den Zehnjährigen. Nach 1,5 Jahren ist der hilfesuchende Vater zum Äußersten bereit.

Alle packen mit an

Alle packen mit an

In Zusammenarbeit mit Jägern vom Hegering Linswege haben Jungen und Mädchen der Kindergärten die „Buntstifte“ aus ...

Wiefelstede

Familienschicksal In Wiefelstede
Wenn der Tag nie wirklich planbar ist

Wenn der Tag nie wirklich planbar ist

Wiefelstede  - Jona ist Autist, hat epileptische Krampfanfälle und muss ständig betreut werden. Mutter Tanja Hinrichs benötigt dringend ein behindertengerechtes Auto, denn Jona wird größer und schwerer. Gibt es Hoffnung für die Familie?

Oldenburg

Inklusionswoche In Oldenburg
Spaß kommt beim Mitmachen

Spaß kommt beim Mitmachen

Oldenburg  - Das „Aktionsbündnis 5. Mai“ protestiert für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Mehr als 40 Veranstaltungen sind für die erste Mai-Woche geplant – hier schon mal eine Auswahl mit besonders interessanten.

Oldenburg

Autismus In Oldenburg
Sie leben unter einem Dach – aber in zwei Welten

Sie leben unter einem Dach – aber in zwei Welten

Oldenburg  - Im Alter von zwei Jahren kam bei Linus der Verdacht auf Asperger auf. Ein Jahr später wurde die Vermutung Gewissheit. Seine Mutter wünscht sich mehr Aufklärung über diese Störung des „sozialen Sinns“.