NWZonline.de

außenministerium-der-vereinigten-staaten

News
AUSSENMINISTERIUM-DER-VEREINIGTEN-STAATEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mehr als 170 Tote
Nach Flugzeugabsturz: Iran weist Abschuss-Spekulation zurück

Nach Flugzeugabsturz: Iran weist Abschuss-Spekulation zurück

Noch sind die Untersuchungen zum Absturz der ukrainischen Passagiermaschine im Iran nicht abgeschlossen. Da legt sich Teheran zur Ursache fest. Die Ukraine ist zurückhaltender.

Keine deutschen Opfer
Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Inmitten der militärischen Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran stürzt nahe Teheran ein Passagierflugzeug ab. Ob ein Zusammenhang besteht, ist zunächst unklar. Alle Insassen wurden getötet. Deutsche waren nach ersten Erkenntnissen nicht an Bord.

Trump: Iran verantwortlich
Sturm auf US-Botschaft im Irak

Sturm auf US-Botschaft im Irak

An der US-Botschaft im Irak eskaliert an Silvester die Lage. Hunderte Demonstranten greifen den hochgesicherten Komplex an. Die Lage gleicht einem Pulverfass. Für Präsident Trump ist klar, wer die Schuld daran trägt.

Ostsee-Pipeline
US-Kongress beschließt Sanktionen gegen Nord Stream 2

US-Kongress beschließt Sanktionen gegen Nord Stream 2

Sowohl US-Präsident Trump als auch Demokraten und Republikaner im Kongress laufen Sturm gegen Nord Stream 2. Das US-Parlament hat nun ein Sanktionsgesetz verabschiedet, um die Ostsee-Pipeline auf den letzten Metern noch zu stoppen - gegen den Widerstand Berlins.

Impeachment-Ermittlungen
Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

In der Ukraine-Affäre in den USA sagt die frühere US-Botschafterin Yovanovitch vor dem Repräsentantenhaus aus. Sie gibt an, sie habe sich von Aussagen Trumps bedroht gefühlt. Noch während sie spricht, greift der US-Präsident sie wieder an - auf Twitter.

US-Medien: "Historisch"
Impeachment-Anhörung: Zeugen sagen öffentlich aus

Impeachment-Anhörung: Zeugen sagen öffentlich aus

Missbrauchte US-Präsident Trump sein Amt, um seine Wiederwahlchancen zu erhöhen? Die Öffentlichkeit soll sich davon selbst ein Bild machen. Zwei Diplomaten geraten bei der ersten öffentlichen Anhörung der Impeachment-Ermittlungen zwischen die parteipolitischen Fronten.

Neue Proteste
USA sehen Lage in Hongkong mit "großer Besorgnis"

USA sehen Lage in Hongkong mit "großer Besorgnis"

Hongkong kommt nicht zur Ruhe: Nach schweren Ausschreitungen am Vortag kehren Demonstranten zurück auf die Straße. Die USA beobachten die Situation mit Sorge.

Urananreicherung hochgefahren
Iran wendet sich demonstrativ von Atomabkommen ab

Iran wendet sich demonstrativ von Atomabkommen ab

Von dem einst als historisch gefeierten Wiener Atomabkommen ist nicht mehr viel übrig. Nach den USA steigt auch der Iran schrittweise aus. Nun läutet Teheran Phase vier ein - Israel warnt.

Indien noch nicht dabei
15 Länder einigen sich auf großen Freihandelspakt für Asien

15 Länder einigen sich auf großen Freihandelspakt für Asien

Die geplante Freihandelszone für Asien und den Pazifikraum könnte ein Drittel des Welthandels beinhalten. Fast alle verhandelnden Länder haben sich verständigt. Nur Indien möchte weiterverhandeln.

Vom 6. bis 8. November
US-Außenminister Pompeo besucht Deutschland

US-Außenminister Pompeo besucht Deutschland

US-Außenminister Pompeo war als junger Panzer-Kommandeur selbst an der deutsch-deutschen Grenze stationiert. 30 Jahre nach dem Mauerfall will er nun an mehrere Orte in der Bundesrepublik reisen. Beim letzten Mal lief es mit seinem Deutschland-Besuch nicht geschmeidig.

"Komplett korruptes Gericht"
Trump-Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Trump-Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Die US-Demokraten wollen ihre Untersuchungen gegen Donald Trump vorantreiben - doch die Regierung legt ihnen Steine in den Weg. Ein vorgeladener Zeuge darf nicht aussagen.

Keine weiteren Verhandlungen
USA und Nordkorea: Atomgespräche erneut in der Sackgasse

USA und Nordkorea: Atomgespräche erneut in der Sackgasse

Wenn es nicht um Atomwaffen ginge, wäre es fast amüsant: Zwei Staaten verhandeln stundenlang miteinander und verkünden hinterher völlig unterschiedliche Ergebnisse. Es geht um Krieg und Frieden auf der koreanischen Halbinsel. Spielt Machthaber Kim nur auf Zeit?

"Enttäuscht von den USA"
Atomgespräche zwischen USA und Nordkorea erneut geplatzt

Atomgespräche zwischen USA und Nordkorea erneut geplatzt

Nach monatelanger Funkstille haben die USA und Nordkorea wieder miteinander verhandelt. Doch die beiden Seiten sind sich anscheinend nicht näher gekommen. Kritiker warnen, Machthaber Kim spiele nur auf Zeit.

Erneute Provokation
Seoul: Nordkorea testet vermutlich U-Boot-Rakete

Seoul: Nordkorea testet vermutlich U-Boot-Rakete

Es ist eine Demonstration technologischer Kompetenz. Nordkorea will seine Atomstreitmacht weniger verwundbar für einen Gegenschlag machen. Nicht nur die USA dürften alarmiert sein.

Irans Präsident spricht vor UN
Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

Kann die Eskalationsspirale zwischen dem Iran und den USA gestoppt werden? Zumindest versichern beide Seiten, dass sie keinen Krieg wollen. Jetzt gibt es von einer Seite einen Friedensplan - an dem die andere Seite aber nicht beteiligt werden soll.

Robert O’Brien

Robert O’Brien

Robert O’Brien hat Jahrzehnte im diplomatischen Dienst auf dem Buckel. Doch für US-Präsident Donald Trump könnte ...

Pompeo trifft Bin Salman
Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Ist ein militärischer Konflikt in der Golfregion vom Tisch? US-Präsident Trump kündigte erst einmal neue Sanktionen gegen den Iran an. Die Führung in Teheran bestreitet jede Verantwortung für die Angriffe auf das Herzstück der saudi-arabischen Ölwirtschaft.

Anti-Terror-Einsatz
Weißes Haus bestätigt Tod von Osama bin Ladens Sohn

Weißes Haus bestätigt Tod von Osama bin Ladens Sohn

Schon Ende Juli war er totgesagt worden, nun bestätigt das Weiße Haus: Osama bin Ladens Sohn Hamsa ist bei einer Anti-Terror-Operation getötet worden. Es ist ein Rückschlag für Al-Kaida - das den USA erst kürzlich wieder gedroht hatte.

Hisbollah-Chef droht
Fünf Tote bei Angriff Israels in Syrien

Fünf Tote bei Angriff Israels in Syrien

In seltener Offenheit räumt Israel einen Luftangriff im Nachbarland Syrien ein. Iranische Kräfte sollen einen Drohnenangriff auf Israels Norden geplant haben. In Beirut gehen derweil zwei israelische Drohnen nieder. Eskaliert die Lage jetzt weiter?