NWZonline.de

artenschutz

News
ARTENSCHUTZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eversten

Wäldchen Klöterbusch Oldenburg
Debatte um unbeleuchteten Weg in Eversten geht weiter

Debatte um unbeleuchteten Weg in Eversten geht weiter

Eversten  - Kein Licht am Ende des Tunnels: Anwohner setzen sich dafür ein, dass ein Weg zwischen Autobahnunterführung und Eichendorffstraße in Eversten eine Beleuchtung erhält – bislang ohne Erfolg. Inzwischen hat die Stadt sich geäußert.

Hasbruch

Urwald leidet unter Besucheransturm
Auch im Hasbruch gelten die Corona-Regeln

Auch im Hasbruch gelten die Corona-Regeln

Hasbruch  - Ein Waldspaziergang gehört in der Pandemie zu den wenigen noch zugänglichen Freizeitmöglichkeiten. Der Hasbruch erlebt gerade einen Massenansturm. Der Landkreis ermahnt Besucher zur Einhaltung der Corona-Bestimmungen.

Wechloy

Maßnahme gegen Sturmschäden
Bahn fällt 200 Bäume an den Schienen in Wechloy

Bahn fällt 200 Bäume an den Schienen in Wechloy

Wechloy  - Seit Montag werden in Wechloy auf einem einen Kilometer langen Abschnitt zahlreiche Bäume gefällt. Die Bahn verweist auf die nötige Sicherheit auf der Strecke. Naturschützer haben Verständnis für die Maßnahme.

Ganderkesee

Ganderkeseer Meinungen
Das sagen Landvolk und Nabu zum Niedersächsischen Weg

Das sagen Landvolk und Nabu zum Niedersächsischen Weg

Ganderkesee  - Vertreter von Politik, Landwirtschaft und Naturschutz haben sich auf einen gemeinsamen Weg zur Rettung der Artenvielfalt geeinigt. Wie stehen die Vorsitzenden von Ortslandvolk und Nabu Ganderkesee zu der Vereinbarung?

Wildeshausen

Aktive ziehen Bilanz
Volksbegehren im Landkreis Oldenburg gut unterstützt

Volksbegehren im Landkreis Oldenburg gut unterstützt

Wildeshausen  - Durch die Unterschriften-Sammlung habe man Druck auf die Politik machen können, sagen die aktiven Unterstützer des Volksbegehrens aus Wildeshausen und Dötlingen.

NWZ-Kommentar: Landtag beschließt den „Niedersächsischen Weg“
Das neue Miteinander

Das neue Miteinander

Einstimmig hat der Niedersächsische Landtag den „Niedersächsischen Weg“ zu mehr Natur- und Artenschutz beschlossen. Nun müssen die Akteure vor Ort mit gemeinsamen Projekten das neue Miteinander leben, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Hannover

Bundestag oder Kandidatur als Landrat locken
Viele Abgeordnete auf gepackten Koffern

Viele Abgeordnete auf gepackten Koffern

Hannover  - Dem Niedersächsischen Landtag droht im kommenden Jahr ein Aderlass. Einige Abgeordnete kandidieren für das Amt als Landrat, andere wiederum wollen lieber in den Bundestag.

Hannover

Parteitag
Grüne werfen Landesregierung Ideenarmut vor

Hannover  - Die Grünen in Niedersachsen haben der Landesregierung aus SPD und CDU vorgeworfen, keine Visionen für die Zukunft ...

Wesermarsch

Naturschutz in der Wesermarsch
Einschnitte bei Bewirtschaftung werden entschädigt

Einschnitte bei Bewirtschaftung werden entschädigt

Wesermarsch  - Das Kreislandvolkverband stimmt den verschärften Regeln im „Niedersächsischen Weg“ zu.

Lindern

Allesfresser bedroht Wiesenvögel
Waschbär geht in Lindern in die Falle

Waschbär geht in Lindern in die Falle

Lindern  - Eine Vielzahl von Tierarten bedroht die Eier und Küken der Wiesenvögel in Lindern entlang der Mittel- und Südradde. Nun zählt offenbar auch der Waschbär dazu.

Cloppenburg

Emsstraße
Eiche wird Kreisverkehr zum Opfer fallen

Eiche wird Kreisverkehr zum Opfer fallen

Cloppenburg  - Eine alte Eiche im Kreuzungsbereich Emsstraße/Westallee in Cloppenburg wollte die Grünen-Stadtrats-Fraktion schützen ...

Hannover

Grüne für Ausstieg beim Volksbegehren

Hannover  - Niedersachsens Grüne wollen den „Niedersächsischen Weg“, die Vereinbarung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz ...

Friesland

Niedersächsischer Weg
Kreislandvolk Friesland zufrieden – trotz massiver Auflagen

Kreislandvolk Friesland zufrieden – trotz massiver Auflagen

Friesland  - Kreislandvolk Friesland ist bereit zu mehr Umweltschutz. Naturschutz sei nur in Zusammenarbeit mit den Landwirten möglich.

Wildeshausen

Artenschutz
Junge Naturschützer bauen Winterquartiere für Igel

Junge Naturschützer bauen Winterquartiere für Igel

Wildeshausen  - Geeignete Winterschlafplätze für Igel haben nun die Kinder der Naturschutzjugend der Ortsgruppe Dötlingen-Wildeshausen ...

Hannover

Artenschutz
Damit soll das Volksbegehren überflüssig werden

Hannover  - Im Ringen um mehr Naturschutz und eine zukunftsfähige Landwirtschaft haben Umweltverbände und die Landesregierung ...

Gemeinde Hatten

Volksbegehren in der Gemeinde Hatten
1060 Unterschriften für die Artenvielfalt

1060 Unterschriften für die Artenvielfalt

Gemeinde Hatten  - 160 Listen wanderten in dem vergangenen halben Jahr durch die Gemeinde Hatten. Der Nabu ist zufrieden, es sind viele Unterschriften zusammengekommen.

Renke Siefken, Bernhard Schwanzar, Christian Voigts
Ringen um Zukunft der Landwirtschaft

Betrifft: „Bei Agrarreform Woche der Entscheidung – Landwirtschaft: Die EU will grüner werden, und eine gemeinsame Agrarpolitik soll dazu beitragen“, Wirtschaft, 20. Oktober, sowie weitere Berichte

Nethen/Wiefelstede

Nisthilfen im Ammerland
Vögel fliegen aufs Wasserwerk in Nethen ab

Vögel fliegen aufs Wasserwerk in Nethen ab

Nethen/Wiefelstede  - Zehn Nisthilfen für Vögel und sechs Fledermauskästen wurden auf dem Gelände des Wasserwerks angebracht. Ein Nabu-Experte entdeckte diesen idealen Standort zufällig auf einer Radtour.

Interview zur EU-Agrarreform
Hofreiter: „Schwarzer Tag für die Landwirtschaft“

Hofreiter: „Schwarzer Tag für die Landwirtschaft“

Anton Hofreiter (50), Grünen-Fraktionschef im Bundestag, übt scharfe Kritik an dem Agrar-Kompromiss der EU-Staaten. Er sieht den landwirtschaftlichen Teil des Green Deals damit beerdigt – und genauso die bäuerliche Landwirtschaft