NWZonline.de

amnesty-international

News
AMNESTY-INTERNATIONAL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Geschichte
Gericht weist Klage ehemaliger Sexsklavinnen gegen Japan ab

Gericht weist Klage ehemaliger Sexsklavinnen gegen Japan ab

Im Januar entschied ein Gericht in Südkorea, dass Japan ehemalige Zwangsprostituierte im Zweiten Weltkrieg entschädigen sollte. Jetzt kommt dasselbe Gericht jedoch zu einem anderen Schluss.

Amnesty International
Zahl der Hinrichtungen sinkt deutlich - aber nicht überall

Zahl der Hinrichtungen sinkt deutlich - aber nicht überall

Immer weniger Länder verhängen oder vollstrecken die Todesstrafen. Für Amnesty International ist das aber kein Grund zur Entwarnung. Besonders ein Land bietet Grund zur Besorgnis.

Hungerstreik
Kremlgegner Nawalny in Straflager mit Krankenstation verlegt

Kremlgegner Nawalny in Straflager mit Krankenstation verlegt

Seit fast drei Wochen protestiert Nawalny mit einem Hungerstreik. Dem Oppositionellen geht es immer schlechter. Zwar brachte man ihn in eine Krankenstation, aber sein Team ist trotzdem in Sorge.

Obergrenze
Biden behält Trumps Limit zur Aufnahme von Flüchtlingen bei

Biden behält Trumps Limit zur Aufnahme von Flüchtlingen bei

Die USA holen seit Jahrzehnten Flüchtlinge ins Land. Wie viele, das entscheidet die Regierung jedes Jahr neu. Ex-Präsident Trump stutzte die Obergrenze immer weiter zurück.

Vollverschleierung
Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter

Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter

Für Frankreichs Musliminnen könnte bald ein Kopftuchverbot an vielen Orten kommen. So will es zumindest der Senat. Die Vollverschleierung ist in dem Land bereits seit 2010 untersagt - und umstritten.

Kritik wegen Menschenrechten
Fußball-WM 2022: Rummenigge gegen Boykott in Katar

Fußball-WM 2022: Rummenigge gegen Boykott in Katar

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (65) hält nichts von einem Boykott der Fußball-WM im ...

Amnesty-Jahresbericht
Corona hat Krise der Menschenrechte ausgelöst

Corona hat Krise der Menschenrechte ausgelöst

Millionen sind bereits nach einer Corona-Infektion gestorben. Die verheerenden Folgen der Pandemie gehen aber viel weiter. Amnesty International schlägt Alarm, was die Menschenrechtslage weltweit angeht.

Kremlgegner
Nawalny: Gesundheitszustand im Lager weiter verschlechtert

Zusätzlich zu Rückenschmerzen und Lähmungserscheiungen beklagt der russische Oppositionelle nun noch Fieber und Husten. Amnesty spricht schon von langsamer Tötung.

Menschenrechte
Löw & Kimmich gegen Katar-Boykott - Fan-Kritik an DFB

Wie politisch ist der Fußball? Joachim Löw und Joshua Kimmich beziehen in der Debatte um den umstrittenen WM-Gastgeber Katar klare Positionen. Einen Boykott lehnen beide ab. Den Mund verbieten lassen wollen sie sich beim Thema Menschenrechte aber nicht.

Formel-1-Saisonstart
Corona & Co.: Superlativ-Saison mit vielen Fragezeichen

Corona & Co.: Superlativ-Saison mit vielen Fragezeichen

Menschenrechte. Ein Thema, das in Bahrain hochkochte. Verständlich. Es kommt wieder, keine Frage: Im Rekordkalender 2021 steht auch die Premiere in Saudi-Arabien. Doch was klappt wirklich in der zweiten Corona-Saison der Formel 1 nacheinander? Und was kommt danach?

Fußball-Weltmeisterschaft
Umfrage: Deutliche Mehrheit gegen WM 2022 in Katar

Frankfurt/Main (dpa) - In einer vom Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage ...

Weltmeisterschaft 2022
Fan-Organisation fordert DFB zum Boykott der Fußball-WM auf

Berlin (dpa) - Die Fan-Organisation "ProFans" hat den Deutschen Fußball-Bund zum Boykott der WM 2022 in Katar aufgefordert."Wir ...

Erfolg oder Scheitern?
Fünf Jahre Flüchtlingsdeal mit der Türkei

Fünf Jahre Flüchtlingsdeal mit der Türkei

Der Abschluss des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei liegt fünf Jahre zurück. Beide Seiten werfen sich immer wieder vor, die Vereinbarungen nicht zu erfüllen. Zeit für eine Bilanz.

Huthi-Rebellen
Jemen: Mehr als 80 Tote nach Brand in Migrantenlager

Jemen: Mehr als 80 Tote nach Brand in Migrantenlager

Zunächst gibt es kaum Details zum Feuer in einem Migrantenlager. Aus medizinischen Kreisen wird nun deutlich, dass offenbar Dutzende Migranten ums Leben kamen. Ist der Brand absichtlich gelegt worden?

Katholisches Kirchen-Oberhaupt
Papst zurück von Irak-Reise - Kritik an Umgang mit Frauen

Papst zurück von Irak-Reise - Kritik an Umgang mit Frauen

Knapp vier Tage reiste Franziskus quer durch den Irak. Für den 84-Jährigen war es ein lang ersehnter Besuch. Die Reise war ein weiter Schritt für die Geschwisterlichkeit zwischen den Religionen.

Tigray-Konflikt
Amnesty: Eritreische Soldaten haben Massaker verübt

Amnesty: Eritreische Soldaten haben Massaker verübt

Aus dem Konflikt um die abtrünnige äthiopische Region Tigray ist ein blutiger Krieg geworden. Menschenrechtler sind alarmiert: Es soll im vergangenen Jahr ein Massaker in der Stadt Axum gegeben haben.

Oberlandesgericht Koblenz
Haftstrafe in historischem Prozess um Staatsfolter in Syrien

Haftstrafe in historischem Prozess um Staatsfolter in Syrien

In dem Prozess am Koblenzer Oberlandesgericht geht es um brutale Folter. Nun gibt es ein erstes Urteil. Experten erhoffen sich eine internationale Signalwirkung.

Südostasien
G7 verurteilen Militärgewalt in Myanmar

G7 verurteilen Militärgewalt in Myanmar

Die Bilder der Massenproteste gegen das Militär in Myanmar sind beeindruckend - und gehen ebenso um die Welt wie Aufnahmen der Polizeigewalt. International werden die Generäle scharf verurteilt.

Corona-Krise
Rummenigge verteidigt Impf-Aussagen: "Nicht vordrängeln"

Rummenigge verteidigt Impf-Aussagen: "Nicht vordrängeln"

Berlin (dpa) - FC-Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat Vorwürfe, der Fußball beanspruche in der Corona-Pandemie ...