NWZonline.de

alfred-wegener-institut

News
ALFRED-WEGENER-INSTITUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Umwelt
Experten: Schlechter Klimaschutz zerstört Artenvielfalt

Experten: Schlechter Klimaschutz zerstört Artenvielfalt

E-Fahrzeuge sind gut, aber der Rohstoffabbau für die Batterien schadet der Umwelt. Biomasse für umweltfreundliche Kraftwerke ist gut, aber die Artenvielfalt leidet. Wissenschaftler sagen, wie es besser geht.

Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag
Personalmangel in der Gastronomie und Neuigkeiten vom „Ulenspegel“

Personalmangel in der Gastronomie und Neuigkeiten vom „Ulenspegel“

Oldenburg  - Unsere Redaktionen beschäftigen sich heute unter anderem mit einer Doppelkandidatur der besonderen Art, unappetitlichem Wasser in Flaschen und dem Nachfolger des „Ulenspegels“ in der Oldenburger Innenstadt.

Berne

Kiellegung heute in Berne
Fassmer-Werft baut erstes deutsches Seeschiff mit Methanol-Antrieb

Fassmer-Werft baut erstes deutsches Seeschiff mit Methanol-Antrieb

Berne  - Umweltschonend und emissionsarm ist der Methanol-Antrieb, mit dem der Neubau des Forschungsschiffes Uthörn ausgestattet wird. Gebaut wird das Schiff auf der Fassmer-Werft in Berne.

Butjadingen

NABU Butjadingen
Klimawandel: Vom Jadebusen bis an den Südpol

Klimawandel: Vom Jadebusen bis an den Südpol

Butjadingen  - Am 8. Juni startet eine sechsteilige Online-Vortragsreihe, die der NABU organisiert hat. Verschiedene Aspekte des Klimawandels, des Klimaschutzes und der Klimaanpassung werden erörtert.

Bremerhaven

Forscher suchen im Meer nach Robotern

Bremerhaven  - „Leinen los“ heißt es am Pfingstmontag in Bremerhaven für die „Polarstern“: Der Forschungseisbrecher des Alfred-Wegener-Instituts ...

Emden/Norderney

Vor 80 Jahren sank die „Ossian“ vor Norderney
Torpedos versetzten dem Frachter den Todesstoß

Torpedos versetzten dem Frachter den Todesstoß

Emden/Norderney  - Britische Flugzeuge versenkten am 15. Mai 1941 vor Norderney den schwedischen Frachter „Ossian“. Jahrzehnte später fanden ostfriesische Taucher das Wrack. Ihre Recherchen klären ein Stück Kriegsgeschichte auf.

Butjadingen

Kulturleben in der Wesermarsch
Voll vorbereitet auf Start im August

Voll vorbereitet auf Start im August

Butjadingen  - Die „Gezeiten“-Wochen stehen in den Startlöchern. Noch unklar ist die zulässige Teilnehmerzahl.

Oldenburg

Bauwerksaison wird eröffnet
Welt erlebt doppelten Klimawandel

Welt erlebt doppelten Klimawandel

Oldenburg  - Die Baukosten explodieren. Wie kann man dem Trend entgegenwirken und dabei die Umwelt schonen?

Abbehausen

Vom Möbelkaufmann zum Schriftsteller
Kinder lieben den kleinen Kapitän

Kinder lieben  den kleinen Kapitän

Abbehausen  - Der Abbehauser Uwe Lenz hat jetzt sein zweites Kinderbuch herausgebracht. Und es gibt bereits viele Ideen für weitere Bücher.

Gegen den Plastikstrom
Essbare To-go-Verpackungen sind im Kommen

Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die Partikel gelangen durch das Essen und Trinkwasser in den Körper. Das Verbot von Einwegplastik in der EU soll Mensch und Umwelt schützen - und eröffnet riesige Absatzchancen.

Umwelt
Gegen den Plastikstrom

Gegen den Plastikstrom

Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die Partikel gelangen durch das Essen und Trinkwasser in den Körper. Das Verbot von Einwegplastik in der EU soll Mensch und Umwelt schützen - und eröffnet riesige Absatzchancen.

Bremerhaven

Proben vor Helgoland entnommen
Forscher aus Bremerhaven untersuchen Weltkriegs-Wrack auf giftige Stoffe

Forscher aus Bremerhaven untersuchen Weltkriegs-Wrack auf giftige Stoffe

Bremerhaven  - Mehr als 120 militärische Wracks liegen allein in der deutschen Nordsee. Welche Gefahr geht von deren Munition und Waffen aus? Forscher aus Bremerhaven haben erstmals Proben von einem Wrack bei Helgoland genommen.

Umweltschutz
Fridays for Future: Erster globaler Klimastreik des Jahres

Fridays for Future: Erster globaler Klimastreik des Jahres

Protestschilder in vielen Sprachen, aber nur eine unmissverständliche Botschaft: Die Klimaaktivisten von Fridays for Future wollen in Sachen Klimaschutz keine leeren Versprechungen mehr hören.

Antarktis
Abgebrochener Eisberg: Blick frei auf Leben am Meeresboden

Abgebrochener Eisberg: Blick frei auf Leben am Meeresboden

Im Februar brach ein riesiger Eisberg vom Schelfeis in der Antarktis ab. Wissenschaftler vom Forschungsschiff "Polarstern" waren in der Nähe und nutzten die Chance für einzigartige Untersuchungen.

Elsfleth/Bremerhaven

Maritimes Cluster
Informationen zur „Polarstern II“

Informationen zur „Polarstern II“

Elsfleth/Bremerhaven  - Auf einer digitalen Veranstaltung wird das Bauvorhaben erläutert. Außerdem gibt es Einblicke in die Expedition der „Polarstern“ im vergangenen Jahr.

Je grüner, desto besser
Superfood: Mikroalgen made in Rockstedt

Superfood: Mikroalgen made in Rockstedt

Mikroalgen werden als Superfood gehandelt. Reich an Proteinen und Vitaminen werden sie in Asien und Afrika schon lange hoch geschätzt. Als Pulver im Müsli, flüssig im Smoothie oder als Spirulina-Eis findet die Alge auch in Deutschland mehr und mehr Freunde.

Interview zum Klimaprojekttag
An der Uni Oldenburg erfahren Schüler mehr übers Klima

An der Uni Oldenburg erfahren Schüler mehr übers Klima

Die Universität Oldenburg veranstaltet einen Klimaprojekttag für Schüler der Jahrgänge 9 bis 13. Die beiden Organisatorinnen erklären im Interview, was die Teilnehmer erwarten können und was „Fridays for Future“ damit zu tun hat.

Bremen

Nachhaltigkeit
Fisch und Gemüse aus der Stadt

Fisch und Gemüse aus der Stadt

Bremen  - „Ich will etwas machen, in dem ich einen Sinn sehe und wobei ich nicht nur am Computer sitze.“ Mit einer Aquaponik-Anlage, ...

Oldenburg

Ausstellung 2021 in Oldenburg
Was Sie über die World Press Photo wissen müssen

Was Sie über die World Press Photo wissen müssen

Oldenburg  - Eigentlich sollten die weltbesten Pressebilder ab dem 20. Februar wieder in Oldenburg zu sehen sein. Eigentlich. Corona und der Lockdown machen das allerdings unmöglich. Nun gibt es einen Alternativ-Termin – und weitere Infos.