NWZonline.de

ökostrom

News
ÖKOSTROM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Varel

Maßnahmen für den Umweltschutz
So soll Varel klimafreundlicher werden

So soll Varel klimafreundlicher werden

Varel  - Schnell und unkompliziert soll es jetzt in Sachen Klimaschutz in Varel vorangehen. Erste Maßnahme: ein Energiemanagement-System.

Stadland

Stadlander Politik in Zeiten der Pandemie
Ratssitzung künftig als Videokonferenz?

Ratssitzung  künftig als Videokonferenz?

Stadland  - Die Grünen beantragen, Sitzungen des Rates und seiner Ausschüsse künftig online oder als Hybrid-Veranstaltungen abzuhalten. Entscheiden wird darüber erst in der zweiten Märzhälfte.

Klima-Allianz
Klimaorganisationen: Forderungen an künftige Bundesregierung

Klimaorganisationen: Forderungen an künftige Bundesregierung

Noch rund sieben Monate bis zur Bundestagswahl. Die Klima-Allianz drängt zur Eile - und gibt klare Ziele vor. Die Wahlprogramme der Parteien seien noch längst nicht ambitioniert genug.

Oldenburg

NWZ-Kommentar zu Strompreisen
Der Staat als Preistreiber – einfach nur peinlich

Der Staat als Preistreiber – einfach nur peinlich

Oldenburg  - Die Strompreise sind über die Jahre kräftig gestiegen. Was ist da falsch gelaufen? NWZ-Wirtschaftsredaktionsleiter Rüdiger zu Klampen meint: Der Staat hatte es in der Hand – und das Ergebnis ist ziemlich peinlich.

Rodenkirchen

Für die Gemeinde Stadland
Dierk Dettmers will Ökostrom sponsern

Dierk Dettmers will Ökostrom sponsern

Rodenkirchen  - Der Rodenkircher Windpark-Unternehmer Dierk Dettmers will dazu beitragen, dass die Gemeinde Stadland künftig keinen Strom aus Braunkohle oder Kernkraft mehr bezieht. Er hat deshalb einen Brief an Bürgermeister Klaus Rübesamen (SPD) und alle Ratsmitglieder geschrieben.

Varel

Jugend forscht
14-jähriger Vareler möchte den Ökostrom retten

14-jähriger Vareler  möchte den Ökostrom retten

Varel  - Der Wind weht kräftig und die Windräder werden abgestellt, wenn zu viel Strom produziert wird. Damit will Oliver Schwarz sich nicht abfinden und hat einen „Ökostromretter“ entwickelt.

Norddeich

Energiekonzern Ørsted zieht Bilanz
Norddeich als Tor für deutschen Ökostrom

Norddeich als Tor für deutschen Ökostrom

Norddeich  - In seinem Nachhaltigkeitsbericht für 2020 nennt der dänische Energiekonzern Ørsted aktuelle Zahlen. Der deutsche Standort in Norddeich nimmt im globalen Portfolio eine wichtige Stelle ein.

Stadland

Klimawandel in der Gemeinde Stadland
Zwei Schritte zu mehr grüner Energie

Zwei Schritte zu mehr grüner Energie

Stadland  - Nun also doch: Die Gemeinde Stadland will wieder Ökostrom beziehen. Dafür hat sich jetzt einstimmig auf Antrag ...

Oldenburg

NWZ-Kommentar zum Thema Klima-Sünder
Abmarsch in die Zukunft

Abmarsch in die Zukunft

Oldenburg  - Die Wirtschaft verändert sich. Der Druck nimmt gnadenlos zu, mit dem Klima schonend umzugehen, schreibt NWZ-Wirtschaftsredaktionsleiter Rüdiger zu Klampen. Zu Elon Musk hätte er allerdings eine Frage.

Bei EEG-Umlage
Altmaier will mit Systemwechsel Stromkunden entlasten

Altmaier will mit Systemwechsel Stromkunden entlasten

Die Koalition verhandelt über höhere Ausbauziele beim Ökostrom. Die Förderung kostet viel Geld. Vom Wirtschaftsminister kommt nun ein Vorstoß.

Ohne Corona-Schäden
RWE beendet Geschäftsjahr 2020 besser als erwartet

RWE beendet Geschäftsjahr 2020 besser als erwartet

Bei RWE laufen die Geschäfte besser als erwartet. Der Energiekonzern hat mehr Windräder und Solaranlagen am Netz. Zu den positiven Zahlen hat aber vor allem ein Traditionsgeschäft der Essener beigetragen.

Oldenburg/Hannover

Grünlandtag der LWK Niedersachsen
So entstehen weniger Treibhausgase in der Landwirtschaft

So entstehen weniger Treibhausgase in der Landwirtschaft

Oldenburg/Hannover  - Beim Grünlandtag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen informierten drei Experten rund 380 Landwirte mit Fachvorträgen zur Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen. Was die Landwirte aus Sicht der Experten in Zukunft tun müssen.

"Richtung stimmt"
Branchenverband meldet 184.000 neue Solaranlagen für 2020

Branchenverband meldet 184.000 neue Solaranlagen für 2020

Der Bundesverband Solarwirtschaft meldet 27,6 Prozent Leistungszuwachs bei den installierten Solarstromanlagen in Deutschland. Bei den Eigenheimbesitzern zeichnet sich für das Jahr 2020 sogar ein Plus von 99 Prozent ab. Die Gründe sind vielfältig.

Bad Zwischenahn

Klimabündnis mit fünf Forderungen
Fährt bald die „E-Straßenbahn“ in Bad Zwischenahn?

Fährt bald die „E-Straßenbahn“ in Bad Zwischenahn?

Bad Zwischenahn  - Fünf Anträge für ein klimafreundliches und nachhaltiges Bad Zwischenahn hat nun das Aktionsbündnis Zwischenahn for Future in den Gemeinderat eingebracht. Unter anderem geht es um den Verkehr im Kurort.

Beim Shoppen oder zu Hause
E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

Wer über den Kauf eines Elektroautos nachdenkt, wird unweigerlich eine Frage haben: Wo kann ich das Fahrzeug laden? Das Ladenetz wächst. Doch im Detail ist entscheidend, wo genau eine Ladesäule steht - und wie schnell das E-Auto geladen wird.

Zetel

Neue Wohnungen in Zetel
Gemeinde will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Gemeinde will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Zetel  - Die gemeindeeigene Ökostrom-Gesellschaft plant ein Mehrfamilienhaus mit 17 Wohnungen. Das Haus soll im Wohngebiet Zetel-Süd entstehen.

Weiterbau am 15. Januar
Nord Stream 2 - Schwerin macht Weg frei für Stiftung

Nord Stream 2 - Schwerin macht Weg frei für Stiftung

Die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 sorgt weiter für Diskussionen. Den jüngsten Anlass liefert eine Initiative Mecklenburg-Vorpommerns. Das Land wird eine Stiftung gründen, die zwar Umwelt- und Klimaschutz fördern soll - aber auch den Pipeline-Bau.

Eemshaven/Emden

Baustart in Eemshaven
Niederländer pflastern Hafen mit Solar-Anlagen zu

Niederländer pflastern Hafen mit Solar-Anlagen zu

Eemshaven/Emden  - In Eemshaven wird bald gebaut: Eine große Solaranlage soll gleich neben den Hafenbecken entstehen. Auch in Emden will die Hafenwirtschaft auf alternative Energien setzen.

Nur wegen Corona?
Analyse: Deutschland übertrifft 2020-Klimaziel

Analyse: Deutschland übertrifft 2020-Klimaziel

Die Corona-Krise hat Menschen und Wirtschaft heftig zugesetzt - und die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland kräftig gedrückt. Ein längst abgeschriebenes Ziel wird nun wohl sogar übertroffen. Aber Experten mahnen: Eine Pandemie kann Klimapolitik nicht ersetzen.