B211 nach Zusammenstoß zeitweise voll  gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Unfall In Der Nähe Von Loy
B211 nach Zusammenstoß zeitweise voll gesperrt

Nach der Berliner Konferenz
Libyens langer Weg zum Frieden

Libyens langer Weg zum Frieden

In Libyen kämpfen zwei Regierungen um die Macht. Sie erhalten Unterstützung von unterschiedlichen ausländischen Mächten. Das macht den Konflikt so kompliziert. Zudem herrscht großes Misstrauen.

Vorsichtig optimistisch
IWF: Weltwirtschaft kommt etwas stärker in Schwung

IWF: Weltwirtschaft kommt etwas stärker in Schwung

Der Internationale Währungsfonds sieht weiter leichte Zeichen der Besserung in der Weltwirtschaft. Entwarnung wollen die Experten aber nicht geben, zu viele Risiken stehen noch im Raum. Die zuletzt schwache deutsche Wirtschaft gewinnt wohl wieder ein wenig an Tempo.

Preise schießen weiter hoch
Studie: Neuvertragsmieten stagnieren

Studie: Neuvertragsmieten stagnieren

Nach Jahren steigender Mieten sehen Immobilienexperten zumindest ein Abebben des Booms. Von einer Trendwende wollen die Forscher aber nicht sprechen. Immobilienkäufer warnen sie angesichts hoher Preise vor Herdentrieb.

Vertrauen geht verloren
Wikipedia-Gründer: Medien-Krise bedroht Demokratie

Wikipedia-Gründer: Medien-Krise bedroht Demokratie

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales schlägt Alarm: Das Sterben lokaler Medien sei eine Gefahr für die Demokratie. Sein Gegenentwurf eines werbefreien Online-Netzwerks lockte inzwischen fast eine halbe Million Nutzer an.

Tarifkonflikt
Gewerkschaft Ufo bricht Streikvorbereitung bei Lufthansa ab

Gewerkschaft Ufo bricht Streikvorbereitung bei Lufthansa ab

Nun gibt es doch vorerst keinen Streik bei der Lufthansa. Die Gewerkschaft Ufo unterbricht ihre Vorbereitungen, weil Lufthansa einen neuen Vorstoß gemacht hat.

"Brisante Infos" für Iran?
Prozess um Spionage bei der Bundeswehr

Prozess um Spionage bei der Bundeswehr

Ein Übersetzer soll bei der Bundeswehr für einen iranischen Nachrichtendienst spioniert haben. Nun steht er vor Gericht. Der Vorwurf: Landesverrat in einem besonders schweren Fall.