Kleinbottwar (dpa) - Unter Palmen und bei bestem Sommerwetter haben Schlagersängerin Vanessa Mai (25) und ihr Mann und Manager Andreas Ferber (33) ihre Hochzeit nachgefeiert.

Nach der standesamtlichen Trauung im baden-württembergischen Backnang vor zwei Wochen und der kirchlichen Hochzeit vergangene Woche auf Mallorca ließ sich das Paar nun von Freunden und Bekannten bei einer Gartenparty in Deutschland feiern. 

Organisiert wurde die sommerliche Fete mit dem Motto "Ibiza Style" von Ferbers Stiefmutter, der Schlagersängerin Andrea Berg (51). Mehr als 200 Gäste waren nach Angaben ihres Sprechers Peter Lanz am Montagabend ins "Waldhotel Forsthof" in Kleinbottwar, Baden-Württemberg, eingeladen. Darunter war auch Eurodance-Star DJ Bobo ("There Is A Party").

Dresscode auf der Feier: weiße oder bunte Kleidung. So zeigte sich natürlich auch das Brautpaar. Mai trug eine locker geschnittene hellgraue Hose und ein helles Top. Ferber zeigte sich in weißem Hemd, weißer Hose und hellen Schuhen. Auch Andrea Berg kam ganz in Weiß - in einem luftigen Sommerkleid.

Andreas und Vanessa Ferber - ihrem Sprecher zufolge behält sie ihren Künstlernamen Vanessa Mai - hatten ihre kirchliche Hochzeit auf Mallorca nur im Kreis der engsten Verwandten und Freunde gefeiert. Bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" erreichte die ehemalige Wolkenfrei-Sängerin Mai neulich - Finale war am 9. Juni - Platz zwei hinter Gil Ofarim.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.