Baden (dpa) - Mit ihrem Album "Holland Job" haben sich die Deutschrapper Haftbefehl und Xatar den Spitzenplatz der deutschen Musikcharts gesichert. Das teilte GfK Entertainment am Freitag mit. Demnach ist es für Haftbefehl die erste Nummer eins.

Die Musiker verdrängten damit das amerikanisch-schwedisch-französische Quartett Blue Pills von der Spitzenposition - ihr Album "Lady in Gold" rutscht in dieser Woche auf Rang zwölf.

Besser lief es für Andrea Berg. Die Schlagersängerin zeigte sich ihren Fans kürzlich bei dem Konzert "So nah wie nie". Das bringt auch ihr Album "Seelenleben" von Platz 25 zurück nach oben und landet auf dem zweiten Rang.

Platz drei geht an Billy Talent mit "Afraid Of Heights". Dahinter folgen die deutschen Bands Letzte Instanz mit "Liebe im Krieg" auf der Vier und die bayerischen Metal-Veteranen Equilibrium mit "Armageddon" auf Rang fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.