Bad Zwischenahn Die Sandbahn im Bad Zwischenahner Stadion an der Eyhauser Allee ist an diesem Sonnabend Austragungsort von drei Motorrad-Meisterschaften. Der MSC Bad Zwischenahn richtet die deutsche Meisterschaft der Juniorenklassen A und B sowie der Läufe in der 500-ccm-Klasse um den Deutschen Bahnpokal aus. Das erste Rennen beginnt um 15 Uhr.

Bei den Junioren A starten gleich drei MSC-Clubmitglieder mit ihren 50-ccm-Motorrädern: der neunjährige Tom Finger aus Rostrup sowie Fabian Heinemann und Calvin Richter. Bei den älteren Junioren B wird mit 125-ccm-Speedway-Bikes gefahren. Dabei sind auch Kevin Lück vom MSC Cloppenburg und Darrel de Vries (MSC Moorwinkelsdamm). Im Kampf um den Langbahn-Pokal ist der 15-jährige Michael Härtel (Dingolfing) Favorit.

Nachdem das Sandbahnrennen im vergangenen Jahr aus finanziellen Gründen abgesagt worden war, sei das Konzept überarbeitet worden, sagte der MSC-Vorsitzende Stefan Budden: „Mehr Events, aber alles im finanziell überschaubaren Rahmen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.