Rene Rast gewinnt beide DTM-Läufe

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Nürburg Titelverteidiger Rene Rast (Minden) hat mit seinem perfekten Wochenende am Nürburgring für eine Premiere im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) gesorgt und steht nun auf Rang drei der Gesamtwertung. Der Audi-Pilot gewann nach seinem Sieg am Samstag auch das zweite Rennen am Sonntag, für beide Läufe in der Eifel hatte der 31-Jährige zudem die Pole Position erobert. Diese Maximalausbeute hatte seit Wiedereinführung des Formats mit zwei Rennen pro Wochenende im Jahr 2015 kein Fahrer geschafft.

In der Gesamtwertung führt der Engländer Gary Paffett (206 Punkte) vor seinem schottischen Mercedes-Markenkollegen di Resta (204).

Das könnte Sie auch interessieren