Córdoba Peugeot-Pilot Carlos Sainz hat zum zweiten Mal nach 2010 die Rallye Dakar gewonnen. Der 55-jährige Spanier feierte den Gesamtsieg am Samstag nach der Schlussetappe im argentinischen Cordoba mit seinem Beifahrer Lucas Cruz. Nach insgesamt 49:16:18 Stunden beendete das spanische Duo die härteste Rallye der Welt über knapp 9000 Kilometer durch Peru, Bolivien und Argentinien. Peugeot zieht sich nach der 40. Auflage von der Dakar zurück. „Ich bin jetzt sehr glücklich, denn es war eine sehr schwere Dakar. Ich brauchte diesen Sieg“, sagte Sainz, der vor acht Jahren für VW gewonnen hatte. Ob er seine Karriere fortsetzt, ließ Sainz offen. Er wolle sich nun mit einer Familie beraten.

Nasser Al-Attiyah aus Katar hatte im Toyota mit seinem französischen Beifahrer Matthieu Baumel als Zweiter einen Rückstand von 43:40 Minuten auf Sainz. Co-Pilot Dirk von Zitzewitz wurde an der Seite des Südafrikaners Giniel de Villiers Gesamt-Dritter (1:16:41 Stunden zurück) und feierte seinen insgesamt siebten Podestplatz.

Damit ist der 49-Jährige aus Karlshof sogar erfolgreicher als Rekordsieger Stephane Peterhansel (Peugeot), der im gleichen Zeitraum sechs Podiumsplätze erobert hat. Von Zitzewitz war zum siebten Mal in Serie bester deutscher Starter; außerdem kam er zum zwölften Mal nacheinander bei der Dakar ins Ziel.

Bei den Motorrädern siegte der 31-jährige Salzburger Matthias Walkner – und damit erstmals ein Österreicher. Für Ausrüster KTM war es bereits der 17. Sieg in Serie.

Die Rallye Dakar wird seit 2009 in Südamerika ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.