Schrötter verpasst in Assen Podest

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Assen Für Motorrad-Rennfahrer Marcel Schrötter hat sich der Traum vom ersten Podestplatz in der Weltmeisterschafts-Serie auch in seinem 101. Rennen nicht erfüllt. Der 25-jährige Moto2-Pilot aus Pflugdorf kam beim Großen Preis der Niederlande in Assen wie zwei Wochen zuvor in Barcelona erneut auf den vierten Platz. Sieger des Rennens wurde Francesco Bagnaia (Italien).

105 000 Zuschauer verfolgten am Sonntag die Rennen in den Klassen Moto3, Moto2 und MotoGP. Insgesamt kamen zu den drei Veranstaltungstagen 167 000 Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren