Oldenburg Als vor wenigen Tagen in der Nordwest-Zeitung ein langer Text über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche erschienen war, rief mich eine ältere Frau an, eine Katholikin. Sie war wütend und sagte, sie wolle „so etwas“ nicht mehr lesen; solche Texte machten die Kirche schlecht, die doch viel Gutes tue. Warum meldeten sich die angeblichen Opfer erst so spät? Stimmten ihre Vorwürfe überhaupt? Und falls ja, warum seien sie dann immer wieder hingegangen zu dem bösen Pfarrer, wenn denn dort alles so schlimm gewesen sei?

Karsten Krogmann
Redakteur
Reportage-Redaktion
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel